Albanien Sehenswürdigkeiten

Ausflüge nach Albanien

die eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt ist. 19 der schoensten Plaetze im Ferienparadies Albanien In Südosteuropa ist Albanien der Außenseiter, wenn es um Ferien und Individualverkehr geht. Aufgrund von Problemen mit meiner Kamera-SD-Karte habe ich ärgerlich viele Bilder mitgenommen. Der Tourismusverband Albaniens war so freundlich, mir die vermißten Bilder zur Verfuegung zu stellen. der Tourismusverband hat mir die vermißten Bilder zurueckgegeben.

Die ehemalige Bewohnerin des Klosters St. Naum in Mazedonien kann die Grenzen von dort bis hier überqueren.

Tipp: Am besten ist es, Albanianische Peking mitzunehmen, der nächste Geldautomat ist nur in Gogradec - das etwa 45 Gehminuten von uns entfern ist. Tipp: Das direkt am Meer liegende Enkelana verfügt über eine sehr attraktive und preiswerte Unterbringung. Die Ortschaft Korça oder Korçë ist 40 Kilometer von der Ortschaft Pfogradec enfernt und mit dem Kleinbus in 45 Stunden für 150-200 Litern (1,12-1,50 Euro) zu erreichen.

Sie wird oft als Geburtsstätte der altalbanischen Zivilisation beschrieben und begeistert vor allem mit ihren vielen farbenfrohen Kaffeehäusern in der Fussgängerzone, schönen Parks und der Kathedrale der Wiedergeburt auf dem grossen Vorplatz. Hinweis: Das zentrale und gemütliche Hostel At Home 2 verfügt über eine komfortable und lichtstarke Unterbringung. Diejenigen, die von Florenz nach Saranda fahren wollen, nehmen den Kleinbus für 600 Libellen (ca. 4,50 Euro).

Sie führt durch wunderschöne Gebirgslandschaften und entlang der Landesgrenze zu Griechenland. Tipp: Mein persönlicher Favorit war derjenige, der auf halber Strecke entlang des Grenzflusses entlang der grenzwertigen Strecke verlief. Achtung: Die Reise mit dem Kleinbus ist teils unruhig und langatmig, und nur etwas für Frühbegeisterte - die Abreise ist bereits 6.00 Uhr früher, die Anreise erfolgt gegen 13.30 Uhr.

Sie ist eines der bedeutendsten Kulturzentren Albaniens. Es ist auch der Ort, an dem der ehemalige albanische Diktator Enver Hoxhas und der Schriftsteller Ismail Kadare geboren wurden. Mit 6 m³/s ist das Blauauge, die Karlsquelle, Syri i Kaltër, die mit Abstand am wasserreichstenste Wasserquelle in Albanien. Tipp: Auf der Strecke von Corça nach Saranda passiert man auch einen atemberaubenden blauem Fluss, der genau entlang der Strasse verläuft.

Die Stadt Saranda oder Sarandë ist ein populärer Seebad in Albanien am Jonas. Sie können von hier aus perfekte Exkursionen in das Badeparadies Ksamil oder in die zerstörte Stadt Butrint machen. Reisetipp: Es ist am besten, mit dem Ortsbus für nicht mehr als 1 EUR zu reisen. Von dort aus fährt der Reisebus zuerst nach Ksamil und dann weiter nach Butrint, der zerstörten Stadt.

Urlaubstipp: Ksamil mit seinen traumhaften Badebuchten und traumhaften Abenden war mein persönlicher Höhepunkt in Albanien. Eine Reise in die teilweise überschwemmte Ruine, die einst zu Griechenland gehört hat und von vielen unterschiedlichen kulturellen Einflüssen durchdrungen ist! Falls Sie bereits hier sind, können Sie auch mit der Autofähre aussteigen.

Eine Tagestour auf die grichische Halbinsel Korfu ist verführerisch, hat aber auch ihren Preis: Das Rückfahrticket mit der Autofähre kostete 40 EUR. Hinweis: Wenn Sie mit dem PKW anreisen, finden Sie in der näheren und weiteren näheren und weiteren näheren Umkreis auch viele verborgene Buchten und Stände. Beratungs befindet sich, wie Çorovoda, am Osumfluss.

Heute ist Berat eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Albaniens. Cafeteria Tipp in Shkodra: Das Café unmittelbar an der Bushaltestelle. Welipoja ist ein populärer Seebad mit dem größten Strand Albaniens und einem schönen Badegebiet. Nicht weit davon entfern ist das kleine Dorf Teth, wo Öko-Touristen in den Gasthäusern der Einwohner übernachten und die Ruhe und Naturidylle der Gegend inmitten der alpinen Landschaft miterleben.

Ich habe hier sieben Travel-Blogger über ihre Reiseerlebnisse in Albanien interviewt. Wegen einiger Schwierigkeiten mit meiner Kamera-SD-Karte habe ich ärgerlich viele Bilder mitgenommen. Der Tourismusverband Albaniens war so freundlich, mir die vermißten Bilder zur Verfuegung zu stellen. der Tourismusverband hat mir die vermißten Bilder zurueckgegeben. Der brandneue HD-Reise-Dokumentarfilm 2016 über Arte-Shows mit beeindruckenden Drohnen und Landschaften von Ländern und Menschen Albaniens, Reisetipps sowie den Auswirkungen der zu Beginn der 90er Jahre endeten.

Tipp: Achten Sie darauf, dass Sie hinschauen!

Mehr zum Thema