Azoren Finca Kaufen

Finca Azoren Kaufen

Verkauf > Häuser auf den Azoren - Ausgezeichnete Gelegenheit, eine Villa im Landhausstil zu erwerben, nur wenige Minuten vom Zentrum von Carvoeiro entfernt. Emigrieren Sie auf die Azoren. An der Algarve, der Silberküste, der Costa Azul, Lissabon und den Azoren. Spannende Fotoreise kann man bei amazon.de als Kindle eBook kaufen.

Informationen zum Kauf von Immobilien auf den Azoren

Bisher gibt es nur wenige Gewerbeimmobilienanbieter für die Azoren; z.B. für alle 9 Azoreninseln: http://www.amachado. ptor http://www.remax-europe. Einzelne Privatanbieter sind zum Beispiel unter http://www.ebay. de-unter immobiliar (Stichwort Azoren) zu erreichen. Die Hauptinsel der Azoren, Sao Miguel, lockt die Preispirale besonders stark an, was wohl auf die dort sehr gut ausgebaute Verkehrsinfrastruktur zurückzuführen ist.

Preisbewusste Sparer sollten daher von Sao Miguel raten und deshalb die Seiteninseln Flores (billig, keine Erdbeben), Pico (relativ billig, leicht erhöhtes Erdbebenrisiko) und Santa Maria (sonnigstes, billigstes, kein erhöhtes Erdbebenrisiko) vorziehen. Nicht sanierte Fincas mit mehreren tausenden Quadratmetern Grund sind kaum weniger als fünfzigtausend Euros über Broker erhältlich, meist weit darüber hinaus, nur baufällige Trümmer sind hier und da deutlich günstiger.

Die bereits renovierten oder bewohnbaren Gegenstände beginnen bei rund hunderttausend Euros. Für rund dreißigtausend EUR finden Sie das Gesuchte immer noch hier. Wenn Sie eine vorhandene Anlage erweitern wollen, z.B. im Rahmen einer Sanierung, muss das Objekt gleich oder grösser als 5000 qm sein.

Bei kleineren Liegenschaften (rund 75 Prozent der Liegenschaften haben aus steuerlichen Gründen wesentlich kleinere amtliche Größen im Kataster, sind aber in der Realität viel größer) ist nur eine Sanierung (sofern noch sinnvoll) und ein kleiner Badanbau zulässig. Die Genehmigung für Abbruch und Neubau ist sehr papier- und zeitaufwändig, wird aber seit 2006 (strengere Bauvorschriften) dringend empfohlen, die Honorare des Architekten sind jedoch recht bescheiden (zwischen 300 und 900 Euro).

Neben den Bau-, Entwässerungs- und Statikplänen müssen nun auch verschiedene Zertifikate für Elektrizität, Telefone etc. für neue Gebäude erstellt werden der Bürokratieaufwand ist bereits jetzt höher als in Deutschland.... Wenn Sie Ihr Wunschobjekt einmal entdeckt haben, ist der beste Ort zum Erwerb eines der vielen Staatsnotariate auf den Azoren; der Vorteil: 100%ige Ankaufssicherheit (' 300 Euro).

Danach sollten Sie einen Auszug aus dem Grundbuch machen (ca. 120 Euro). Lokale Arbeiter (z.B. lizenzierte Bauarbeiter, Helfer) sind viel billiger als in Deutschland (zwischen 7 und 10 EUR / h), aber auch viel träger. Die Bauzeit für den Bau eines Azorenhauses beträgt 3-6 Monaten, in Deutschland dank der technischen Vorzüge ( "Kran, Transportbeton, etc.) und einer schnelleren Arbeitsweise nur 3-6 Wochen!

Letztendlich kosten Neubauten (z.B.: 90 qm überdachte Grundfläche, erdbebensicher, schlüsselfertige Anlagen inklusive Klärgrube) mind. 60000 bis 80000 EUR. Obwohl nur 500 EUR pro qm erwartet werden, kann diese Richtlinie sicher in Vergessenheit geraten. Die Sanierung von Altbauten ist nicht viel günstiger.

Bei älteren Objekten muss man entweder keine oder nur sehr kleine Summen (ca. 10 EUR / Jahr) bezahlen. Es ist (....) sehr billig, Elektrizität immer weniger. Hauptnahrungsmittel sind oft günstiger als in Deutschland, aber importierte Waren vom Kontinent sind teurer. Die Treibstoffpreise sind im Verhältnis zu Mitteleuropa sehr niedrig.

Mehr zum Thema