Beste Reisezeit Kapverden Boa Vista

Die beste Reisezeit Kap Verde Boa Vista

Internationale Flughäfen gibt es in Sal, Santiago, Boa Vista und São Vicente. Urlaubstipps - Klima und beste Reisezeit weltweit Fernreisen - wo im Sommer die Sonne scheint eine Sal und Boa Vista Insel richtig. Die Reisezeit für die Kapverdischen Inseln ist abgelaufen. Die Kapverdischen Inseln, die einen Urlaub planen, haben die Wahl zwischen völlig anderen und gleichzeitig hochinteressanten Inseln. Zu den Inseln über dem Wind gehören Santo Antao, Sao Vicente, Sao Nicolau, Sal Boa Vista und die unbewohnten Inseln Santa Luzia, Branco und Raso.

Tauchtouren Kapverden - Diving Atlantic

Die Inselgruppe umfasst zehn größere und neun bewohnte und fünf kleinere, unbewohnte Inselchen mit einer Fläche von etwas mehr als 4000 km². Auf der Insel wohnen rund 500.000 Menschen. Offizielle Sprache der Parlamentsdemokratie ist das Portugiesische, die Landessprache ist das Kreolische (/Crioulo) der Kapverden. Alles in allem sind die Kapverden eher dürr, die Pflanzenwelt ist teils wüstenartig.

Manche der Vulkaninseln sind sehr gebirgig. Sieben der neun besiedelten Inselchen sind bei Touristen besonders populär. Santiago ist die grösste und dichteste der Kapverdischen Inseln. Es hat ein Welterbe, den einzig Palmen gesäumten Strand auf den Kanarischen Inseln und eine Vielzahl von Kletter- und Wanderrouten. Drei flache Sandinseln Boa Vista, Sal und Maio sind für Badegäste, Angler und Wellenreiter geeignet.

Die Boa Vista ist malerischer als die einstige Salineninsel Sal. Maio ist immer noch ein Ort der Stille und Einkehr. Santo Antão, São Paulo, Fogo und Sao Nicolau sind kaum für einen Badeurlaub geeignet, aber bei Bergwanderern, Mountainbikefahrern und Trekking-Fans populär. Vor allem Santo Antão wird als die wohl schönste Bergwanderinsel des Südatlantiks angesehen.

Ab den großen Verkehrsflughäfen in Deutschland (z.B. München, Düsseldorf, Köln-Bonn und Frankfurt) gibt es regelmäßig direkte Flüge zu den Kapverden, vor allem nach Boa Vista und Sal. Die Ankunft kann daher bequem und zügig sein. Kap Verde wird aus gutem Grunde oft als die Insel des "ewigen Sommers" bezeichnet:

Es herrscht ein heißes und trockenes Wetter, nicht zu vergessen die warme Sahara-Luft, die vom Passaat zu den Kanarischen Inseln drängt. Im westafrikanischen Vergleich ist das Wetter auf den Kapverden jedoch mäßig. So sind die Kapverden ein ganzjährig beliebtes Ziel für Bade- und Badeurlauber. Es gibt aber auch viele windgeschützte Orte rund um die Insel, an denen sich auch Einsteiger entspannen und tauchen können.

Der beste Zeitpunkt für Tauchgänge ist zwischen Juli und Oktober, wenn der Wind nachlässt und der Atlantik gemäßigter ist. Auf den Kapverdischen Inseln sind auch Ammen-, Stier- und Waldhaie zu beobachten. Explosionsfähige Farbtöne wie in den tropischen Regionen werden in den Wassern der Kapverden nicht zu finden sein.

Der vulkanische Hintergrund des Schärengartens wird durch zerklüftete Gesteinsformationen mit Grotten und Schluchten, Gletscherspalten und -überhängen charakterisiert.

Mehr zum Thema