Apulien Rundreise Selbstfahrer

Selbstfahrer auf der Apulienrundfahrt

Puglia, einzigartige Schlösser, prächtige Renaissance- und Barockbauten, beeindruckende Kathedralen und Basiliken schmücken Städte und Dörfer. Rom, Kampanien, Kalabrien, Apulien und Sizilien. So planen Sie Ihre individuelle Autotour durch Italien selbst. Der beste Weg, dies zu tun, ist die Einreise in eine bestimmte Region Italiens (z.B.

Apulien, Italien). Ein Rundgang durch Kalabrien und Apulien führt Sie entlang imposanter Klippen zu wunderschönen Stränden und malerischen Fischerdörfern.

Mietwagen-Tour Apulien & Basilicata Selbstfahrer

Tag (von Bari ca. 70 und von Brindisi ca. 83 km): Anreise nach Brindisi oder Bari. Abhängig vom Flugplatz empfiehlt sich ein Ausflug nach Bari oder Brindisi. Übernachtung im Grandshotel La Chiusa di Chietri. Übernachtung in La Chiusa di Chietri. Übernachtung im Restaurant der Firma Niñotel Bizeglie. Übernachtung im Palace Hôtel.

Übernachtung im Hôtel Ténuta La Baronessa. Sechster Tag (ca. 155 km): Der Weg führt Sie nach St. Maria di Leuca, zum führt des Schuhabsatzes. Zurück über über Mäge und Galatina, Weinbauzentrum des Salentos, übernachten Sie kehren zur Weinkellerei La Baronessa zurück. Sieben Tage (ca. 238 km): Am Morgen verläßt man das Salentos und erreicht die âweiße Stadtâ Ostuni.

Übernachtung im Masseria Santa Lucia Restaurant. Doppelzimmer oder Einbettzimmer mit Bad oder Dusche/WC und Schwimmbad (außer Palace Hotel): Termine: 06.05. bis 18.10. 2010 mit Flugankunft und vom 01.03. bis 13.11. 2010 mit eigener Anreise. Start der Rundfahrt an jedem Werktag möglich. Anmerkung für Ihre Reisedokumente vor Ort: Sie werden Ihre vollständigen Reisedokumente empfangen für die Mietwagen-Rundreise bei Anreise zum ersten Rundfahrthotel âHotel La Chiusa di Chietriâ.

Die Anfahrtsbeschreibung vom Airport zum jeweiligen Zielort wird Ihnen mit Ihren Reisedokumenten in Deutschland zugesandt. Benutzen Sie dazu einfach die Suche über für, um die aktuellen Fahrten zu finden. Tour "Mietwagen Tour Apulien & Basilikata" Hinweis:

Selbstfahrer Apulien " Highlights " - Apulien 8 Tage Autofahrt

Nach Molfetta und Trani führt die erste Autofahrt, "San Nicola Pellegrino" ist die hübscheste in Apulien und liegt hier. Danach geht es Richtung Süden nach Rodi Garganico. Sie können die wunderschöne Aussicht geniessen und die Santa Maria della Libera oder den Kirchturm der San Nicola di Mira besichtigen.

Tag 3: Rhodos Garganico - Castel MonteNach dem Fruehstueck geht es ueber Rhodos Garganico in den Sueden nach Andria. Die Gräber sind neben ihrer Wichtigkeit als Handelszentrum auch den Frauen des vergangenen Staufer-Königs Friedrich II. im Dom geweiht. Von Castel Montes aus können Sie die "steinerne Königskrone Apuliens" besichtigen und die einzigartige Aussicht auf die üppige Vegetation geniessen.

Sie werden die folgenden zwei Nächte in der Nähe von Lecce verbringen. Tag 4: Lecce - Vor dem Betreten der mosaikbelegten Pfarrkirche in Otranto, werfen Sie einen Blick auf die Stadt. Die Stadt Lecce ist eine der schoensten Staedte der barocken Kunst, wie man auf der Domplatz und dem Theater erblicken kann.

Tag 5: Lecce - Osten uni - Alberobello Nachdem wir die letzte interessante Ecke von Lecce besichtigt haben, geht es heute weiter nach Brindisi und in die weiße Metropole Osteni. Nach der Bewunderung der typischen weißgetünchten Häuschen kommen Sie nach Alberobello, dem Mittelpunkt der Trullis. Schon 1996 wurde es von der UNESCO zum Welterbe erklärt und Sie können hier übernachten.

Im Itria Tal geht es nach einer Tour durch Zisternino, Locorotondo und Martina Franca zurück nach Alberobello, wo Sie wieder durch diese bezaubernden Gässchen laufen können. Uebernachtung in der Gegend von Alberobello. Bei der eindrucksvollen Höhlenkirche können Sie entlang der "Strasa Panoramico dei Sassi" wandern und den Ausblick auf die Irrgärten und vielleicht die Felskirche Santa Maria de Idris haben.

Ihr letzter Abend in Alberobello. Achter Tag: Abfahrt Es ist Zeit, sich zu verabschieden, die letzten Fahrten führen zum Ziel.

Mehr zum Thema