China Urlaub Erfahrungen

Erlebnisse in China

Wir empfehlen jedem Backpacker sofort eine Reise nach China. Den Rest macht'made in China'. Tips und Informationen für eine erfolgreiche Reise nach China. Bei individuellen Fragen und Diskussionen besuchen Sie das Thema China-Reisen im Forum. Auf Grund persönlicher Erfahrungen können wir Ihnen Unterkünfte und Touren empfehlen.

Acht  Insidertipps für eine erfolgreiche China-Reise: Work and Travel Magazine

Sie planen eine Tour oder einen längerfristigen Chinaaufenthalt und suchen nützliche Tips und Kniffe? Nachfolgend finden Sie eine Auflistung von acht Insidertipps, die Ihnen die ersten Tage in China ersparen. Nummern sind für die chinesischen Menschen sehr bedeutsam, da jeder von ihnen eine eigene Aussagekraft hat.

Insofern wünsche ich mir, dass unsere acht Insider-Tipps zu einer doppelten China-Erfahrung für Sie beizutragen. Der erste Weg zum chinesischen Airport führte meist zum Taxiplatz. Allerdings ist das beleidigende Verhalten vieler Chinesen für viele ausländische Autofahrer in China etwas gewöhnungsbedürftig. 2. Wer in China ein Auto nimmt, sollte seinem Chauffeur trauen (auf Chinesisch ??- sh?fu-Master) und sich entspannt zurucklehnen.

Bei einer Taxifahrt in China ist es zunächst einmal von Bedeutung, dass Sie ein solches nicht telefonisch bestellen, sondern mit dem Finger auf die Strasse zeigen. Weil Taxilenker in der Regel kein Deutsch können, ist es notwendig (auch wenn Sie sich verlaufen), eine Geschäftskarte von Ihrer Wohnung und eventuell eine Kontaktperson bei sich zu haben.

Die meisten Taxis sind sehr hilfreich, während einige die Unwissenheit ausländischer Gäste ausnutzen wollen. In China will kein Taxichauffeur Ärger mit seinem Vorgesetzten haben. Und noch ein Tip: Ich habe nicht nur große Rechnungen dabei, denn manche Taxis wollen auch sagen, dass sie kein Kleingeld haben. Wenn Sie diese Regeln befolgen und ein wenig Chinese sprechen, können Sie sich auf spannende Taxi-Geschichten und Abenteuer gefasst machen.

Ob allein, mit Bekannten oder mit einer Gruppe in China, mit 1,4 Mrd. Menschen, vielen kurvenreichen Strassen und Schildern, oft nur auf chin...., es droht immer die Gefahr, verloren zu gehen. Es ist dann von Bedeutung, ein funktionsfähiges Mobiltelefon und mindestens eine oder zwei Telefonnummern bei sich zu haben.

Es wird empfohlen, nach Ihrer Anreise in China so schnell wie möglich ein billiges Mobiltelefon zu erstehen. Sie können eine SIM-Karte in einem 100MB China Telecom Store mit 50MB Kredit einkaufen. Die SIM-Karte wird dann in ganz China funktionieren. In China sind WCs ein großer kultureller Schock für jeden Fremden.

Gewöhnlich gibt es in privaten Haushalten, öffentliche Gebäude und in Großstädten öffentliche WCs in Gestalt von sogenannten "plumpen Toiletten". Es gibt jedoch einige besondere Merkmale zu beachten: In Warenhäusern, öffentliche WCs und teilweise gar in Gemeinschaftsgebäuden fehlt es an den Toren der Einfamilienhäuser. Bei abgelegeneren Straßen und kleinen Orten besteht die öffentliche Toilette meistens nur aus einem kleinen Haus, durch das ein langer Kanal verläuft, über den die Gäste nacheinander sitzen (Sie werden es merken, in China ist die Privacy sehr gering geschrieben).

Ein paar Tips für die gelungene Geschäftsabwicklung: Nehmen Sie immer ein Taschentuch oder Klopapier mit. Sie sind in der Regel sehr gepflegt und kostenlos zu nutzen. In der Toilettenanlage muss man etwas zahlen (zwischen 0,5 und 1 RMB) - diese sind in der Regel reiner.

Wir sind es in Deutschland gewohnt, immer über reines Trinkwasser zu verfügen. Dies ist in China jedoch nicht der Fall. 4. Sie wissen, dass in China 1,4 Mrd. Menschen wohnen. Weil in China immer alles gemeinsam passiert, sind die Menschen in China froh, dass alle (!) zu den selben Jahreszeiten weg sind.

Wenn Ihnen das "normale" Treiben in China schon genug ist, dann sollten Sie sich über folgende Daten erkundigen und wenn möglich keine Ausflüge und keine großen Aktivitäten an diesen Tagen planen: Verbringen Sie einen Teil Ihrer freien Zeit damit, Ihre Erfahrungen mit Bekannten und Verwandten über Social Media wie Instragram, Facebook oder Zwitschern zu verbreiten?

Um sich trotzdem zu orientieren und Ihre Fotos und Erfahrungen mit Ihren Lieben zu tauschen, sollten Sie vor Ihrer Abreise nach China einen "VPN-Client" herunterladen. Wenn Sie im Netz unterwegs sind, wird nicht mehr anerkannt, dass Sie sich in China befinden, und Sie können alle Websites ohne Probleme aufrufen und ausprobieren.

Die Krankheitswahrscheinlichkeit ist in einem Staat wie China etwas größer als beispielsweise bei einer Reise durch Europa. Es ist daher in jedem Falle notwendig, einen Erste-Hilfe-Koffer dabei zu haben. Dressings und Patches, Jod-Tinktur zur Desinfektion, Schmerzmittel und Holzkohle-Tabletten sind ebenfalls sehr wertvoll. Wenn Ihre Reisapotheke verbraucht ist, finden Sie die Drogeriekette "WATSONS" in den großen Metropolen Chinas - hier finden Sie alles von Gips über Zauberstäbe bis hin zu Dentalwatte.

Es gibt neben vielen netten und zuvorkommenden Menschen auch solche, die Ihre Ignoranz als Fremde ausnützen. Wenn Sie als Fremder es nicht bemerken, wenn Sie es bekommen, bemerken es die meisten Menschen in China schon. Es gibt in vielen Gaststätten oder Kneipen in Touristengebieten Menüs für Einheimische.

In einem solchen Falle sollten Sie den Ober alarmieren und Sie haben gute Aussichten, ein günstigeres Ticket zu bekommen. Natürlich gibt es noch weitere Hindernisse für Sie als Fremde in China. Im Grunde ist es ratsam, mit Menschen, die in einer Menge zu Ihnen kommen und Sie um etwas fragen oder Sie in ein GesprÃ?ch einbeziehen, aufzupassen.

Seien Sie vorsichtig und hören Sie auf Ihren Bauch. In China finden Sie sicher rasch einen chinesischen Freund, der Sie durch den alltäglichen Dschungel begleitet und Ihre Fahrt nach China zu einem unvergeßlichen Erlebnis macht. Vor diesem Hintergrund möchte ich Ihnen eine doppelte Freude wünschen! Haben Sie auch Erfahrungen in China gesammelt?

Träumen Sie schon lange von einem Auslandsaufenthalt in China? Sie finden hier die aktuellen Programmangebote: >> Working Holidays in China - Au Pair, Praktikum & Co.

Mehr zum Thema