Bödele Wandern

Wandern in Bödele

Lustenauer Hütte, St. Ilga, Schwarzenberg, mittlere Wanderung. Das Lachen macht das Leben zum Wandern, aber auch zum Vergnügen. Die Ammenegg (Langwies) ist ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen / Skitouren zur Bödele im Sommer und Winter. Wir wandern über Maien, Kaltenbrunnen nach Alberschwende.

Eine abwechslungsreiche, leichte Wanderung von Bödele über Meierei und Lank nach Hochälpele erwartet uns, die auch für Kinder geeignet ist.

Hochelfen von Bödele

Zufahrt: A 14 Abfahrt Dorfkern - Stadtmitte R i. 2:10 h. Der Hohenälpelekopf ist einer der schönsten Aussichtspunkte über das Rheintal, der einen Blick vom Bodensee bis weit in den Bregenzerwald hat. Ein paar Höhenmeter unterhalb des Gipfels steht die Hochälpelehütte, so dass auch ein ideales Plätzchen für Erfrischungen vorhanden ist. über Lappland nach Bödele.

Sie haben von hier aus einen weiteren wunderschönen Blick auf den Bodensee.

Schwarzenberger Boedele....

Idyllisch in einer wunderschönen Heidelandschaft, einem kleinen Natursee und einem Wanderpfad umgeben von Kiefernwäldern. Das ist die Beschreibung von The Perfect Circuit, passend für jeden bei Bödele. Das Fohramos ist ein ungestörter und hydraulisch weitestgehend intakter Moor- und Moorwald-Komplex. Die Wanderung durch kühle Waldflächen ist ideal für einen heißen Tag im Sommer, aber auch ein großartiges Erleben bei Regen.

Es ist durchaus möglich, dass Sie auf diesem Weg kleinen Frosch- oder Libellenarten begegnen. Am Bödelepass der Beschilderung nach " Fohramoos " folgt. Hinter dem Fetz ereichen Sie das Ufer und fahren nach rechts. Nach dem Ende des Sees fahren Sie am Schild wieder rechts und fahren ca. 700m auf der Schotterstraße nach Fohramoos.

Biegen Sie am Schild (Fohramoos) wieder ab. Nicht der Straße zur Ferienhaus-Siedlung folgt, sondern den weiß-rot-weißen Markierungen im Forst bis zum nächstgelegenen Aushängeschild. Diese führt Sie zurück nach rechts in Fahrtrichtung "Oberlose" - "Bödele". Nachfolgend überqueren Sie nun einen Teil des Naturparks "Fohramoos" und kehren dann auf eine Straße (Wegweiser) zurück.

Folgt diesem, um zum Startpunkt zu kommen. Wasserfeste Berg- oder Wanderstiefel, Regenschutzjacke, geschichtete Bergkleidung, funktionelles Obermaterial zum Auswechseln werden als Ausstattung empfohlen. Das Moor zwischen den Beinen ist abenteuerlich! Aus Deutschland: Autobahnausfahrt Dornbirn Süd (Vignettenpflicht) - Bödele - Schwarzenberg; aus der Schweiz: Keine Eintritte.

Mehr zum Thema