Azoren auf eigene Faust

Die Azoren auf eigene Faust

Sind Reisen auf eigene Faust billiger? Tag: Terceira auf eigene Faust. Zeit, die beeindruckende Metropole auf eigene Faust zu erkunden. Ein Mietwagen wird empfohlen, um die Insel auf eigene Faust zu erkunden. Es ist jedoch sehr schwierig, die Insel auf eigene Faust zu erkunden.

Die Azoren auf eigene Faust unterwegs

Am Spätnachmittag kommen wir mit der Fluggesellschaft der Azoren, der Fluggesellschaft in São Miguel, nach 4,5h an. Hier auf der grössten der neun besiedelten Schäreninseln beginnt unsere Azorenreise. In der Casa Açoreana geniessen wir das erste Essen mit Pico und Weisswein.

In den ersten Tagen unseres Urlaubes werden wir São Miguel kennenlernen. Westlich der lnsel, bei Sete Cidades, liegen die wunderschön angelegten Kratersee Lagoa Azul und Lagoa Verde, die man am besten vom Vista do Rei Aussichtsturm aus sehen kann. São Miguel hat auch die beiden einzigsten Tee-Plantagen in Europa.

Nächster Halt unserer Azorenreise ist Terceira. Besonders sehenswert ist die dritte größte der Inseln wegen der Inselhauptstadt Angra do Heroísmo. Abgesehen davon ist die lnsel, auf der die Viehzucht eine große Bedeutung hat, nicht sehr weit. Jetzt, da wir uns von der Schönheiten der Azoren überzeugt haben, geht es nach Flores, die westlich des Schärengartens gelegene kleine Stadt.

Wir fahren mit unserem nächstmöglichen Leihwagen von der Hauptstadt Santa Cruz das Floores über das Plateau zur Ostküste. Bis die freundlichen Eigentümer die Häuser aus Stein mit viel Liebe restauriert und in eine der schoensten Unterkuenfte der Azoren verwandelt haben, war Cuada ein verlassener Ort. Auf Anhieb fühlt man sich wohl und ist auch von der ganzen lnsel eingenommen.

Seit 2007 ist das Naturschutzgebiet der UNESCO und besticht durch seine Vielfalt an Pflanzen und Blumen, tiefen Seen und einer fantastischen Bergkulisse. Mit nur 4000 Einwohnern ist die lnsel eine Oase der Stille - Hektik und Stress sind hier Fremdworte. Individuelle Ausflüge auf den Azoren führen auch zu Wandertouren, besonders auf Flores: Wir geniessen die Pfade im westlichen Teil der Inseln, entlang der Küsten und entlang idyllischer kleiner Dörfer.

Es ist schwierig, sich nach einer knappen Stunde von der Insel zu verabschieden, obwohl wir uns auf die drei Inselchen im Herzen des Schärengartens, das sogenannte Dreigestirn, gefreut haben. Wir fliegen nach Faisal, der vierten Etappe unserer Anreise. Hier liegt Horta, die Hauptstadt der Insel und wegen ihres internationalem Flair eine der populärsten Städte der Azoren.

Besonders beeindruckend ist auch die im Landesinneren gelegene Caldeira mit einem Innendurchmesser von ca. 2 Kilometern, die zu einem Rundgang einlädt. Ein drittes Highlight der Blue Island ist das neue 2,4 Quadratkilometer große Landgut "Capelinhos", das 1957/58 durch mehrere unterseeische Vulkaneruptionen entstanden ist. Der Großteil der Ausflüge auf die Azoren führt nach Pico, einschließlich unserer.

Die Weinberge im westlichen Pico sind einen Abstecher oder eine Wanderung lohnenswert. Ab Lajes machen wir zwei Whale Watching Touren, die die besten im Archipel sind, wie wir später erlernen werden. Wir steigen etwa 1000 Meter hinauf und werden mit einem herrlichen Blick auf Pico, die benachbarten Inseln und den Atlantik entschädigt.

São Jorge ist die dritte der drei Inseln von São Jorge. Auch São Jorge ist wie die Region floristisch gesehen eine phantastische Ausflugsinsel. Wir wandern zu vielen Fajas, einer der Besonderheiten der länglichen Elbinsel. Das sind Landstöße am Fuß der steilen Küstenlinie, durch die die Inseln besiedelt wurden.

Mit dem Flugzeug geht es nach spannenden Tagen zurück nach São Miguel, dem Startpunkt unserer Autovermietung auf den Azoren. Dort geniessen wir das abschließende Essen und am naechsten Morgen beginnt der Rueckflug nach Frankfurt.

Mehr zum Thema