Azoren Teeplantage

Teeplantage Azoren

Die Azoren sind die einzigen Teeplantagen in Europa. Er befindet sich auf der Hauptinsel der Azoren, Sao Miguel, an der Nordküste. Auf der Atlantikinsel São Miguel (Azoren) befinden sich die letzten Teeplantagen Europas. Nach alter Familientradition sorgfältig hergestellt, für Sie direkt von der Teeplantage in der Originalverpackung importiert. Einige Kilometer weiter links von der Hauptstraße liegt die Teeplantage.

Auf den Azoren liegt Europas einziger Teeanbau.

In Europa gibt es eine Teeplantage. Auf der Azoreninsel São Miguel. Der Heckentee wächst in einer Reihe, aber auch in wunderschönen Wellenformen an den Abhängen zwischen den Städten Maia und São Bras im nördlichen Teil von São Miguel. 7 Jahre lang müssen die Sträucher gedeihen, bevor die Weinlese beginnen kann.

Danach haben die Anlagen eine Ruhepause und dürfen gar aufblühen, was schön auszusehen hat. Die ersten drei: Orangen Pekoe, Pekoe und Broken Pekoe. In einem kleinen Cafe gibt es neben Tees und Kaffees auch hausgemachte Eissorten wie Passionsfrucht und selbst.

Sie können durch die Teeplantage laufen und auch zu Fuß gehen. Das alles auf Europas einzigem Teeanbaugebiet.

Einer von zwei Tee-Plantagen in Europa! - Reisetipps für Fábrica de Chá Porto Formoso, Porto Formoso

Der Teeplantage ist leicht mit dem PKW zu erreichen und es gibt auch mehrere Parkmöglichkeiten. Die Pflanzung befindet sich unmittelbar an der Hauptstrasse und ist daher sehr einfach zu ereichen. Um 18 Uhr (pünktlich) schließt die Bepflanzung. Um 5:30 Uhr sind wir angekommen und wollten etwas ausprobieren. Sie sagte uns, dass sie bald schliessen würden und wir rechtzeitig aufbrechen muessten.

Das Saufen musste schnell gehen, aber wir sind trotzdem rechtzeitig rausgekommen. Alles in allem ein sehr zu empfehlender Zwischenstopp, auch wenn man nicht zu viel zu Gesicht bekommen und nicht viel über die Tee-Produktion lernen kann.

Tee-Plantage

Ein Kurzfilm von RTP Açores über die traditionellen Teeernten in São Miguel - auf der kleinen Teeplantage Porto formoso. Diejenigen, die die Plantagen im nördlichen Teil der Inseln besuchen, können den Kaffee auch in der Bar probieren oder einkaufen. Auf den Azoren, von den beiden wenigen Teeplantagen in Europa, Gorreana und Porto formoso, wird der Anbau voraussichtlich bis Ende des Jahres die Zulassung "Denominação de Origem Protegida" (geschützte Ursprungsbezeichnung) haben.

Die beiden Teeanbaugebiete liegen auf der gleichnamigen kleinen Stadt. Die Azoreninsel São Miguel ist das einzigste (west-)europäische Anbaugebiet für Tees. Die Besucher der Azoren können die Plantagen besuchen und den Verarbeitungsprozess mitverfolgen. Dann wird der fertig zubereitete Kaffee probiert und die verschiedenen Teesorten können vorort gekauft werden für den persönlichen Gebrauch oder als Souvenir.

In São Miguel wurde bereits 1750 Teesorten hergestellt. Die Voraussetzungen für den Anbau von Tees sind auf der gleichnamigen Seite sehr gut, auch wegen des eisenreichen, sand- und mineralstoffreichen Bodens. In der zweiten Jahreshälfte des neunzehnten Jahrhundert wurden die ersten Anbauversuche auf den Azoren unternommen. Das große Familienunternehmen Cha (Tee) Gorreana auf São Miguel befindet sich mittlerweile in der fünften Auflage und stellt jährlich 40 t Schwarz- und Grüntee her.

Auf den Azoren wird der größte Teil der Teeproduktion von Gorreana und in Deutschland als pestizidfreiem Bio-Tee angeboten. Gorreana ist die einzigste Teeplantage in der EU. Während eines Besuchs können Sie nicht nur die interessanten Produktionen kennenlernen, sondern auch die schöne Umgebung, die den Arbeitsplatz einnimmt.

Es liegt an der nördlichen Küste der Stadt São Miguel, im kleinen Dorf Maia. Während eines Besuches in Gorreana können Sie viel über die Teegeschichte erlernen. Natürlich ist es besonders bedeutsam, wie der Anbau von Kaffee auf den Azoren erfolgte und welche Anbau- und Produktionsmethoden es in der Vergangenheit gab.

Einige Gäste haben die Möglichkeit, die Herstellung und Weiterverarbeitung des Tee zu beobachten. Cha Gorreana ist von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr zu haben. Die zweite Tee-Fabrik heisst Cha Porto Formoso und befindet sich oberhalb der Stadt. Diese Pflanzung ist von Montag bis Samstag zwischen 10 und 18 Uhr zu haben.

Auch in Deutschland ist der Azorentee unter www.gorreana.de. zu haben. PORTO FORMOSO, PACHECO & MENDONCA, IDA.

Mehr zum Thema