Beste Reisezeit für Kuba

Die beste Reisezeit für Kuba

Was ist das Wetter in Kuba, wann gibt es Hurrikane und die Regenzeit? Ich möchte nächstes Jahr im August nach Kuba fliegen :D Aber ist das die richtige Zeit? Der beste Zeitpunkt, Kuba zu besuchen, ist die Trockenzeit von November bis Ende April. Ab wann ist die beste Zeit für eine Reise nach Kuba? Alle Informationen über das Klima in Kuba mit Wetter- und Klimatabellen.

Die beste Zeit, um nach Kuba zu reisen.

Fahrzeit für Havanna & Varadero

Kuba befindet sich in der karibischen Region. Kuba hat etwa 11 Mio. Menschen. Wegen der Umrisse der kubanischen Inseln, die wie ein Crocodile aussehen, wird Kuba auch der sogenannte Green Caiman genannt. Kuba hat noch viel mehr zu bieten, neben den schönen weissen Sandstränden, dem Mojito und den heissen Rumba-Rhythmen können Sie auch Ihre kubanische Reise ganz nach Ihren Wünschen gestalten.

Auf Kuba herrscht ein tropisch warmes Raumklima. In Kuba beträgt die durchschnittliche Temperatur 26-32°C, zwischen den Monaten May und Sept. sind die heissesten Winter. Das Wasser hat eine Temperatur von 24-28°C. Kuba ist von Hurrikanstürmen nicht ausgenommen, doch Todesfälle sind in Kuba rar, da das System der Frühwarnung sehr gut ist. Wer eine Erlebnissreise durch Kuba plant, kann sich für unterschiedliche Ziele aufmachen, aber weiter seinen Badeurlaub z. B. in Varadero oder Holguín/Guardalavaca auskosten.

Wenn Sie Ihren Aufenthalt in Kuba besonders preiswert gestalten möchten, können Sie das Programm "Lucky Hotel" wählen. Dort kann es vorkommen, dass jemand springt und man dann sehr schnell und kostengünstig in Kuba übernachtet.

Klimatische Tabellen Kuba

Cuba ist die größte Karibikinsel. Grundsätzlich Kuba kann als verhältnismäßig ebene lnsel beschrieben werden. Bezüglich Kuba könnte man grundsätzlich nennen, dass es recht warmer ist. Das tropische Inselklima wird daher oft als gutes ganzjähriges Reiseziel bezeichne. Jedoch wird Kuba gelegentlich auch von kühlen Winden aus Nordamerika erobert.

Es geht vor allem um den westlichen Teil der Elbinsel. Wenn dieser Wind die Inseln ergreift, können die Temperatur kurzzeitig unter 10°C sinken. In der Regel ist dies jedoch für höchstens zwei Tage der Fall. 2. Durchschnittlich werden unter Ostküste etwa 26°C erzielt. Ebenfalls für Kuba wendet jedoch natürlich an, dass es in der höheren Lage ist kühler

In der Regel ist die trockene Jahreszeit in Kuba im kubanischen Regen. Am trockensten ist die Gegend auf Kuba, wie zunächst erwähnt, in Südosten bei Guantanamo. Selbst wenn die trockene Jahreszeit im Herbst ist, muss man mit einem veränderlichen Wetter gerechnet werden - jedenfalls was die Temperatur betrifft. Sie ist im Hochsommer von May bis October auch unter wärmsten (bei hoher Luftfeuchtigkeit), während von Nov. bis Apr. während zu finden.

Der Unterschied auf der ganzen Welt kann auffallend sein. Dafür gibt es in den Höhenlagen durchaus mal Zeiten mit Temperaturschwankungen, die gegen 0°C gehen können. Vor allem im Sommer und Sommer steht der Osten oft unter dem Einfluß von kühler Winden der US-Luft. Immer wieder können die Temperaturwerte dann unter 10° C sinken für ein bis zwei Tage.

Für in der karibischen Region ist dies zwar verhältnismäßig kühl, aber diese kühlen Phase dauert in der Regel nicht lange. Die heißesten Jahreszeiten in Kuba sind zwar July und August, doch kann die große Feuchtigkeit in Verbindung mit den höheren Außentemperaturen zu Problemen führen. Diejenigen, die gut damit zurechtkommen, für, ist der richtige Urlaub.

Jedoch kann der Sommer von October bis einschließlich Mai von Interesse sein. Die Zeit von Feber bis Feber kann hier recht spannend sein, was man durchaus als die beste Reisezeit für Kuba nennen könnte. Die Zeit von Ende Mai bis anfangs Juli ist etwas anstrengend, in der es in letzter Zeit eine Reihe von umfangreichen Veranstaltungen auf Regenfälle gegeben hat.

Mehr zum Thema