Atlantik Inseln

Nordatlantische Inseln

Mit dem Fahrrad oder zu Fuß: Die Atlantikinseln locken in den Frühling zu einer Proberunde. Fahrt zu den Kanarischen Inseln und Madeira. Die Atlantischen Inseln sind eine flektierte Form der Atlantischen Insel. Weitere Informationen finden Sie im Haupteingang Atlantic Island. Dies allein zeigt, dass die fraglichen Atlantikinseln heute im Wesentlichen durch das Phänomen der Hot Spots erklärt werden.

Seven Hills Historie

Der Reichtum der Atlantikinseln bringt den Besucher beinahe in Verlegenheit: eine reiche Historie und aussergewöhnliche Baukunst, verborgene Naturperlen und eine spannende Kulturgeschichte. Erleben Sie die besten der Inselgruppe der Aschen und zwei der berühmtesten Kanaren. Der Spitzname "grün", "violett" und "blau" zeigt, wie einmalig und unverkennbar jedes unserer Reiseziele auf den Azoren ist.

Die schöne geschichtsträchtige Hafenstadt Angra auf der gleichnamigen Halbinsel wurde im XV. Jh. gegründet und ist ein beliebter Anlaufpunkt für Kaufleute aus der Neuen Welt. Für alle, die sich hier niederlassen wollen. Madeiras Name ist auch die "Perle des Atlantiks". Eine wahrhaftig schwimmende Gartenanlage im Atlantik. Erleben Sie die goldfarbenen Sandstrände der Stadt. Die Zwischenstopps auf den Kanarischen Inseln, Teneriffa und La Gomera, lassen die beiden Inseln als Ganzes erscheinen, obwohl sie nur wenige nautische Meilen voneinander entfernt sind.

Auf Teneriffa glänzen moderne und elegante Baukunst, der Teide-Nationalpark und einige schöne Strände. Weniger frequentiert ist La Gomera dagegen und beeindruckt mit seinem grandiosen Bergnebelwald, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Frühlingsziele: Südliche Inseln - Top Touren

Nirgends sonst sind Sie so nah am Garden of Eden, wie auf den Inseln des Südens: im tiefblauen, leicht hügeligen Meer, inmitten sanfter Brise, der wärmenden Frühjahrssonne auf Ihrer Haut auch nach dem lang anhaltenden Eis. Noch mehr zum Thema: Ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß: Die atlantischen Inseln laden im Frühjahr zu einer Proberunde ein.

Besonders die atlantischen Inseln vor der Küste Afrikas verführen Sie in den kommenden Jahren. Madeira mit seinem ganzjährigen mildem Wetter wird immer beliebter bei Spaziergängern, besonders im Süden der Insel. Die Mountainbiker neigen dazu, im Frühsommer nach Teneriffa zu fahren, was ihre vulkanische Herkunft nicht für einen Augenblick verdeckt: Der höchstgelegene Gipfel Spaniens, der 3718 Metern hoch gelegene Tee, liegt hier im gleichen Namen im Naturpark.

Es kann mit dem Mountain Bike umrundet werden, aber noch viel hübscher ist die Panoramaschleife im südlichen Teil des Theaters. Die neun Inseln der Inselgruppe der Azoren sind etwas wandelbarer als die Inseln Teneriffas. Der beste Whale Watching-Trip beginnt auf der Pico-Seite. Vier Tips für Outdoor-Touren auf den Atlantikinseln: Reise 1: Über die Blüteninsel Madeira - in drei Tagen erforschen Spaziergänger den Strand, wandern entlang der Levadas, besichtigen die tropischen Gartenanlagen und malerischen Ortschaften.

Reise 2: Auf halber Strecke nach Amerika befinden sich die Aschen im tiefen blauen Atlantik. Mountainbike-Paradies Teneriffa: Im südlichsten Berg Spaniens, dem 3718 m hoch gelegenen Tee, verläuft eine 74 km lange Strecke von El Portillo über das Paradies des Teides, La Cardonera und wieder zurück. Rundfahrt 4: Aber es gibt auch wunderschöne Ausflugsziele für Biker: La Palma:

Hier können Sie Ihre Wanderungen einsammeln, neue Wanderungen einplanen, andere Outdoor-Touren auswerten und mit Kommentaren versehen und als Datenset für Ihr GPS-Gerät ausdrucken.

Mehr zum Thema