Azoren Blog

Der Azoren-Blog

Ich bekomme immer wieder die gleiche Frage: "Hallo, wir wollen dieses Jahr zum ersten Mal auf die Azoren. Auf den Azoren - genauer gesagt auf ihrer Hauptinsel São Miguel - haben wir Anfang November unseren einwöchigen Urlaub verbracht. Montpalast, dem ich bereits meinen eigenen Blog-Post gegeben hatte. Wir haben im April eine neue Tür für die Flitterwochen-Suite bestellt, vielleicht hatte ich sie im Blog erwähnt. Mit der MS HANSEATIC hoch hinaus auf die Atlantik-Expedition Azoren.

Neuigkeiten rund um die Azoren

Wieder und wieder erhalte ich die selbe Frage: "Hallo, wir wollen dieses Jahr zum ersten Mal auf die Azoren. Auf welche Insel sollen wir gehen? Was sind die schoensten Inselchen? Welche Anzahl von lnseln können Sie in x Kalenderwochen aufsuchen? Nur Corvo kann auf einem Tagestrip von São Miguel nach Santa Maria und umgekehrt besucht werden, aber auch hier sind mehr Tage schön und entspannt.

Faial, Pico und São Jorge befinden sich nahe bei einander und sind meist per Schiff miteinander verknüpft, so dass viele Menschen diese drei Inselchen gemeinsam anlaufen. Wenn Sie alle Inselgruppen richtig kennen lernen wollen, sollten Sie mind. 5-6 Monate einplanen! Mit einem Leihwagen wird der Aufenthalt auf den großen Inselchen flexibel.

Auf einigen Inselchen gibt es eine Busverbindung, aber dort ist man nur begrenzt in der Zeit und kann nicht alles erreichen. Es gibt mehr Urlauber als sonst auf den Insel. Vor allem auf den kleinen Inselchen ist wenig los. Auch die Azoren selbst sind immer noch der Insider-Tipp - vor allem die "kleineren" Inselchen. Der Wanderführer Azoren von Römer Martins Robert Rothstedt führt in seiner fünften Ausgabe 86 Wanderungen durch die schönste Landschaft des Schärengartens inmitten des Atlantiks.

Die Autorin ist seit Jahren mit den Inselchen und ihren Wanderwegen vertraut. Das exzellent recherchierte Wanderheft ist im Gepäck eines jeden Azoren-Wanderers. Komplettiert wird der Reiseführer durch generelle Infos über die Azoren und jede einzelne Isola. Einmal pro Tag und das ganze Jahr über startet die Azoren-Fluggesellschaft Sao Miguel (sata. pt) nach Ponta Delgada auf der Hauptstadt.

d) aus den nachfolgenden Orten auf die Azoren (zu den Azoren (zu den Azoren Sao Miguel, Santa Maria, Faial, Pico, Terceira): Vor allem bei Luft Berlin (airberlin.com) planen Sie für die Rückfahrt nach Sao Miguel einen Tagespuffer ein, ansonsten müssen Sie eine ganze Weile auf den nächstfolgenden Luftfahrtflug von Luft Berlin abwarten und ihn selbst abrechnen.

Reist man von kleinen Inselchen zurück, ist vor allem im Sommer ein oder mehrere Puffertage bei allen Airlines empfehlenswert. Deutsch/Portugiesischer Kapitän für max. 4 Pers. inkl. 1 Imbiss + 1 Drink, weitere können an Board gekauft werden. Sie können unter gewissen Voraussetzungen 10 - 15 kg des Sportgepäcks mitbringen.

Sie müssen jedoch Ihr zusätzliches Gepäck registrieren und auf die Zusage von Seiten der Firma erwarten. Natürlich berechnen die anderen Low-Cost-Airlines auch für Sport-Gepäck einen Aufpreis. Rechtzeitig nach 3 Jahren erscheint im Jänner 2016 die sechste, vollständig revidierte und modernisierte Ausgabe des Azoren Reiseführers von Michael Bussmann. Die bewährte, klare Struktur von Michael Bussmans Azoren-Reiseführer hat sich nicht wesentlich verändert.

Auch jedes einzelne Inselkapitel wurde revidiert, die Informationen zu den wichtigsten Anschriften, Unterkünften und Verpflegungsstationen sorgfältig geprüft und auf den neuesten Stand gebracht und die detaillierten Karten der Inselstädte angepaßt. Schlussfolgerung: Bussman's Azoren Reiseführer ist auch für den deutschsprachigen Individualreisenden in seiner sechsten Ausgabe aufgrund seiner Aktualitäten unentbehrlich - bei der Vorbereitung, auf der Fahrt und auch danach, um den kommenden Azorenurlaub sofort zu gestalten.

Michael Bussmann hat alles Wissenswerte über die Inseln inmitten der endlosen Weiten des Atlantiks gesammelt - von der Hauptinsel São Miguel bis zur touristisch fast unberührten kleinen Insel Corvo finden Sie viele Tips für einen individuell gestalteten Urlaub. In São Jorge gibt es mehr als 70 Fajãs: kleine Landspitzen am Meeresgrund, die von Erdrutschen oder Lavaströmen gebildet werden.

Neben den Eilanden Corvo, Fleores und Graz sind die São Jorge-Fajas das vierte Naturschutzgebiet des Azoren-Archipels.

Mehr zum Thema