Botswana Sehenswürdigkeiten

Botsuana Sehenswürdigkeiten

Auf einen Blick die schönsten Sehenswürdigkeiten Botswanas. In Botswana kann man das größte Binnendelta der Welt bewundern. Botsuana gilt als Inbegriff des wilden Afrika. Was gibt es in Botswana zu sehen? Botswana hat eine Reihe von Sehenswürdigkeiten und Attraktionen für einen Städtetrip.

Die TOP 5 Sehenswürdigkeiten in Botswana - nicht missen!

Besichtigen Sie die bekannten und von den Einwohnern als "donnernder Rauch" bezeichneten Fälle (UNESCO-Weltkulturerbe). Besichtigen Sie das San-Stammesgebiet der riesigen Galapagos. Gehen Sie mit den San auf einsamen Wegen. Entdecke große Büffel- und Elefantenherden auf der Weide sowie schattenspendende Beutekatzen.

Sie können auch eine Boot-Safari machen und die Badeeinrichtungen der Pachyderms und gähnender Nilpferde besichtigen. Machen Sie einen (geführten) Rundgang durch die gigantische Wüste, um die seltenen Vögel und die seltenen Tiere aus unmittelbarer Nachbarschaft zu erblicken. Sie haben von einem Standpunkt aus einen weiten Blick über die schimmernde Salz-Wüste. Das gewaltige Okavango wird von Angolas üppigen Regenwald gefüttert und windet sich in die trockenen Weiten der Calahari.

Der fruchtbare Wasserweg zieht auf der Suche nach Trinkwasser sowohl Seeelefanten als auch BÃ? Genießen Sie das Dreieck von einem herkömmlichen Mokoro Kanu aus. Wenn Sie etwas Glueck haben, koennen Sie vielleicht sogar ein paar Tiere wie z. B. Elfe, Ameisen, Loewen und Loewen an Land kommen lassen. Wer diese Highlights Botswanas und vieles mehr in einer angenehmen kleinen Gruppe erfahren möchte, sollte sich hier umsehen!

Wichtigste Sehenswürdigkeiten in Botswana

Nichtsdestotrotz sollte er wegen seiner besonderen Eigenschaften auf keiner Botswana-Reise fehlen. Natürlich darf er nicht ausgelassen werden. Es ist der wichtigste Ausgangspunkt für eine Safari ins Deltamassiv. Der gleichnamige Okavango, der seinen Anfang in Angola nimmt, bildet das Deltamassiv. Diese einmalige Kombination hat eine interessante Tier- und Pflanzenwelt geschaffen, die das Deltaland seit 2014 zum UNESCO-Weltkulturerbe macht.

Rund ein Viertel des Delta steht unter Naturschutz. Auch das Moremi -Wildreservat ist eines der Höhepunkte des Meltas. Das Okavango Delta bietet fast alle Tierarten, die die botswanische Natur zu bieten hat, und kann sie mit eigenen Augen auf vielen wilden Safari-Arten bewundern. Das Okavango-Becken und seine nähere und weitere Umgebung bietet eine Vielzahl von Safaris an, um den besonderen Merkmalen des Delta gerecht zu werden.

Natürlich können Sie auch mit dem Geländewagen auf Pirschfahrten gehen oder an Wanderungen teilhaben. Es gibt aber auch die Moeglichkeit, mit dem Hubschrauber ueber das Dreieck zu fliegen oder eine Flussfahrt zu unterziehen. Speziell für das Dreieck gibt es eindrucksvolle Ballonfahrten, die nur wenige Veranstalter anbieten, und Mokorofahrten, auf denen man das Dreieck mit einem etwa vier Metern langem Einbaum überquert.

Mehr zum Thema