Bali Urlaub

Bali-Ferien

Urlaub in Bali auf Bali für preiswerte Langstreckenreisen jetzt anmelden! Tempelinsel und Affentempel, Traumstrandinsel, kulinarische Inseln. Entdecken Sie mit uns die Highlights von Bali. Bei der Ankündigung meiner Entscheidung, nach Bali zu fahren, erhielt ich sowohl bewundernswerte als auch beneidenswerte Blicken. Ich habe ganze drei Monate auf der Götterinsel verbracht, so wird Bali auch bezeichnet.

Aber Bali ist viel mehr als das. Sie ist die Heimat der Reisterassen, Opferbereitschaft, Tempel von Affen. Sie ist die Trauminsel der Strände, des Marktes, der Kunst und der Tanz. Ich erzähle Ihnen in diesem Blog-Post, was Sie auf Bali erlebt haben müssen: Im Idealfall beginnen Sie Ihre Fahrt in Ubud.

Die Stadt Ubud war einst ein kleines Städtchen, bevor der Maler Walter Spies sie aufdeckte. In Ubud schrieb Vicki Baum ihren bekannten Buch "Liebe und Tot in Bali", Spies verlas das Buch Correction. Der Milliardär Barbara Hutton war von Spies' Besitz so begeistert, dass sie einen Swimmingpool bauen liess. Jedenfalls sollte Ihr Gang am frühen Morgen anfangen, und damit meine ich um sechs Uhr morgens, auf dem Mark.

Beobachten Sie, wie Gaben aus Bambusholz und frischen Blumen gewebt werden. Mit Bali bist du ein fröhlicher Mann! Die Tiere zu beobachten ist sehr, sehr unterhaltsam. Der balinesische Gott will beruhigt werden. Täglich morgens klebt das balinesische Lichtrauchwerk an den Häusertempeln und bietet Gaben an. Mit zunehmender Größe der Feiern werden die Gaben und die Schläfen groß.

Ich habe gehört, dass es auf Bali etwa 20000 Tempeln gibt, ich glaube, es gibt noch viel mehr. Der Tempelturm befindet sich im Bratansee und wer rechtzeitig ankommt, wird den Tempelturm ganz für sich allein haben. Es ist einer der schönsten Tempeln Balis. Dennoch werden viele Balinesenfamilien gesehen, die Gaben in das geheiligte Inneres einbringen.

Lediglich bei Flut ist es möglich, in den Schläfen zu gehen, der Zutritt ins Landesinnere ist nicht erwünscht. Damit ist er der grösste und hl. Kulturtempel Balis und wird daher auch als "Muttertempel" bezeichne. Bei meiner 3-wöchigen Balireise habe ich es wenigstens 10 mal geordert und war immer sehr erfreut.

Mir wurde erlaubt, zu erlernen, wie man Angebote vorbereitet. Die Touristik auf Bali hat am Kuta Beach begonnen. Ausflugstipps für Bali: Ausflüge: Pensionen und Häuser helfen Ihnen gern bei der Ausflugsorganisation. Es gibt oft Karten mit Hinweisen für Wanderungen, Exkursionen und Verpflegung. Wenn man mehrere Tempeln besichtigen will, ist es lohnenswert, einen Sarong auf dem Supermarkt oder in einem kleinen Laden zu erstehen.

Belgische Küche: Mit Veganern und Vegetariern wird man sich freuen: Bali ist in dieser Beziehung sehr fortschrittlich, es gibt eine große Zahl von veganen mit vegetarischem Restaurant.

Mehr zum Thema