Angeln Azoren Küste

Fischen Azoren Küste

Jedes Jahr gibt es mehrere Tote nach Fischereiunfällen an der Küste! Die Küstenfischerei auf den Azoren (Insel Pico). Benötige ich eine Genehmigung, um vom Meer aus zu angeln? Sie benötigen keine Angelkarte, um von der Küste aus zu angeln. Die Küstengebiete sind ein reiches Fischbecken.

Küstenfischerei - Azoren - Großwildfischerei

Trinkgelder für die Küstenfischerei auf den Azoren Die schönste Zeit, um vom Strand aus zu angeln, ist am Abend. Fische so nah wie möglich an der Oberfläche! Falls du nach Bonito fischen willst, benutze eine Haltung. Barrakudas können das ganze Jahr über geangelt werden, aber die schönste Zeit ist von May bis Septemberm. Die bis zu 130 cm langen, etwa 8 kg schweren Tiere werden (neben dem Schleppangeln) meist mit Jigköpfen oder Poppern erlegt.

Die Blaubarsche werden auf den Azoren meist zwischen Juli und August gefischt. Bis zu 130cm groß und ca. 14kg schwer. Der beste Weg, sie zu fangen, ist vom Strand aus mit Köderfischen oder dem Drücker. Von den Azoren kommen viele Rekorde für Bluefish, darunter der All-Tackle-Weltrekord.

Auf den Azoren können ganzjährig Moränen erlegt werden. Sie sind bis zu 150 cm lang. Gewöhnlich werden sie mit dem Erdstab über dem felsigen Boden erbeutet. Diese sind schwierig zu kontrollieren und bereits für viele gestrichelte Linien mitverantwortlich. Gabelbart Die Gabelbärte können ganzjährig geangelt werden und sind ca. 65cm lang mit einem Körpergewicht von ca. 4kg.

In der Regel werden sie mit dem Erdstab (in allen Tiefen) über felsigen Boden aufgefangen. Sie sind jedoch in der Nacht am meisten aktiv und können dort auch in flachen Wasserzonen erlegt werden. Blacktail Comber Die Blacktail Comber wird das ganze Jahr über auf den Azoren gefischt. Er ist leicht zu erbeuten, hat einen guten Geschmack und ist bis zu 43 cm groß und wiegt ca. 2 kg.

Sie können es mit einer Erdrute oder mit kleinen Jigköpfen oder Sabiki-Rigs fangen. Der Braunbarsch (Dusky Grouper) kommt auf den Azoren das ganze Jahr über vor und wird bis zu 150 cm groß bei einem Körpergewicht von 60 kg. Diese Art ist ein bedeutender Teil des Öko-Tourismus auf den Azoren und sollte daher freigesetzt werden.

Die Almaco Jack Almaco Jacks werden auf den Azoren meistens zwischen den Monaten May und October gefischt und sind bis zu 120cm groß mit einem Körpergewicht von 35kg. Man fängt sie beim Jigging oder Popper-Fischen. Jigging über felsigen Boden in 50-100m tief. Bernsteinfische können das ganze Jahr über auf den Azoren gefischt werden, vorzugsweise in den Sommermonaten.

Bis zu 190cm groß und 80kg schwer. Man kann sie beim Jigging, Popper-Fischen oder mit lebenden Ködern fangen. Am besten ist das Jigging in bis zu 70 Metern Tiefe. Die Makrele kann das ganze Jahr über auf den Azoren gefischt werden, aber am besten in den Sommermonaten.

Er hat eine Grösse von 90cm bei einem Körpergewicht von ca. 15kg. Es kann durch Bodenfischen, Köderfischen und Jiggen erlegt werden. Die beste Zeit, sie zu fangen, ist in der Abenddämmerung. Auf den Azoren kann man ganzjährig die Makrele des Atlantischen Chubs erbeuten.

Er hat eine Grösse von ca. 65cm und ein Eigengewicht von ca. 3kg. Die beste Art, sie zu erwischen, ist mit der Bodenrute oder durch Jigging mit Makrelenfeder oder Sabiki-Rigg. Die Blaue Makrele Blaue Makrele kommt das ganze Jahr über auf den Azoren vor und ist ein bedeutender Köder für andere Arten von Fischen.

Grössere Tiere können in der Regel im tiefen Gewässer liegen und mit der Bodenrute oder beim Jigging mit getigerten Federn oder Sabiki-Riggs erlegt werden. Skorpionfische Skorpionfische können das ganze Jahr über auf den Azoren gefischt werden. Bis zu 55 cm groß und 3,5 kg schwer. Man fängt sie immer auf steinigem Grund.

Meerbrasse Die Meerbrasse kann das ganze Jahr über auf den Azoren gefischt werden und erreicht eine Maximallänge von 90 cm bei einem Körpergewicht von 7 kg. Gewöhnlich werden sie über dem felsigen Grund eingefangen und manchmal bis in eine Tiefe von mehr als 70m. Die Azoren haben eine Anmut von 20 cm. Auf den Azoren kann man das ganze Jahr über Brachsen fangen.

Er hat eine Körperlänge von bis zu 45 cm bei einem Körpergewicht von 2 kg. Gewöhnlich wird er mit der Haltung an der Küste oder in flachen Wassern oder in der Nähe von Felsengebieten erlegt. Nagelstrahl Der Nagelstrahl kommt das ganze Jahr über auf den Azoren vor und wird bis zu 90 cm groß bei einem Körpergewicht von ca. 5 kg.

Gewöhnlich werden sie auf sandigen Böden gefischt, meistens in einer Tiefe zwischen 70 und 100 Metern. Die Vokuhila kann ganzjährig auf den Azoren gefischt werden und ist ca. 75 cm lang mit einem Körpergewicht von 6 kg. Der Fang erfolgt in der Regel in den Wintermonaten, in der Regel im Jänner oder Februar.

Auf den Azoren werden das ganze Jahr über und in den Sommermonaten Fische gefischt. Bis zu 60cm groß und ca. 6kg schwer. Gewöhnlich werden sie mit der Bodenstange oder dem Jigging ertappt. Häufig umkreisen sie auch Ihr Schiff, so dass sie an der Wasseroberfläche ertappt werden.

Im Sommer können sie auch leicht vom Meer aus erwischt werden und gut geschmeckt werden! Tunfisch - Atlantik -Bonito Der Atlantik-Bonito wird von Maerz bis Okt. auf den Azoren gefischt. Bis zu 90cm groß und 11kg schwer. Man kann sie auch (neben dem Schleppangeln) vom Meer aus mit der Popper- oder Jig-Rute fangen.

Angelscheine und Regeln für die Fischerei (Sportfischerei) auf den Azoren (Azoren): Fischen mit lebendem Köderfisch ist untersagt. Auf einigen Fischerbooten sind auch Tagestickets zu haben.

Mehr zum Thema