Bornholm Klimatabelle

Klimatabelle Bornholm

Das Klimadiagramm und die Klimatabelle für Rønne / Bornholm, Dänemark. Auf Bornholm gibt es die meisten Sonnenstunden und die wenigsten Niederschläge in Dänemark. Benutzen Sie unsere Wettervorhersage- und Klimatabellen. Die Niederschläge in Hasle (Bornholm) sind auch im trockensten Monat hoch. Wo kann Bornholm reisen?

Witterung, Temperatur und Temperatur auf Bornholm

In Bornholm herrscht ein gemäßigtes Meeresklima mit vergleichsweise mildem Klima im Vergleich zu den kühleren Jahreszeiten, für die ganz Dänemark und Süd-Schweden bekannt sind. Durch die östliche Verschiebung der Position zu den Mittelpunkten des Kontinentalklimas sind die sommerlichen Temperaturen auf der lnsel oft sonnig und trocken, die winterlichen schneebedeckt.

Die Durchschnittstemperatur zum Beispiel betrug im Monat Monatsmai 12,8 C, im Monat Juli 17,6 C, im Monat Juni 20,3 C und im Monat August 19,7 C. Das Wasser hat eine Durchschnittstemperatur von 16°C im Monat Juli und September und nur 7°C im Jahr. Auf Bornholm fallen im Monatsmai durchschnittlich 34 Millimeter, im Monat Juli und im Monat Juli 58 Millimeter.

Auffällig ist auch, dass der Frühling und der Herbst im Schnitt etwa zehn Tage später beginnen, da sich das die Inseln umgebende Ostseewasser langsamer erwärmt, was dann auch einer längeren Speicherung des Meereswassers im späten Sommer gleichkommt. Auf Bornholm ist die Niederschlagsmenge mit 60 bis 80 cm pro Jahr sehr niedrig; es gibt auch Stellen mit noch geringeren Ausprägungen.

In jedem Falle ist das Klima in der Regel sehr schön und mäßig. Egal ob immer gutes Regenwetter angekündigt wird, wir können es nicht garantieren, aber eine gute Nachricht über das Regionalwetter auf Bornholm bringt das Danish Meteorological Institute DMI mit einer Sechstagesvorhersage in Deutsch. Das örtliche Klima, der'byvejr', ist viel detaillierter.

Den aktuellen Status mit Prognose können Sie für Standorte in ganz Dänemark über die kleine Landkarte einsehen, inklusive Wetterlinks an sieben Standorten auf Bornholm. So auch das Strandbewußtsein, einschließlich der Wassertemperaturen für drei Bornholmstrände: Anthoinette bei Rønne, Sandvig in Nordbornholm und Balka Bay im Süden von Nordbornholm.

Bornholm, Wetterprognose Bornholm - Klimainsel Bornholm, Ostsee

Auf Bornholm kommt dem Klima die zentrale Position der Ostseeinsel zugute. Vergleichsweise kühle sommerlich, dafür aber die milden Wintern sind charakteristisch für gemäà Meeresklima mit mehr Sonneneinstrahlung und weniger Niederschlägen (mit 600 â" 800mm pro Jahr recht trocken). Die Ostsee als Wärmespeicher dafür stellt sicher, dass es im Herbst kaum heftigen Winterfrost gibt.

Infolgedessen gedeihen auf Bornholm einige Mittelmeerpflanzen wie Feigenbäume und Maulbeerbäume an Maulbeerbäume Plätzen. Das Fehlen von starker Wärme ist im Hochsommer das Ergebnis der kühlenden Ostsee. Diejenigen, die Erholung und Erholung suchen, sollten im kommenden Monat nach Bornholm kommen. Auf Bornholm schwankt die Temperatur nicht so sehr wie in den kontinentalen Zonen von geprägten.

Die Temperaturen zwischen dem Durchschnitt von 22°C im Hochsommer und Wintersommer. Aber auch der Meereswind macht dies auf Bornholm sehr erfreulich. Bei Bornholm fällt weniger Niederschläge, als im übrigen Dänemarks. In den Sommern ist es ziemlich kalt mit einer durchschnittlichen Niederschlagsmenge von 55 m. Die Zahl der absolut regnerischen Tage ist auch im Hochsommer am höchsten.

Die erklärt auch warum Bornholm den meisten Schneefall auflistet Dänemarks Auf Bornholm kann sich das Klima durch den Meereswind rasch ändern. Auf Reiseführer spricht beinahe jeder über die sonnige Insel Bornholm. Aber was für nach der reinen Tourismus-Sprache, ist auf Bornholm mit 1580 Sonnenstunden pro Jahr häufiger und vor allem länger, als im übrigen Teil Dänemarks, vielfach bewiesen.

Auf Bornholm folgt Dänemarks, und zwar Skagen. Das meiste der Sonnenstrahlen fällt im Hochsommer. Die Wintermonate in den Monaten November und Februar hingegen scheinen nur wenig mehr als eine gute halbe Stunden. Durch die nördliche Position sind die Tage im Hochsommer länger und im Herbst kürzer, als in Deutschland, spürbar. In den Hoch- und Spätsommer steigen diese dann in Strandnähe auf bis zu 20°C und hält bis Septemberm.

Die Badesaison auf Bornholm ist also wie im übrigen auch auf länger, also 1-monatig. In den Wintermonaten fällt liegt die Wassertemperatur der Ostsee nicht unter der 0°C-Marke. Gegen Ende des Sommers nimmt die Feuchtigkeit leicht zu. Auf Bornholm herrscht in den Wintermonaten die höchste Luftfeuchte. Dennoch kann es im Spätherbst und im Winterschlaf gelegentlich zu Wirbelstürmen kommen, die auf der rauhen Bornholm-Seite Nordküste besonders zu sehen sind.

Während Das Winterrecht spät beginnt und der Monatsnovember bringt nur noch zwei Tage Frost, es hält länger und sichert dafür, dass auch im Monat April keine Wintereinbruchtage möglich sind.

Mehr zum Thema