Beste Reisezeit Juni

Die beste Zeit für einen Besuch im Juni

Von Mai bis Juni ist die beste und angenehmste Zeit für einen Urlaub an der türkischen Riviera. Die beste Reisezeit und das beste Klima in Ecuador, Reiseinformationen und Besonderheiten. Am besten ist die Reisezeit von März bis Juni und September/Oktober. hat Nyase das Thema Beste Reisezeit? Es regnet viel im Juni und Juli, manchmal sogar im August.

Wozu im Juni? Beste Ziele für Juni

Hier finden Sie die populärsten Reiseziele für den Juni. Bei weit über 35° C friert das Straßenleben der Spanier auf ein Mindestmaß an Bewegungsfreiheit ein, jetzt ist die Zeit des Sommer, der Hitze und der Badestrände! Auch in Spanien ist der Hochsommer voller Ereignisse, wie z.B. zahlreiche Mittsommerfeste im Juni.

Die beste und schönste Zeit für einen Ferienaufenthalt an der Türkei ist zwischen Juni und Juni. An den griechischen Küsten startet die Hauptsaison mit einer Durchschnittstemperatur von 26°C. Vorsicht: Während der Pfingstfeiertage können die Tarife ansteigen und die Badestrände voll werden. In Ägypten ist die Hauptsaison in der Regel von May bis Sept., die auch die heisseste Zeit des ganzen Jahrs ist.

Aber auch Outdoor-Fans kommen auf ihre Kosten: Bergwanderungen, Bootsfahrten in den vielen Meeresgebieten oder ausgiebige Fahrradtouren locken zu einem Ferienaufenthalt in Ihrer Heimatregion. Von Juni bis einschließlich Oktober ist Hochsaison für Badeurlauber in ganz Italien. Bade-, Wander- oder Fahrradurlaub, aber auch Surfurlaub: In den Sommerferien locken in ganz Portugal bis zu 11 Stunden Sonnenschein an.

Auch ein Abstecher nach Lissabon im Juni ist lohnenswert. In den Badeorten fängt jetzt die Badesaison an, das Badewasser ist zwar wohlig heiß, aber die Temperatur ist immer noch milde genug für Exkursionen und Aktivitäten mit kulturellem und sportlichem Charakter. Die warmen bis heißen Lufttemperaturen zwischen den Monaten May und October bieten beste Voraussetzungen für einen Badeferien-Klassiker.

Das Falcon Festival am schönen Cap Bon im Juni sorgt für einen Tapetenwechsel in Ihrem Badeurlaub. Malta bietet im Hochsommer die idealen Voraussetzungen für einen Sonnenurlaub am Strand im fernen Südeuropa. Von Juni bis einschließlich Oktober ist das Klima auf Zypern stabil: Bis zu 11 Stunden Sonnenschein pro Tag, maximale Tagestemperaturen von rund 30°C, milde Abende und das beheizte Mittelmeer ziehen jetzt sowohl die Familie als auch das Paar für einen sonnig-warmen Badeurlaub an.

Die kroatische Hauptsaison für Badende und Angehörige startet im Juni. Mit einer maximalen Temperatur von 25° C kann es an den istrianischen Küsten oder in der Umgebung von Split ausgehalten werden. Kulturinteressierte kommen nach Gro?njan, um den lokalen Musik-Sommer zu genießen. Musikliebhaber, Rucksacktouristen und Weltmusiker machen im Juni eine Wallfahrt in die Küstenstadt Esaouira, wo das jährliche Fest der Gnaoua-Musik ein großes Publikum anzieht.

Aber auch kulturelle Ausflüge in die königlichen Städte Fès oder Mechnes, sowie bis zum blauen Kochchaouen sind nun bei angenehmem Wetter möglich. An den Stränden rund um Agadir kann man schwimmen und windsurfen, wo das Meer 31°C hat. Zu Winterbeginn fallen die Außentemperaturen im Juni noch auf sehr erfreuliche 25°C.

Viel kälter ist es im Inland, wo die Durchschnittstemperatur nur 21° liegt. Die besten Reiseziele für die Zeit sind an der windgeschützen Nord-Westküste. Noch ein kleiner Tip für Sportbegeisterte: Der Mauritus-Marathon wird im Juni ausgetragen. Von Juni bis September blühen die duftenden und schönen südfranzösischen Lavendelwiesen und verleihen dem Aufenthalt in der Nähe des Rhônetals eine besondere Ausstrahlung.

Im Juni wird Paris zum Branchentreffpunkt der Welttennisszene während der französischen Open. Frankreichs Großstädte und Landschaften lassen sich bei milden 20 bis 23 °C leicht erkunden. June: Wegen der bis zu 20 °C heißen Temperatur ist jetzt im ganzen Lande Hochsaison.

Aber mit den ansteigenden Wassertemperaturen in Schottland werden auch die ärgerlichen Stechfliegen namens Midges wach. Die Reisenden, die sich jetzt in der Landschaft Schottlands befinden, sollten daher Insektenschutz nicht außer Acht lassen. Zudem ist Großbritannien im Hochsommer sehr ereignisreich: Die Festspielsaison beginnt mit dem Isle of Wight Fest, dem Rocksong, dem Festival of Nature und vielem mehr.

Die Kapverdischen Inseln bieten das ganze Jahr über gute Wetterbedingungen mit angenehmen Außentemperaturen und viel Sonne. Auch wenn die Vulkaninseln das ganze Jahr über gut für Ferien sind, sind die Monaten zwischen Nov. und Juni manchmal die beste Zeit, um nach Kap Verde zu reisen, da es in diesen Tagen wenig nass wird. Die Temperatur ist angenehm und sie sind ideal zum Schwimmen, Wassersport oder Spazieren.

Konstante Wetterverhältnisse, 30°C, viel Sonne und kaum Niederschlag - die Monaten Mai bis September sind für Bade- und Kulturausflüge nach Bali, Lombok oder auf eine andere indonesische Halbinsel prädestiniert. In den Monaten Juni und Juni zieht das Bali Arts Festival die internationalen Kunstliebhaber nach Dänemark.

In Juni präsentiert sich das See der Seyschellen von einer ziemlich rauhen Seiten. Andererseits sind die niedrigeren Außentemperaturen und die geringere Luftfeuchte erfreulich. Mit einer Durchschnittstemperatur von 27°C können Sie sich wunderbar erholen. Nun beginnen die optimalen Reisezeiten für einen Badeurlaub im wunderschönen Montenegro. Im Juni steigt die Wassertemperatur im Mittelmeer auf wohltuende 20°C an.

Die Hauptreisezeit in Kanada startet im Juni. Die beste Zeit für Städtereisen, Spaziergänge in den schönen Nationalparken und Autofahrten durch unendliche, wunderschöne Natur. Nun beginnen die optimalen Reisezeiten für einen Badeurlaub in und um Monaco. Im Juni steigt die Wassertemperatur im Mittelmeer auf angenehm 20°C und lädt zum Bade ein.

Das Johannisfest wird am Tag des Festes in einer festlichen Promenade von Monaco-Ville nach Monte-Carlo gefeiert - eine gute Möglichkeit, einen Einblick in die Bräuche von Monaco zu gewinnen. Im Juni startet die Hauptsaison für Sonnenhungrige und Wasserratten: sonnendurchflutete, heiße Tage und beste Wassertemperatur garantieren einen rundum Wohlfühlurlaub.

Im Juni können sich die Reisenden bei vielen Festivals wie der Jazzfestspiele auf Mallorca, der Petrusnacht oder dem Jazz Festival unter die Leute drängen. Hawaii hat das ganze Jahr über die besten Reiseverbindungen, aber die trockenen Jahreszeiten, d.h. die Zeit von May bis October, sind die beliebteste Ferienzeit. In Juni gibt es beste Voraussetzungen für einen Badeurlaub, zumal die Hauptsaison gerade in der Pause ist.

Die Monate Mai und September können wegen der Schulferien recht ausgelastet sein. Es herrschen etwa 30 °C ohne Temperaturschwankungen und das Wetter ist wohlig warmer. In Honolulu werden die Interessierten ebenfalls ein Tanz-Highlight erfahren, wenn die besten hawaiianischen Tänzerinnen und -spieler am King Kamehameha Hula Wettbewerb teilnehmen. Dadurch füllt sich der Strand und die Preise steigen mit den Temperaturverhältnissen.

8 bis 11 Sonnenstunden am Tag und immer noch angenehme Temperaturen zwischen 20 und 27°C bieten optimale Voraussetzungen für einen Aktiv- und Badeferien. In den Frühlingsmonaten, wenn die Pflanzenwelt dieses für Aktivurlauber populären Reiseziels in vollem Gange ist, präsentiert sich Madeira vielen von seiner besten Seite. 2.

Im Frühsommer ist das milde Mittelmeerklima ideal zum Bergwandern und Radfahren und das Mittelmeer wärmt sich bis zur 20. Im Juni lädt das Atlantic Festival mit erstklassigen Musikkonzerten und kurzweiliger Strassenmusik zum Urlaub auf Madeira ein. Im Juni wird in Funchal auch das Altares de São João Fest der Heiligen mit allerlei kulinarischen Leckerbissen veranstaltet.

In den Monaten May bis Sept. ist die populärste Zeit für Schottland. Schon im Juni ist es relativ heiß und es werden bis zu 17° C gemessen, im windreichen Edinburgh fühlt es sich kälter an. Auch im Juni ist Schottland sehr ereignisreich: Während Mitte des Monates das St. Magnus Festival auf dem Festland Orkney stattfindet, wird Edinburgh Ende des Monates zum Austragungsort der grössten schottischen Landwirtschaft.

Die Arugam Bay an der Nordostküste Sri Lankas wird von Juni bis September zum Surf-Mekka, denn hier surft der Feriengast in den schönste Wogen des ganzen Jahrs bei Sonnenschein und Trockenheit und einer Temperatur um die 30°C. In Süd- und West-Sri Lanka dagegen kommt es bei 27 bis 30°C zu einem Regen.

Im Sommer gibt es zum Beispiel optimale Voraussetzungen zum Kiten. Im Juni ist die regnerische Jahreszeit in Nord- und Südvietnam, aber es ist die beste Zeit für einen Badeferienaufenthalt im sonnenverwöhnten Herzen des südöstlichen asiatischen Staates. Aber nicht nur die kilometerlangen Sandstrände sind einladend: Sie können hier baden: Die Temperatur in der Zentralregion um die Landeshauptstadt Brasilia erreicht mittlerweile Spitzenwerte von bis zu 34° C und es ist bis auf den hohen Nordwesten des Landes immer noch zu warm.

Diejenigen, die den Juni im nordöstlichen Brasilien verbringen, können die populären Juni-Feste, die Festas Juninas, erleben. Von Juni bis September ist der östliche Teil der malaiischen Insel etwas trockner als in den Monaten des Winters. Der Druck der Kälte hat abgenommen und die Hotellerie und Gastronomie der Gegend öffnet ihre Türen für die Reisenden aus aller Herren Länder.

Auch im malaysischen Teil von Borneo lohnt sich bis einschließlich August ein Besuch. Die Sarawaker begehen am ersten und zweiten Juni ihr Erntefest, den Gaway Dayak, mit traditionellen Klängen, Tanz und viel Wein. Im Juni manifestiert sich die regnerische Jahreszeit mit rund 28°C und etwa 23 regnerischen Tagen pro Tag, aber meistens nur kurz und teilweise stark, so dass einem Badefest nichts im Weg steht.

Obwohl nahezu ganz Indien unter dem Eindruck des Monsunregens in Asien Regenschauer und bedrückende Temperaturschwankungen erlebt, ist es jetzt die beste Zeit, in den äußersten Norden Indiens zu reisen, nach Jammu und Kaschmir. Im Juni startet nach der bedrückenden Frühlingshitze die regnerische Jahreszeit. Die Nordost-Küste bei Brisbane und Cairns ist zwischen den Monaten Juli und August Hochsaison, während die Südost-Küste zwischen Sydney und Brisbane ein beliebter Zielort ist, vor allem zwischen den Monaten Juli und August.

Im Juni zum Beispiel wird Derby in Westaustralien auch das Mowanjum-Festival veranstalten, auf dem manchmal Ausstellungen von Aborigine-Künstlern gezeigt werden. Der Juni und die Monate Juni und Juni sind gute Monate für Haie. Es ist über 33°C warm und der Niederschlag nimmt spürbar ab.

Mehr zum Thema