Auf den Azoren

Die Azoren

Tiefseefischen, Tauchen, eine Pause auf den Azoren in Ihrem eigenen Ferienhaus. Auf den Azoren ist die Flora und Fauna sehr interessant, da es viele endemische Pflanzen- und Tierarten zu entdecken gibt. Aus Vulkanausbrüchen vor Millionen von Jahren entstanden die neun Azoreninseln im Atlantik. Kraterseen, Vulkankegel, bizarre Klippen und Hortensien - die Azoren sind ein Paradies für Naturliebhaber und Wanderer. Das Ganze wird gesüßt durch die durchweg reiche Geschichte, die auf allen Inseln noch spürbar ist.

Stark>Neue Strecke gerade von New York nach Ponta Delgada

Zwischen New York und Ponta Delgada besteht nun eine Direktverbindung von Delta Airlines, der US-Airline, die die Azoren über die Azoren Airlines unterhält. Die Delta Airlines fliegt ab dem Tag des Inkrafttretens am Tag des Inkrafttretens am Tag des Inkrafttretens fünfmal pro Woche wie folgt: Flugplan: 1.5.2018:

Abreise um 20:30 Uhr in New York und Ankunftszeit um 7:30 Uhr morgens nach Ponta Delgada, jeden Tag dienstags und donnerstags bis sonntags.

Kulturelles Zentrum auf den Azoren

Der Ziegelgiebel aus vulkanischem Gestein und rauen Betonoberflächen prägt das Erscheinungsbild des neuen kulturellen Zentrums Ribeira Grande auf der Azoren-Insel São Miguel inmitten des Atlantiks. An der Stelle einer früheren Tabak- und Spirituosenfabrik wurde ein Areal errichtet, das neben neuen Gebäuden auch die bestehenden Gebäude aus dem ausgehenden neunzehnten Jh. einbezieht.

Das vom Kultusministerium der Region initiierte Vorhaben hat zum Zweck, zeitgenössische Kultur und Baukunst zu promoten und ihr einen neuen Platz auf der nur 700 qkm großen Fläche zu verschaffen. Nebst Ausstellungen, darunter eine eigene Kunstsammlung, werden hier auch Werkstätten, Tagungen, Konzerte und eine Vielzahl von Veranstaltungen durchgeführt. Die neue Kunsthalle ist eine Innenstadt, die über eigene Wege, Plätzen und Eingängen verfügt und auch die 3000 qm große Außenfläche für Kunstpräsentationen ausnutzt.

Das ehemalige Produktionsgebäude wurde ausgeweidet, umfassend renoviert und bietet einen geräumigen Ausstellungsraum. In den neuen Gebäuden sind Räumlichkeiten mit höherem technischem Anspruch wie Veranstaltungssaal, Werkstatt und Atelier untergebracht.

Die Azoren - Teil 1

Ich verfasse jetzt einen Report über das EFD auf den Azoren Portugals, den ich seit fast vier Monaten seit der Jahresmitte 2008 mache. Es ist schon mitten im Monat Juli vorbei. Glücklicherweise haben wir jeden Monat Zeit, hier unser Heft über die Azoren und das EFD zu produzieren.

Die Azoren haben nur etwa 240.000 und São Miguel (unsere Insel) etwa die Haelfte, daher findet man taeglich vertraute Menschen auf den Strassen oder auf den Festen von und in Ponta Delgada. Auf den Azoren gibt es neun verschiedene Arten von Inselchen, die sich in der Mitte des Atlantiks zwischen den USA und dem europäischem Kontinent befinden.

Flores ist die am weitesten westlich gelegene Stadt Europas. Wie gesagt, São Miguel ist die grösste der Inseln, die kleinere wird Corvo genannt und hat etwas mehr als 300 Bewohner. Alle Azoren sind vulkanisch, außer Santa Maria. In Ponta Delgada leben etwas mehr als sechzigtausend Menschen, es gibt einige schöne Kneipen, mehrere Shopping-Center, viele Lokale usw. für diese Stadtgröße.

Sie müssen berücksichtigen, dass es hier vor sechs oder sieben Jahren kaum größere Geschäfte gab! Ich mag das EFD - neben der zum Glück nur wenige Arbeitsstunden dauernden Tätigkeit - bisher ganz und gar, im Monat Dez. haben wir die Weihnachtsfeier gefeiert, eine Hausführung gemacht - Menino Mija (Leute gehen von einem zum anderen Ort und trinken ein wenig überall) - und das neue Jahr 2009 mit Stil gefeiert.

Ingesamt waren es knapp 30 Volontäre, zwei Franzosen plus Freundinnen haben uns erst kürzlich hier besucht. Ich werde in den kommenden Tagen einen weiteren Artikel über unsere Ferienwohnung, den Kurs, die Schönheiten der Azoren, das Mittagessen und vieles mehr ausarbeiten.

Mehr zum Thema