Azoren und Madeira

Die Azoren und Madeira

Individuelle und Gruppenreisen in Portugal mit Wanderungen, Kultur, Natur und Erlebnissen. Auf einen Blick alle Punkte auf den Azoren & Madeira (autonome Regionen Portugals): Auf dieser Kreuzfahrt nach Süden erleben Sie die schönsten Inseln des Atlantiks und bezaubernde Küsten Europas. Wie Madeira, ein autonomes Archipel, gehören die Azoren zu Portugal. Erleben Sie die Natur auf den Azoren Mehrere internationale Auszeichnungen, darunter

Azoren, Madeira, Teneriffa - Serenity Road von Lissabon nach Lissabon

Man stelle sich vor, am Morgen aufzuwachen und den Ausblick in die Weite des Ozeans zu schweifen oder eine imposante Stadt zu genießen. Man spürt den heißen Fahrtwind auf der eigenen Seite und der Diener hat bereits den Tisch auf dem Südbalkon aufgesetzt. Ein aufregender Tag voller neue Impressionen oder eine erholsame Entspannung mit süßer Trägheit erwartet Sie.

Azoren, Madeira, Kanarische Inseln - MS Deutschland Strecke von Bremerhaven nach Bremerhaven

Auf dieser wunderschönen Fahrt zu den sonnenbeschienenen Atlantikinseln und den Westküsten Europas kommen Sie an Board der MS Deutschland. Ihr Traumboot bringt Sie zu den British Isles und weiter zum Atlantik, wo Sie zwei Azoren und die Insel Porto Santo und Madeira aufsuchen. Es gibt viel zu entdecken auf dem Weg nach Bremerhaven - Lissabon, die Channel Islands und Amsterdam sind nur wenige Zwischenstopps.

Der Rabatt gilt für den (ehemaligen) Listenpreis des Ausrichters.

Die Azoren & Madeira | Ziele

Auf den Azoren mit dem Portugiesisch "Ilhas dos Açores", auf Englisch: Hawk Islands, gibt es neun größere und mehrere kleinere atlantische Inseln. Die zu Portugal gehörenden Azoren, ausgehend von der Insel São Miguel, sind jedoch 1369 Kilometer vom westeuropäischen Festland, dem Cabo da Roca, getrennt. In der Regel liegt die Temperatur im Hochsommer nicht über 25 C und die Niederschlagsmenge ist hoch ("Vier Saisons pro Tag").

In der Sommersaison sind es bis zu 25°C am Tag und in der Dunkelheit fallen die Temperaturwerte kaum unter 15°C. In den Monaten von Ende Maerz bis Anfang Maerz kann man besonders gut Wale beobachten. Der milde Winter bietet ein mildes Sommerklima, vor allem für Wanderungen und Trekking-Aktivitäten. In Mitteleuropäischer Zeit ( "MESZ") beträgt die Abweichung -1 Std.

Madeira, auch bekannt als "Blumeninsel" (portugiesisch Madeira für "Holz") ist eine portugiesische Region und befindet sich im Atlantik im Westen der Marokkaner Küsten. Die kleinere und unbewohnte Gruppe von Inseln bilden den gleichnamigen Schärengarten Madeira. Madeira ist geprägt von einem subtropischen Raumklima mit konstant niedrigen Außentemperaturen ohne große Wechsel.

Durchschnittlich erreicht die Höchsttemperatur im Hochsommer (August) 19°C. Madeiras ist ein ganzjähriges Reiseziel. Ganzjährig mildes Klima, optimale Bedingungen für ausgiebige Wanderungen. Die Südseite der Inseln ist im Allgemeinen etwas trockner als der nördliche Teil, wo man mit Niederschlägen oder Schleier gerechnet werden muss.

Auf der Baustelle ist der Zeitunterschied CET -1 Std., zwischen MÃ??rz und Okt. gibt es keinen Unterschied aufgrund der sommerlichen Zeit.

Mehr zum Thema