Beste Reisezeit Namibia

Die beste Reisezeit für Namibia

Das ist die beste Reisezeit in Namibia. Die Stadt Namibia liegt im Südwesten Afrikas, auf der Südhalbkugel der Erde. Die beste Reisezeit für Namibia ist zwischen Ende Mai und Ende September. Der beste Zeitpunkt für einen Besuch in Namibia hängt von Ihren Wünschen ab. Ideale Reisezeit für Etosha oder eine Fishriver Canyon Wanderung?

Die beste Reisezeit für Namibia - Informationen zu Temperatur, Wind, Wetter und Trockenheit

Das Land hat ein subtropisches Kontinentalklima und befindet sich im Süden Afrikas. Charakteristisch für dieses Gebiet sind eine lange Trockenzeit und eine geringe Niederschlagszeit. Es regnet von Ende November bis Anfang Mai. Im Prinzip ist das Wetter in Namibia heiss und kalt. Die zentralen Hochländer bedecken das grösste Gebiet Namibias.

Das Gleiche trifft auf den extremen SÃ?den zu. Bei der Namibwüste an der Ostküste ist das anders. Der kälteste Monat ist der Monat Juni und der Monat September. Tagsüber herrschen etwa 25°C. Am heissesten sind die Regenzeiten und damit der namibische Hochsommer. In den Monaten November und Februar herrschen in der Regel deutlich über 30°C.

Im Atlantik steigen die Wassertemperaturen kaum über 15°C. Das ganze Jahr über ist das Klima hier schön und nass. Durch das tropische Klima auf dem Caprivi-Streifen kommt es während der regnerischen Jahreszeit zu hoher Luftfeuchte und häufigen Regenfällen. In Namibia gibt es wenig Regen, auch wenn es eine regnerische Jahreszeit gibt.

In Namibia bedeutet die regnerische Jahreszeit kurze und heftige Regenfälle. Namibia ist daher ein ganzjährig geöffnetes Ausflugsziel. Nichtsdestotrotz haben sich einige wenige Wochen als die populärsten für einen Feiertag erweisen. Die beste Reisezeit für Namibia ist zwischen Ende März und Ende Oktober. Die Tabelle oben zeigt, dass dies die niederschlagsärmsten Zeiträume sind.

Zweitens sind die Außentemperaturen erfreulich und nicht zu warm, um das ganze Gebiet zu durchstreifen. In den Wintermonaten Namibias beträgt die Durchschnittstemperatur 20°C. In der besten Reisezeit profitieren Sie von den meisten Sonnenscheinstunden pro Jahr. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie rechtzeitig für diese Reisezeit eine Übernachtung buchen werden.

In dieser Zeit haben die Studenten in Südafrika Feiertage und fahren mit ihren Angehörigen nach Namibia. Alternativ können Sie in die Kalendermonate Ostern und Nordafrika wechseln. Man muss dann mit hohen Außentemperaturen gerechnet haben, die äußerst heiss sein können. Trotzdem sind sie eine ideale Reisezeit, da die Sonnenscheindauer viele Sonnenstunden pro Tag beträgt und es in diesen Tagen nur wenige regnerische Tage gibt.

Beste Reisezeit für Namibia in der Monatsübersicht: Alternativmonate: Beachten Sie, dass während der besten Reisezeit für Namibia viele Urlauber aus aller Herren Länder und Südafrika im Lande sind. Typische touristische Hochburgen können überlaufen sein und die Reisepreise locken. Wer die vielen Urlauber meiden möchte, kann seinen Aufenthalt auch in der regnerischen Jahreszeit und damit im Namibiasommer von November bis Oktober verbringen.

Die Wahrscheinlichkeit von Regen ist größer, aber die Vorteile der einzelnen Kalendermonate liegen auf der Hand. Niederschlagszeit in Namibia in der Monatsübersicht: Wer eine Afrikareise vorhat, möchte während einer Pirschfahrt Wildtiere miterleben. Nichtsdestotrotz gibt es einige wenige Wochen, in denen die Wahrscheinlichkeit größer ist. In Namibia sind die besten Tage für die Tierbeobachtung im Monat Juli und Juni.

Es ist die beste Reisezeit für Namibia und bildet das Ende des Namibianischen Winter. Dort haben Sie gute Aussichten, die unterschiedlichsten Tierarten beim Essen zu sehen. Alle Namibia Touristen wollen in der Hauptsaison eine Reise machen und die Reisen können rasch vollgebucht werden. In den Monaten November und Februar sind die Naturschutzgebiete weniger gut für Wildbeobachtungen prädestiniert.

In Namibia regnete es derzeit viel. Trotzdem ist die Chance gut, die Kühe auf saftigen Weiden zu erspähen. Seien Sie sich vor Ihrer Reiseplanung in Namibia darüber im Klaren, dass das südafrikanische Festland kein Reiseziel für einen Badeaufenthalt ist! Die beste Reisezeit in Namibia ist die trockene Jahreszeit im Regen.

Durch die angenehme Temperatur und die geringe Zahl von regnerischen Tagen können Sie sich auf ein perfektes Wetter vorhersagen. Sie sollten auch Warmkleidung mitnehmen, da die Temperatur nachts kühler wird. Wenn Sie die Wildtiere im Etosha Naturpark oder einem anderen geschützten Gebiet sehen wollen, sind die Möglichkeiten während dieser Reisezeit bestens.

Wenn Sie in diesen Tagen nach Namibia reisen, sollten Sie früh mit der Reiseplanung beginnen. Billigere Tarife und weniger Besucher warten während der regnerischen Jahreszeit in den norwegischen Sommersaison. Obwohl die Wahrscheinlichkeit, die Tierwelt in den Nationalparken zu beobachten, nicht optimal ist und die Wahrscheinlichkeit von Regen größer ist, ist das Klima immer noch optimal für einen Ausflug.

Mehr zum Thema