Azoren Ostern

Die Azoren Ostern

der fünfte Sonntag nach Ostern, Santo Cristo Festival, São Miguel. Der Archipel der Azoren liegt mitten im Atlantik und ist bekannt für seine faszinierende Natur. Early Booking Azoren Reisen und Frühbucherrabatte. Sie möchten Ostern in guter Gesellschaft und nicht zu Hause erleben? Easter in the Azores: Kaufen Sie eine einzigartige Reise zu den portugiesischen Atlantikinseln.

Feiern auf den Azoren| Feiertage auf den Azoren

Auf den Azoren werden seit jeher religiöse und lokale Feierlichkeiten gefeiert. Für Die Insulaner sind dies - oft mehrere Tage lang - Festivitäten ein Anlass, zusammen zu kommen und mitzufeiern. Ein ganz besonderer Anlass ist die Beteiligung an einem solchen Event, da sie in der Regel tatkräftig am Happening mitwirken und die heitere Tendenz unbelastet genießen können.

In allen Azorengemeinden wird das Johannesfest am Tag der offenen Sonne mit einer Umzug, einer musikalischen Untermalung und einem Tanzfest bis zum Morgen begangen. Im Dorfzentrum treffen sich die Bewohner und genießen den sommerlichen Abend zusammen mit der Familie und Gästen Von besonderem Interesse für die internationalen Wassersportfans ist die Festivalwoche'Semana do Mar' auf der Inselfeier.

Religiöse Feiern Die Heilig-Geist Festivals werden auf allen Kanarischen Inseln abgehalten. Das Festivitäten mit Umzügen für beginnt in der Regel am 17. September nach Ostern. Im Ponta Delgada auf Sao Miguel wird das Fest'Senhor Santo Christos dos Melages' vier Tage lang mit prächtigen Lichterprozessionen begangen.

Volksfeste

Das traditionelle "Festas do Divino Espirito Santo" (Fest des Hl. Geistes) wird in den sogenannten "Impérios" auf allen Inselchen zwischen den Monaten May und Septembern begangen. In São Miguel wird auch das jahrhundertealte Festa do Senhor Santo Cristo dos Milagres abgehalten. Die Veranstaltung wird am fünften Ostersonntag abgehalten und umfasst drei Tage.

Eine uralte Überlieferung ist es, dass während der Passionszeit die Wallfahrer ("Romeiros") von São Miguel die ganze Zeit über die ganze Stadt umrunden und Kirchen und Kapelle zum Gedenken an die Muttergottes besuchen. Im Stadtteil Ribeira Seca, im Distrikt Ribeira Grande, findet am Rande der Stadt die "Cavalhadas de São Pedro" statt, farbenfrohe Prozessionen mit bunt bekleideten Mitfahrern.

Karneval ist eine wirklich dumme Zeit in Ponta Delgada. Karnevalszüge ziehen in nahezu allen Teilen der Inseln viele Gäste an. Tänze und Auftritte werden an unterschiedlichen Stellen der Inseln durchgeführt, vor allem aber während der Festivals zu Gunsten des Schutzpatrons der Stadt. Der Silvesterabend in Ponta Delgada hat mit dem Aufbau der "Portas do Mar" an Wichtigkeit zugenommen.

"Portas do Mar" ist ein neuer Gebäudekomplex, der einen Yachthafen, einen Fähr- und Kreuzfahrthafen sowie diverse Kneipen und Gaststätten beherbergt, die das Nightlife anreichern.

Mehr zum Thema