Azoren Tee Bestellen

Tee bestellen

Sie können mit uns Kontakt aufnehmen und den begehrten und hochverdaulichen Azoren-Tee bestellen. Auf der Azoreninsel São Miguel. Sie können den guten Tee aber auch direkt bestellen. " Das ist auch ein Gast", flüstert sie und macht mir etwas Tee.

Der Manßhardt Tee Handel | Azoren Orange-Pekoe Gorreana 100g

Azoren-Tee, ein zarter, weicher Schwarzblättriger Tee aus Europa. Aus dem gerollten Laub entwickelt sich eine rötlich-braune, sanfte Schale mit würzig-aromatischem Aroma und leicht fruchtigem Gewürz. Die Azoren-Insel São Miguel ist der einzigste Tee, der für den europäischen Markt hergestellt wird. Seit 1883 wird im Garten des Teegartens Gorreana Tee gezüchtet.

Die Azoren-Tees auf Gorreana werden noch immer rechtgläubig zubereitet. Die benötigten Pflanzendünger werden aus den Teeblättern und den öligen Kernen der Teepflanze hergestellt.

Azoren Tee in Deutschland

Das gesamte Sortiment an Schwarz- und Grüntees von der Chá Gorreana-Pflanzung auf der Insel São Miguel kann bei gorreana.de bestellt oder im Shop in Freiburg gekauft werden. Schwarzer Tee (Chá preto) und Grüner Tee (Chá verde) sowie andere Erzeugnisse aus den Azoren wie z. B. Weine oder Konfitüren werden ebenfalls von compiri.de in der hessischen Stadt Braunschweig verschifft.

In Wiesbaden finden Sie bei uns nicht nur qualitativ hochstehenden Kaffe und feine Pralinen, sondern auch schwarzen Tee von den Azoren. Azoren-Fans können diesen besonders milder Tee von Westeuropas einziger Tee-Plantage im 100g-Beutel oder in der Bar erstehen. Der Tee aus den Azoren wird in Kürze mit der "geschützten Ursprungsbezeichnung" ausgelobt.

Kürzlich wurde an der University of the Azores entdeckt, dass schwarzer Tee von den Azoren gegen die Krebserkrankung vorgehen kann. Wir würden uns sehr über weitere Vertriebsstellen für azorianische Erzeugnisse im deutschen Sprachraum informieren.

Azorentee

Zur aktuellen Bestellmöglichkeit bestellen Sie bis zum 15.11.2017 per E-Mail an Rudolf Böhler, wie folgt. Er ist der einzige reine europäische Tee aus dem Archipel der Azoren (Portugal), ganz im Osten unseres Kontinents. Dadurch hat er einen viel kleineren "ökologischen Fußabdruck" als alle von uns gekauften Teearten aus Asien und Afrika.

Und hier geht es weiter: Bei Bedarf senden Sie uns eine E-Mail an:

Tee-Garten im Atlantik

Hier fängt die Teegeschichte an. Der Teeanbau wurde um 1820 von Jacinto Leite auf den Azoren eingeleitet. Die erste Tee-Plantage gründete Jacinto auf seiner Heiminsel São Miguel. Die Orangenproduktion entstand im Verlauf des neunzehnten Jahrhunderts in São Miguel mit dem Aufkommen der Teeanbau.

In São Miguel (Sociedade Promotora Micaelense) war die Vertriebsgesellschaft maßgeblich für diese Produktionsverlagerung zuständig und die Teeproduktion erreicht ihren Höchststand um 1850 mit 250 t Teeertrag auf 300 ha Anbaufläche. Während des Ersten Weltkriegs wurde Tee aus Mosambik gefördert und hier erlebte die Teebranche auf Sãoo Miguel schwere Einbrüche.

Heutzutage gibt es nur noch einen: Gorreana. Seit 1920 verwendet die Teefabrik Gorreana Strom aus dem Wasser für ihre Teeproduktion, dank eines Wasserlaufs, der das Gebiet durchquert. Weltweit gibt es über 3000 Teevarianten, die sich in Aroma, Geruch und anderen Eigenschaften unterscheiden. Orangen Pekoe ist ein sehr heller und würziger Tee aus den allerjüngsten Blattzipfeln.

Der Pekoe hat weniger Duft als der Orangen Pekoe, aber einen sinnlicheren. Der Pekoe wird aus den zweiten, alten blättrigen Blüten hergestellt als der Orangen Pekoe. Gebrochen ist der Name des Tees aus dem dritten Blättchen. Dieser Tee hat ein mildes Geruchs- und Geschmacksbild und wenig Gerbstoff. Das Teeblatt wird geerntet, wenn die Hauptäste der Teesträucher drei Blättchen haben.

Da jedes dieser Blättchen ein anderes Lebensalter hat, gibt es auch andere Chemikalien. Jeder Tee erhält einen anderen Geruch und einen eigenen Geruch. Der Schwarztee wird zum Verwelken gebracht, so dass er sich aufrollt und später an der frischen Luft trocknet. Zur Herstellung von grünem Tee werden die Teeblätter mit Heißdampf desinfiziert.

Danach werden sie nach der Hyssen-Methode gewalzt und abgetrocknet, um eine reiche Tanninsäure und einen leckeren Grüntee zu gewinnen. Gegründet wurde die Teefabrik Gorreana 1883 von der Gago da Camara-Gemeinde. Die Teefabrik Gorreana stellt heute auf der 45 Hektar großen Teeplantage bis zu 40 Tonnen Tee pro Jahr her. Der Gorreana-Tee ist bekannt für sein starkes Aromaspektrum.

Schließlich wird Gorreana-Tee nicht mit Schädlingsbekämpfungsmitteln oder Pilzbekämpfungsmitteln versorgt, da es in der Gegend keine Schädlingsbefall oder Krankheiten gibt. Sie können mit uns in Verbindung treten und den gewünschten und hochverdaulichen Azoren-Tee bestellen.

Mehr zum Thema