Billig Portugal Urlaub

Günstige Portugal Ferien

sollten Sie rechtzeitig ein günstiges Auto in Portugal mieten. Algarve Portugal Urlaub Praia da Rocha Pauschalreisen Portugal billig Albufeira billig Vilamoura. In Portugal gibt es alles, was Ihren Urlaub unvergesslich macht, von malerischen Fischerdörfern bis hin zu imposanten Klippen und breiten Stränden. In Portugal, Griechenland und Spanien deutlich günstiger als in Deutschland. Ich persönlich empfehle, im Urlaub so wenig Geld wie nötig mitzunehmen.

Für ein knappes Budget: 10 billige Ziele in Portugal

Es ist eine europäische Königsdisziplin mit einer Mischung aus Alt und Jung. Wer bankrott ist, aber seinen Urlaub nicht verpassen möchte, ist in Portugal genau richtig. Nicht nur die Portugiese ist köstlich, sondern auch preiswert und die Herbergen gehören (laut unseren alljährlichen Hostel Awards und Ihren Bewertungen) zu den besten der ganzen Welt. 2.

Aber was sind die besten Plätze in Portugal? Gehen wir nach Portugal! Die Stadt Sintra könnte wirklich aus einem wahren Mythos entstehen - mit ihren geschichtsträchtigen Burgen, ungewöhnlichen Häusern und traumhaften Gartenanlagen, in denen man sich für Tage verirren kann. Hier gibt es viele gute Wandermöglichkeiten, aber wenn Sie nicht viel Zeit haben, sollten Sie eine Fahrradrikscha ausleihen und alle Sehenswuerdigkeiten wie den Palacio National da Pena, den Castelo dos Mouros und den Palacio de Monserrate besuchen.

Es wird empfohlen, frühmorgens zu fahren und - so gut wie möglich - die Wochenende zu meiden, um den großen Andrang zu unterdrücken. Wegen ihrer Abgelegenheit vom Portugiesischen Kontinent sind die Inseln das perfekte Ziel, um dem touristischen Hype zu entkommen. Wie das übrige Portugal sind auch die Inseln sehr budgetfreundlich - gerade weil der Schwerpunkt auf der Erforschung der Umwelt liegen soll.

Zu einem spektakulären Panoramablick empfiehlt sich eine Küstenwanderung, zum Beispiel auf dem Praia-Lagoa do Fogo-Wanderweg, der mit einem Bad im Kraterteich ausklingt. Lisboa hat sich als eine der kühlsten Backpackerdestinationen in Europa durchgesetzt. Damit Sie sich einen Eindruck von dieser geschichtsträchtigen Metropole verschaffen können, fahren Sie nicht mit den Touri-Hop-On-Hop-Off-Bussen, sondern mit der Straßenbahn 28 Auch wenn es im Sommer etwas unruhig und heiss werden kann (es gibt keine Klimatisierung an Bord), ist eine Mitfahrt mit dieser geschichtsträchtigen Straßenbahn unsere erste Adresse, um die Innenstadt zu erkunden: zügig, echt und günstig!

Später kommt Lissabon voll zur Geltung und hier finden Sie einige der besten Klubs und Kneipen Europas. Falls Sie nur einen einzigen Tag Zeit haben, sollten Sie im Lux Fragil mittanzen. Im Bonjardim gibt es billiges und köstliches Piri-Piri-Huhn und nach einer Trinknacht das A Mereindeira - probieren Sie die selbst gemachte Brühe und das frisches Refugium!

Nachdem Sie eine so lange Reihe von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten kennengelernt haben, werden Sie vielleicht auch verstehen, warum Lissabon der Ort ist, an dem Portugal zu sein hat. Weitere Tips und Anlässe für einen Besuch der Metropole finden Sie in unserem Love Letter nach Lissabon. Die südöstlichste aller Städte auf dem Festland ist alles, was man sich von einer portugiesischen Metropole erhofft: Sie ist bäuerlich, gepflegt und verfluchtheiss.

Rund drei Kilometern weiter im Süden liegt die Monta da Paidade, eine schöne Felsengruppe im Atlantischen Ozean. Mit Blick auf den Atlantischen Ozean, etwa eine Autostunde von Lissabon entfernt, liegt die Küstenstadt Cascais. Nehmen Sie sich Zeit, um das alte Stadtzentrum, den idyllischen Praia do Guincho und die raue Küstenlinie um Boca do Inferno zu erkunden.

Melodie ist die richtige Entscheidung für köstliche, heimische und unverfälschte Speisen. So wie in Lissabon finden Sie hier historische Reize, bunte Kacheln und die bekannten Blätterteig-Törtchen mit dem Namen Pastel de Nata. Portos ist eine der am meisten unterschätzenden Städten Europas und eines der interessantesten Ziele für alle, die nicht mit dem touristischen Strom baden wollen.

Bei einem Spaziergang durch die schönen Gassen von Ribeira werden Sie einige der schönsten Cafes und Kneipen der Hauptstadt vorfinden. Wie in Lissabon steht Porto unter dem Leitspruch "Go with the Flow" - also sollten Sie die Nebenstraßen zu Fuss durchstreifen. Wer den Besucher nach draußen lassen möchte, sollte den Clerigo-Turm besuchen und die bekannten Portweine probieren (unser Tipp: die Weinhandlung Portologia).

In der Mitte des Landstrichs liegt einer der schoensten und historischsten Orte Porgugals: Tomar. Sagen ist einer der westlichen Orte auf dem Festland Europas und daher der perfekte Platz, um einige der beeindruckenden Landschaften von Portugal zu erkunden, darunter die Forts a de Sagres, eine phantastische Burg mit Blick auf den Atlantik.

Vor der Fahrt an die Küsten, besuchen Sie A Casínha vobei, ein familiengeführtes Restaurant mit authentischer portugiesischer Küche. Wer sein Surfboard dabei hat, sollte sich in die riesigen Wogen der Praia da Mareta begeben. Wer jedoch mehr ein Wanderer ist, sollte die Wege rund um Cabo Sao Vincente einnehmen.

Die Stadt Faro ist eine der populärsten Städte Portugals, wird aber nicht vollständig von Besuchern eingenommen. Damit Sie den Sommerurlaub ganz und gar nicht erleben, empfiehlt sich ein Besuch auf der kleinen Stadt Barreta, die im Volksmund auch gerne als l'Ilha Deserta bezeichnet wird. Schöne Strände, Sonnenküsten und kristallklare Gewässer sind die ideale Verbindung für ein Nachmittagsbad an Portugals südlicher Küste.

Gehen wir nach Portugal! Haben Sie einen Geheimtipp für weitere großartige Plätze in Portugal?

Mehr zum Thema