Büsum Strand

Der Büsumer Strand

Du wolltest schon immer am Strand schlafen, hast aber kein Zelt? Büsums Sandstrand bietet Platz für Spiel, Sport und Spaß für alle Altersgruppen. Büsum mit seinen vielfältigen Angeboten erleben. Egal ob Sie Wassersportarten wie Kitesurfen oder Sonnenbaden am Strand bevorzugen. Preise für Fisch, Kaffee und Kuchen, erlesene Weine und vieles mehr direkt am Strand und am Wattenmeer.

Familien-Lagune Pearl Bay

"Pearl Bay hat die besten Voraussetzungen für alle Wassersportbegeisterten! "Mit der 2012 völlig umgestalteten " Family Lagoon Pearl Bay " steht den Feriengästen im Nordseebad Büsum ein großzügiger Bade- und Freizeitbereich zur freien Benützung zur Verfugung. Im Großen und Ganzen wurde die gesamte Landschaft verstärkt als ein Dünengebiet mit windgeschützter Mulde nachgebildet. Eine Anlegestelle zwischen dem Schwimmbad und dem Wassersportbad ermöglicht einen terrassenförmigen Zugang ins Wattenmeer.

Die neue Familienlagune ist auch ein richtiges Eldorado für Wassersportbegeisterte. Es gibt zehn Grillstellen, sechzehn Picknickgruppen und einen großen Feuerkreis mit achtzehn Sitzbänken für ein gemütliches Miteinander. Die neue Familienlagune wurde 2013 mit dem Tourismus-Preis des Deutschen Tourismusverbandes (ADAC) prämiert. Ab 2014 wird auf der Website Watt´n ein kostenloses W-LAN für unsere Kunden bereitgestellt.

Du wolltest schon immer am Strand übernachten, hast aber keins? Und dann ist das Übernachten am Strand im Liegestuhl für Sie richtig! Bereits im ersten Hochsommer waren die ersten Besucher von der neuen Unterkunftsart in Büsum sehr angetan. Alle Infos zum Schlafstrand-Korb auf der Watt´n in der Perlenbucht und die Reservierungsmöglichkeiten hier.

Ein Funknetz steht seit Mitte 2015 am ganzen 2,5 Kilometer langen Strand von Büsum zur Verfügung. Bereits ein Jahr vorher wurde ein großer WLAN-Hotspot auf der Website Watt´n Island in der Familienlagune Perlebucht eingerichte. Sie können es verwenden, um während Ihres Aufenthalts am Strand mit Ihrem Handy oder Tablett online zu gehen, z.B. um E-Mails zu checken oder Urlaubsbilder, die Sie gerade gemacht haben, an Ihre Liebsten zu Hause zu senden oder um sie mit Ihren Bekannten auf der Website von Google zu veröffentlichen.

Sie können auch an unserer Fotoaktion teilnehmen und uns Ihre Tracks im Wattenmeer vorführen! Machen Sie ein Originalfoto in Watts und stellen Sie es auf www.wattspuren.de in die "Hall of Watt". Der Name der "Pearl Bay" geht auf einen kleinen Frachter namens "Pearl" zurück, der im August 1896 in der Bucht gestrandet ist.

Windsurfing wird immer populärer und Pearl Bay erhält eine Surf-Schule. Das Pearl Bay wird 2012 umfassend überarbeitet und modernisiert. Einweihung der neuen "Familienlagune Perlebucht" und Verleihung des Tourismuspreises des Deutschen Fremdenverkehrs in Schleswig-Holstein in der Rubrik Infrastrukturanlagen beim Tag des Tourismus im gleichen Jahr. Sie hat einen guten Ruf!

In einer Online-Abstimmung können Name und Stimme beantragt werden. Marius Schmid aus Baden-Württemberg getauft den Strand "Watt´n Insel". in der Familienlagune Pearl Bay. Sie hat einen guten Ruf! Hier gibt es alles: eine Sanddünenlandschaft, moderne Spielplatzgeräte, gezeitenunabhängige Schwimmbäder, eine Wassersport-Schule und Sportanlagen, gastronomische und Grillplätze, eine Ferienberatung, ein Wattenmeer-Schutzhaus, ja selbst einen Tourismus-Preis.

Im Jahr 2014 wurden Besucher und Einwohner eingeladen, ihren Namen für die Stadt vorzuschlagen. Es gingen 997 Anträge ein, 5. 986 Menschen stimmten ab. "war" der klare Liebling der Wähler. Den Namen erhielt der 11-jährige Marius Schmid aus Büsum, der seit seiner Geburtsstunde jedes Jahr mit seiner ganzen Familie in Büsum in den Ferien ist.

Mehr zum Thema