Busreisen nach Sardinien

Bustouren nach Sardinien

Busausflüge nach Sardinien, Rundreisen im Vergleich, jetzt bequem Busreisen Sardinien finden Busfahrt & Bus Urlaub vergleichen. Erleben Sie die Highlights Sardiniens auf einer Rundfahrt mit dem Auto und fahren Sie von hier aus weiter zu Ihrem Hotel in Cannigione di Arzachena. Durch die Poebene und den Apennin nach Livorno. Auf der zweitgrößten Insel im Mittelmeer, Sardinien, hat der Urlauber viel zu bieten.

Bustouren Sardinien

Auf der zweitgrößten Mittelmeerinsel Sardiniens befindet sich ein landschaftlich reizvolles Stück. Es ist kein Zufall, dass die berühmteste Küstenregion Sardiniens Costa Smeralda genannt wird - die Smaragdküste: schöne weisse Strände, massive Granitfelsen, traumhafte Badebuchten und kristallklares, reines und glitzerndes Meer haben Busreisende seit jeher fasziniert. WÃ?hrend Busreisen meist als Rundfahrten durchgefÃ?hrt werden, ziehen es BadegÃ?ste vor allem in den SÃ?den und Ãsten der Inseln, denn hier findet man zum Beispiel rund um Cagliari oder die Costa Rei oder in der NÃ?he des Orts Orosei wunderschöne, verlÃ?ngerte SandstrÃ?nde, die zu den schönsten des ganzen Mittelmeeres gehören.

Das namentlich erwähnte Banditendorf mit seinen Wandbildern oder eine Panarama-Reise zum über 900 Höhenmeter hoch gelegenen Ortobenen.

Tag 1: Über die Alpen zum See

Wir starten früh am Morgen - durch die Schweiz und über Mailand zum Tyrrhenischen Meere nach Livorno, wo Sie abends die gut ausgerüsteten Hütten an Board der Fähre nehmen. Kennenlernen der sardischen Gastronomie mit traditionellen Folkloregesängen bei einem typisch schäfertypischen Abendessen mit Milchschwein -, Käse- und Würstchenspezialitäten sowie Wein und Dessert.

Über das Gebirge Gennargentu zu den Porphyr-Felsen von Arbatax, dann weiter entlang der königlichen Küste "Costa Rei". Ein einzigartiger Ausflug entlang des grünen Meers mit weissen Stränden und fantastischen Badebuchten bis nach Cagliari. Weg vom gewohnten Fremdenverkehr taucht man in den geschäftigen Alltag Sardiniens ein. Wanderung mit herrlichem Panoramablick auf die dramatischen Klippen und den malerischen süßen Pan di Zucchero aus den Wogen.

Danach Sant'Antioco, eine der aeltesten Staedte Sardiniens mit wichtigen Ruinen der punischen und phönizischen Architektur. Bei Sonnenuntergang im Hintergrund geht es später entlang der traumhaften Costa del Sud. Die langen Strände, die sanften Hänge und das türkis- bis tiefblaue Wasser machen diesen Küstenstreifen zu einem ganz speziellen Erlebniss. Die Stadt Bosa befindet sich an der malerischen Schlossruine "Castello Malaspina" am Temo und kann bei einem Spaziergang entlang der von palmengesäumten Promenade erforscht werden.

Nach der Verkostung des Dessertweins "Malvasia di Bosa" mit sardischen Backwaren geht es weiter nach Norden in die Stadt. Sanft geschwungene Hänge, saftige Steilhänge, verlassene kleine Inseln - entlang der rauen Ostküste präsentiert sich die ganze Welt von ihrer schönste Seiten. Der hübsche Ort mit seinem schönen Sandstrand und seiner edlen Marina ist einer der schoensten Orte Sardiniens.

Nachmittags Bootstour entlang der steilen Küstenlinie von Porto Conte. Dieser Teil der Kueste, bekannt als Ort der Begegnung der Schoenen und Reiche, verzaubert mit smaragdgrünen Wassern, weiss schimmernden Straenden und vom Winde gezackten Bergketten. Der Rundgang führt durch das Bergdorf San Pantaleo, eingerahmt von rauen Granitsteinen. Vor der Rückfahrt mit der Fähre nach Livorno laden wir Sie zu einem großen Abschiedsabendessen in einem Bauernhof mit anschließendem Tropfen auf den Tisch, wo Sie die erlebnisreichen Tage in gemütlicher Gesellschaft geniessen können.

In Livorno angekommen kehren wir endlich nach Hause zurück.

Mehr zum Thema