Badeferien Azoren

Badeurlaub Azoren

Urlaub auf den Azoren (Portugal). Hier können Sie Angebote für Ihren Azorenurlaub online einsehen und buchen. Erleben Sie einen Abenteuerurlaub auf den Azoren, Portugal! Die Algarve - Caldeira das Sete Cidades, Sao Miguel, Azoren. Deutschland / Portugal / Azoren / Kap Verde.

Sommerurlaub auf den Azoren| Jetzt gleich mitbuchen!

Der Archipel der Azoren befindet sich inmitten des Atlantiks und ist bekannt für seine bezaubernde Unterwasserwelt. Die berühmtesten sind São Miguel, Faial, Terceira und Pico, "die Kleine". Pflanzenliebhaber sind während ihres Badeurlaubs auf den Azoren, denn die Blütenhortensien und Bougainvilleen sind mittlerweile so zahlreich, dass man nur noch erstaunt sein kann.

Auf den Azoren liegt Portugal und ist der westlichste Ort Europas. Nach der Entdeckung des Archipels durch Heinrich den Schiffer begannen um 1440 die portugiesischen Ausländer. Auch das vom "Azorenhoch" bestimmte und in den Wetterberichten oft genannte Wetter auf den Vulkaninseln hat Einfluss auf das kontinentale Europa.

Nichtsdestotrotz können auf den Inselchen auch hurrikanartige Winde auftreten, wenn das Hoch vom isländischen Tief weggedrückt wird. Nichtsdestotrotz kann kaum jemand den Reiz der Insel ignorieren, so dass sie auch als Urlaubsziel immer populärer wird. Die Azoren sind jedoch vom Tourismus weitestgehend ausgenommen.

Urlaub im Atlantik

In der Mitte des Atlantiks, gut zwei Stunden mit dem Flugzeug von Lissabon entfernt, liegt der Schärengarten der Azoren. São Miguel liegt im östlichen Teil des Schärengartens und ist das Tor zu den Azoren. "Man sollte ganz normal weiterfahren, um dahin zu kommen, wird dem Gast empfohlen, der an diesem Tag einen Leihwagen zum legendären Krater im westlichen Teil der Inseln mitgenommen hat.

Der Caldera mit seinen beiden Seen - dem Blauen und dem Grünen See - zählt zu den Sehenswürdigkeiten der Azoren: Lagoa Azul und Lagoa Verde zieren zahllose touristische Plakate und Prospekte. Sonst besteht die große Gefahr, dass dichter Schleier eine Speiche in seinen Rollstuhl setzt - auch wenn die Hektik im Ponta Delgada, der größten Insel der Azoren, zum Beispiel am Meer, die Zeit drängt.

Hier im Atlantik: Hoch über den saftig grünen Almen und Almen gibt es oft Nebel, die rasch wieder verschwinden können. Das skurrile Klima ist das Wahrzeichen dieses Schärengartens, auch wenn die Azoren hoch über Europa immer für viel Sonnenschein sorgen. Auf den Azoren kann man alle vier Saisons an einem Tag miterleben.

Im großen Markt von Ponta Delgada sind Fische, Käsesorten und knackige Pinienkerne auch bei schlechtem Wetter zu sehen. In den Gewächshäusern, wo neugierige Gäste ebenso herzlich empfangen werden wie in der Tee-Fabrik "Fábrica de Chá Gorreana" im nördlichen Teil der Elbinsel. Die Tee-Blätter werden von Anfang Mai bis Ende September gelesen, obwohl der Azoren-Tee im Gegensatz zu den asiatischen und afrikanischen Teesorten nur wenig Tee hat.

Er wird auch fast ausschließlich auf den Azoren konsumiert. In dem rustikalen Ort Furnas, in einem vulkanischen Krater liegend, ist bei jedem Witterungseinfluss ein Baden in heißem Wasser zu empfehlen; sei es im Naturschwimmbad "Poça da Dona Beija" oder im großen Schwimmbad des traumhaften Exotenparks Terra Nostra. Jeder echte Azorenurlaub beinhaltet auch Insel-Hopping, entweder mit der Fähre oder mit der Regionalfluggesellschaft Sata.

Von São Miguel aus geht es in 50 Min. zur Hauptstadt Horta und dem Yachthafen der Stadt. An der Westspitze von ?Faial? erinnert ein Bergmassiv aus dunklen neuen Gebieten und ein neuer Informationspunkt an eine Reihe von Vulkaneruptionen in der Hälfte des letzten Jahrtausends. Ebenfalls pittoresk ist der Ausblick vom Hafen von Horta durch einen Mastenwald auf die benachbarte gleichnamige Vulkaninsel Pico mit ihrer beeindruckenden Gestalt, die mit 2351 Meter die größte Höhe Portugals ausmacht.

In Portugal sind die Azoren eine eigenständige Gegend mit neun Inselgruppen. Die besten Flugverbindungen von Lissabon mit TAP (wwww.tap. pt) oder der Regionalfluggesellschaft Sao Miguel (www.sata. pt) nach Ponta Delgada (Insel São Miguel), Terceira oder Horta (Insel Faial). Sie fliegen alle Inselgruppen an, am meisten im Triangel Ponta Delgada - Terceira - Horta.

Mehr zum Thema