Azoren Sao Miguel Flughafen

Flughafen Azoren Sao Miguel

Einzelanreise nach São Miguel. Abends Transfer zum Flughafen und Flug nach Santa Maria. Reiseziel Flughafen: Sao Miguel Island / Ponta Delgada: Entdecken Sie nicht nur die Stadt selbst, sondern auch die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten von Sao Miguel. Einzelflug nach São Miguel.

Reiseberichte und Highlights auf der Azoreninsel Sao Miguel 2/2

Teil unserer Azoren dieses Mal mit dem mittleren und mittleren Teil der Insel São Miguel. Sie können hier wunderschöne Ausblicke wie z. B. Nossa Senhora da Paz oder Santa Iria genießen. Der Teeplantage Tea Porto Formoso, der sehr hübsche Turm Farol da Ponta do Arnel und vieles mehr.

Die Azoren (oder Ilhas dos Açores) sind 9 unterschiedlich große Inselchen und befinden sich ca. 1500 Kilometer von Portugal oder ca. 3500 Kilometer von Nordamerika entfernt in der Mitte des Atlantiks und zählen zu Portugal. São Miguel ist die größte der Azoreninseln mit der Verwaltungshauptstadt Ponta Delgada.

Nach wie vor sind die Azoren ein Geheimtip unter den Reisezielen, da jedes Jahr mehr und mehr Urlauber die Azoren aufsuchen. Die Azoren hat Lonely Planet in ihrem Reisebuch Best in Travel 2017 unter die Top 10 der Weltregionen gekürt. Der überwiegende Teil der Besucher kommt zum Walbeobachten, Bergwandern, Tauchen oder nutzt die kleine Stadt Faial als Ausflugsziel.

Nach São Miguel: Auf São Miguel gibt es den größten Flughafen der Azoren, von hier aus startet der Flug zu allen anderen Azoreninseln sowie nach Madeira, Porto und Lissabon. Das Besondere am Flughafen war, dass man die ganze Distanz vom Flieger bis zum Flughafen laufen muss. Unterbringung: Auf São Miguel hatten wir nur eine Wohnung im Joao Bom im westlichen Teil der ganzen Welt gewählt, nämlich die Casa-Anneliese in einem Zeitungsartikel.

Zentraler Teil der Azoreninsel São Miguel: Die Azoreninsel São Miguel ist bekannt für ihre vielen heißen Thermalquellen, die auf der ganzen Welt zu finden sind. Einer dieser heißen Brunnen und wohl der berühmteste ist Caldeira Velha im Süden von Ribeira Grande. Die heißen Thermalquellen von Caldeira Velha befinden sich unmittelbar an der Straße zwischen Lagoa do Fogo und Ponta Delgada.

Von Caldeira Velha in Fahrtrichtung Lagoa do Fogo erreichen Sie die beiden sehr hübschen Aussichtspunkte Missouri da Bela Vista und Missouri do Fogo, die sich bei gutem Klima beide auszahlen. Der Blick von dort auf Ribeira Grande und die nördliche Küste von São Miguel ist wunderschön.

Vom Miradouro See do Fogo hat man einen atemberaubenden Ausblick auf die Fogos. Über dem Dorf Vila Franca do Campo befindet sich der sehr hübsche Aussichtsturm Miradouro da Nossa Senhora da Pas. Vom Balkon der Kirche hat man einen fantastischen Ausblick über die südliche Küste bis zur kleinen Stadt.

In Vila Franca do Campo befindet sich der Sandstrand Praia Vinha D'Areia. Der mit dem PKW leicht erreichbare Sandstrand ist ein lohnenswertes Ausflugsziel. Auf einer Nebenstraße, die Ribeira Seca im südlichen Teil der Halbinsel mit dem nördlichen Teil der Stadt Ribeira Seca vereint, befindet sich eine kleine Sammlung von Wohnhäusern, die die Thermas das Caldeiras beherbergt.

Folgen Sie der oben genannten Straße von den Thermas das Caldeiras weiter südlich, kommen Sie zum Seeufer. Anscheinend ist der Congro nicht wirklich bekannt. Ein Aussichtspunkt auf der Autobahn zwischen Ribeirnha und Porto Formoso ist der Aussichtspunkt. Es gibt auch einen eigenen Ausgang im Haus des Weihnachtsmanns.

Wie viele andere Orte auf den Azoren ist er sehr hübsch angelegt und kann auch als Picknick-Platz genutzt werden. Unweit von Missouri De Santa befindet sich eine von zwei Tee-Plantagen auf den Azoren, Tea Porto Formoso. Auf São Miguel ist die zweite Tee-Pflanzung der Insel nur 3 Kilometer von der Porto Formoso-Plantage enfernt.

Zufällig haben wir die Porto Formoso-Plantage gewählt. Die zweite Tee-Pflanzung wird dem Tee Porto Formoso nachempfunden sein. Die anschließende Recherche über Bewertungsportale im Netz zeigt, dass die Tee-Fabrik Gorreana kommerzieller ist als der Tee Porto Formoso, wo es normalerweise etwas leiser zugeht.

Die Praia dos Muminhos war einer der schönsten Strände, die wir auf der ganzen Welt auf der ganzen Welt entdeckten. Es ist hinter einer Reihe von Häusern im kleinen Dorf Muminhos verborgen. In einer kleinen Badebucht befindet sich der Sandstrand und während der Jahreszeit gibt es zahlreiche Strandrestaurants. Östlicher Teil der São Miguel -Insel: Der östliche Teil der Stadt São Miguel ist mit 4-5 Mio. Jahren der älteste Teil der Stadt.

Vor allem in der Umgebung von Furnas wird dies klar, wo es heiße Schwefel- und Eisenquellen gibt. Im einstigen Krater des Vulkans befindet sich der zweitgrößte der Stadt. Er ist bekannt für die gleichnamige heiße Quelle (Fumarolas da Lagoa das Furnas), wo der berühmte Azoreneintopf Cozido das Caldeiras zubereitet wird.

Das Caldeiras Eintopfgericht kann in diversen Gaststätten in Furnas bestellt werden. Ich war im O Miroma in Furnas, wo ich den berühmten Ragout von Caldeiras probiert habe. Auf dem Lagoas das Furnas befindet sich die Kapelle Capela da Nossa Senhora das Vita. Capela da Nossa Senhora das Witórias befindet sich im Jardim da lagoa das Furnas-Nationalpark.

Oberhalb des Lagoas das Mobiliar befindet sich der Aussichtsturm von Pico do Ferro. Diejenigen, die den See das Furnas besuchen, sollten sich unbedingt die Zeit lassen und hier hinaufkommen. Wenn Sie nach Pico do Ferro kommen, gehen Sie die Straße EN2-1A in nördliche Richtungen bis zu einer Abzweigung, wo der Aussichtsturm ist.

Auf São Miguel ist der Salto do Salto do Cavalo einer der schoensten Punkte, obwohl er viele sehr schoene Aussichten hat. Die Jugendherberge befindet sich an den Hauptstraßen der gleichnamigen Ortschaft in den Bergregionen oberhalb von Furnas, ca. 30 Minuten mit dem Auto von hier. Wenn Sie im Osten der Inseln reisen, sollten oder müssen Sie zu diesem Standpunkt gehen.

Hier kann man die vulkanischen Krater bewundern, die die ganze Zeit über die ganze Welt prägten und die Seenplatte das Furnas ist sehr eindrucksvoll. Die Jugendherberge befindet sich an der Ostküste in der Nähe von Loma da Maia. Von hier aus kann man zum Praia da Viola gehen.

Ein lohnendes Ausflugsziel ist der Parque Natural da Ribeira dos Caldeirões im Süden von Ashada. Der Parque Natural da Ribeira dos Caldeirões hat uns sehr gefreut, alles war sehr gut erhalten und die verschiedensten Pflanzen blühen auf. Auf der Straße, die am Parque Natural Da Ribeira Dos Caldeirões vorbeiführt, befindet sich der Miradouro da Ribeira dos Caldeirões, von wo aus man einen wunderschönen Ausblick nach Norden hat.

In der Nähe von Algarvia befindet sich der kleine Parque de Merendas do Miradouro da Vincent das Baleias, der früher ein Walbeobachtungsplatz war und nun renoviert wurde. Kurz vor der Einfahrt nach Norden gibt es einen Kreisel und wenn Sie hier weiterfahren, erreichen Sie den Aussichtspunkt Boca.

Der Blick ist wunderschön, aber man sollte der Straße zum Swimmingpool Piscinas da Ribeira da Ribeira do Gilherme an der Kueste nachgehen. Der Leuchtturm Farol da Ponta do Arnel befindet sich östlich von São Miguel in der Kommune Nordste. Es ist einer der ýltesten Leuchttýrme der Azoren und wurde um 1876 gebau.

Wer gern verwaiste Plätze, so genannte verlorene Plätze wie Häuser, Fabrikhallen oder Lagerhallen fotografiert, findet auf der Azoreninsel São Miguel ein wahres Eldorado. An der Verbindungsstraße Ribera Grande und Lagoa Congro haben wir ein ganz spezielles Ferienhaus gefunden. Resümee São Miguel: São Miguel die dritte und einzige Urlaubsinsel ist ein Gegensatz zu den beiden anderen beiden Inselchen Pico und Vaial.

In São Miguel ist die Bevölkerung viel stärker ausgeprägt und die Distanzen zwischen Osten und Westen sind viel größer. Wenn Sie die Inseln in ihrer ganzen Pracht kennen lernen möchten, sollten Sie vier bis fünf Tage einplanen. Diejenigen, die weniger Zeit haben, sollten sich entweder auf eine einzige Webseite begrenzen oder nur die Highlights wie Sete Cidades, Lagoa do Fogo, Mozteiros oder Furnas nehmen.

Mußten wir uns für eine der Inseln entschließen, die wir wieder besichtigen wollten, dann wäre dies Pico Dich, dann folgte uns Faisal. Die Website von Visit Azores ist außerdem sehr aufschlussreich und detailliert. Haben Sie noch irgendwelche Frage oder waren Sie selbst auf den Azoren?

Mehr zum Thema