Azoren Busverbindungen

Busverbindungen auf den Azoren

Ansonsten ist der Busverkehr mehr auf die Bedürfnisse der lokalen Bevölkerung als auf die der Touristen ausgerichtet. Auf den Azoren und besonders auf São Miguel gibt es einige Busverbindungen. Dennoch sollten Sie für Ihren Urlaub auf den Azoren ein Auto mieten. Besonders gut sind die Busverbindungen nach Sao Miguel, Terceira und Pico. Auch die Busverbindungen sind bei Ginetes erhältlich.

Azoren: Die schönste Küsten- und Bergwanderung - 86 Wanderungen - Römermartin

Auf den Azoren, in der Mitte des Atlantiks, herrscht das populärste Wetter in Mitteleuropa: das Azurhoch. Ein repräsentativer Ausschnitt aus dem Programm mit 86 Wanderungen zeigt der Reiseführer "Azoren". Unvergeßliche Impressionen werden die Ausflüge zu den hochragenden Vulkanen mit dem Duft von Blumen und Schwefeldämpfen mitbringen. Seit vielen Jahren ist der Schriftsteller Roman Martin auf den Azoren zuhause.

In seinen Tourvorschlägen stellt er eine umfangreiche Palette von Touren auf allen Kanarischen Inseln vor. Durch zahlreiche weitere Hinweise und hervorragende Bilder ist das Fotobuch die optimale Basis für einen erfolgreichen Urlaub auf den Azoren.

Ist ein Mietauto für die Azoreninsel Sao Miguel sinnvoll? PORTUGAL (Portugal, Autobus, öffentlicher Verkehr)

Soll ich einen Leihwagen in Sao Miguel/Azores reservieren oder kann ich einfach mit dem Autobus von Sao Miguel nach São Paulo fahren? In Sao Miguel ist ein Leihwagen aufgrund des bestehenden Busnetzes nicht zwingend notwendig. Es funktioniert aber und Sie können ohne Leihwagen enorme Einsparungen bei Ihrem Reisebudget erzielen. Die Mehrheit aller Urlauber in Sao Miguel reserviert einen Mietfahrzeug.

Es gibt drei Autatlantis, Ilha Verde und Hertz Schaltern am Airport mit allen angegliederten Vertretungen und Sub-Brokern. São Miguel ist eine der Azoren-Inseln, wo sich ein Leihwagen wirklich rechnet. Jedes Jahr komme ich vorbei und nehme immer einen Leihwagen.

Reiseinformationen

Bekleidung - für alle Jahreszeiten ist in der Regel helle Bekleidung ausreichen. Allerdings sollten Sie einen Pulli und eine kleine Jacke mitbringen. Besonders in den Monate Oktobern bis Aprils ist eine Regenhülle ratsam, da es zu dieser Zeit oft regnet und die meisten von der Sonneneinstrahlung gefolgt werden. Viele Leistungserbringer (z.B. Fluglinien, Taxis, Hotels) sind nach den gesetzlichen Bestimmungen nur eingeschränkt haftbar, daher empfiehlt sich der Abschluß einer Reiserücktrittsversicherung.

Bei längeren Distanzen (Taxi) und Inseltouren ist es ratsam, vor der Abfahrt einen Festpreis zu vereinbaren. 2. Außer auf der Insel gibt es auf allen Kanaren Busverbindungen und Taxen. Busverbindungen auf Santa Maria. Währungsumtausch (nur von Fremdwährungen in Euro) ist über Kreditinstitute möglich. Abhängig von der Bank und dem Kurs werden ungeachtet der Höhe des Geldwechsels ca. 5 EUR berechnet.

Trinkgelder - obwohl der Service in allen Gaststätten und Beherbergungsbetrieben bereits im Mietpreis enthalten ist, ist ein entsprechendes Trinkgeld von ca. 5-10% des Gesamtpreises normal. Ihre Chauffeurin, Kellnerin, Pförtnerin und Kammerzofe wird sich über 1-2 EUR pro Kopf freudig ergehen. Ferien - Jänner (Neujahr), Fasching (Dienstag im Karneval), Karsamstag, Osterfeiertag, 25. Mai (Tag der Befreiung), Tag der Arbeiter, Tag der Selbständigkeit (16. Mai), Fronleichnam, Tag des Nationalfeiertags (10. Juni), Fasching (15. Mai).

Im August (Mariä Himmelfahrt), fünfzig (!) und fünfzig (Republiktag), am ersten (!) und zweiten (1.) Monat (Allerheiligen), am ersten und zweiten Tag (Independence Day), am achten und letzten Tag (Immaculate Conception Day) und am zweiten und dritten Tag (Christmas).

Mehr zum Thema