Azoren Schönster Strand

Der schönste Strand der Azoren

Die Straße führt zum Strand von Lombo Gordo, in der Nähe der Klippen. In Delgada gibt es auch die schönsten Sandstrände des Archipels. Die weiße Sandstrand in Praia da Vitoria ist einer der schönsten Strände der Azoren. Für den kleinen Geldbeutel haben wir wunderschöne Hotels, ob in der Stadt, auf dem Land oder direkt am Strand. Praia Formosa auf der kleinen Insel Santa Maria, abseits der Touristenpfade, ist vielleicht der schönste Strand der Azoren.

Die Azoren Strand - Die schönste Strand. Ferienwohnungen Strand Azoren

Wenn Sie richtig baden wollen, z.B. kriechen, ist das Naturschwimmbad von Maia einfach ideal, sofern es noch genügend Seewasser hat. Diese Plakette ist ideal auf einer magischen Insel. Nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt, in der Nähe eines Restaurants, eines Ballspielplatzes und eines Picknickplatzes im Dorf. Die Fassade ist die einzige Möglichkeit, in den rauen Gewässern des Atlantiks zu sein.

Cette wird durch die Gezeiten natürlich gereinigt, also ohne schädliche Chemikalien. Très bebaut und frei für die Öffentlichkeit - es gibt schöne Picknickplätze in der Nähe.

Eine Inselgruppe voller Zauberei -

Aber wenn Sie die Azoren aus nächster Nähe kennen lernen, werden Sie eine ganz besondere Erlebniswelt mit einer üppigen Pflanzenwelt, netten Menschen und viel Wasser entdecken. Insbesondere Individualreisende und Aktivurlauber haben bisher den Weg in den Schärengarten gefunden, der knapp 1.300 km von Kontinentaleuropa entfernt liegt. Vorsichtig soll die Kapazität - vor allem auf der Insel São Miguel - auf rund 16.000 Schlafplätze erweitert werden.

Sie besticht durch ihre Originalität, die einzigartige vulkanische Herkunft und ihre offenheit. Doch es gibt auch magische Momente: Wenn sich der Schleier hebt und der Ausblick auf eine wunderschöne Umgebung mit Vulkanseen, atlantischer Küste und den ubiquitären Hydranten oder mächtigen Pottwalen in der unmittelbaren Umgebung des Schiffes öffnet, ist ein unvergeßlicher Ferienaufenthalt vorprogrammiert.

Diejenigen, die zum ersten Mal auf die Azoren kommen, sollten sich auf die 131.000 Einwohner zählende und mehr als die Haelfte der Azoren beheimatende Hauptidee São Miguel begeben. Außerdem gibt es auf der Halbinsel eine reiche kulturelle Vielfalt, lauschige Dörfer wie die Inselhauptstadt Ponta Delgada und gleichzeitig die schönste Strände des Schärengartens.

Die Azoren sind jedoch viel zu gut für einen puren Strandurlaub, da es ja immer etwas zu sehen gibt. Auf einem Spaziergang im längst ausgestorbenen Furnaskrater kann man nicht nur die unzähligen am Seeufer liegenden Fische bewundern, sondern auch rasch fremde Gewächse, Moorvulkane und Fumarolen mit ihrem schwefelhaltigem Dunst.

Die klimatischen Bedingungen begünstigen nicht nur die Entwicklung einer einmaligen Pflanzenwelt (mit Anlagen aus den verschiedensten Kontinenten), sondern stellen auch ganz besondere Ansprüche an den Feriengast, da sich das klimatische Umfeld zum Teil stündlich ändert. Aber es gibt auch Augenblicke von beinahe irrealer Schoenheit fuer Spaziergaenger, wenn die Sonnenstrahlen durch die Gewitterwolken rauschen und schwarze Kuehe vor einer üppigen Pflanzenwelt mit Farnen, Ingwer und Tropenpflanzen erscheinen oder wenn man den Blick auf die gruenen und staubblauen Kraterseen von Sette Cidades geniesst.

Vermittlung: Der Veranstalter Gebeco offeriert vom16. bis zum23. Oktober eine 8-tägige Wanderabenteuerreise (Preis: ab 095 Euro) auf die Azoren, wo auch Walbeobachtung auf dem Plan steht. Flugverbindungen: In der Sommerzeit fliegt Airberlin von Düsseldorf nach Ponta Delgada und zur benachbarten Insel Terceira.

Mehr zum Thema