Coburg Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Coburg

Coburgs schönste Plätze: Lernen Sie die beliebten Sehenswürdigkeiten in Coburg kennen. Eine preiswerte Möglichkeit, einige Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Die Stadt Coburg bietet eine Reihe von Sehenswürdigkeiten und Attraktionen für einen Städtetrip. Exkursionen Coburg: Sehenswürdigkeiten, Besichtigungen, Reiseberichte. Das Schönste in / um Neustadt bei Coburg.

Sehenswertes - Umgebung - Touristik und Städtemarketing

Im Schlosspark von Rosenau (Rödental) zeigt das Europamuseum für modernes Glas bezaubernde Behälter, Plastiken und Gegenstande. Nur wenige Meter von dort entfernt liegt das Schloß, über das Königin Victoria von Großbritannien einmal sagte: "Wäre ich nicht das, was ich bin, hätte ich hier meine wahre Heimat", die weltberühmten Hummel-Figuren.

Bei einem Werksrundgang durch die Firma Rödental können Sie hier die Produktion der Zahlen hautnah miterleben oder sich das vielseitige Angebot im Manufaktur-Direktvertrieb ansehen. Auch in Neustadt bei Coburg sollte Ihre Reisegruppe das Historische Christkindlmuseum in der Alte Weihnachtsmanufaktur besuchen - mit einem ganzjährigen Jahrmarkt. Das ganze Jahr über locken die Wildparks Schloss Tambach mit "Natur pur".

Einer der Höhepunkte im grössten nordbayerischen Wildgehege sind die beeindruckenden Flugdemonstrationen der Jagdfalkenfarm Bayern. In der unmittelbaren Umgebung des Wildparks liegt das Jagd- und Angelmuseum Tambach. Wie weitere lohnenswerte Tore im Koburger Lande locken: Das Ahorn-Museum in der Alte-Schäferei mit Geräten und Gegenständen aus dem landwirtschaftlichen Alltag.

Falls Sie sich nicht für ein konkretes Reiseziel entschieden haben, empfiehlt sich eine Führung durch das Schloss und die Burg für Ihre Reisegruppe. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Tourism Coburg.

Ferien in Coburg: Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen

Nordostbayern befindet sich die oberschwäbische Kulturhauptstadt Coburg. In Coburg gibt es eine Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich der alte Markt mit dem Bürgermeisteramt und vielen Cafes sowie öffentlicher Einkehrmöglichkeiten. Auf dem repräsentativen Schloßplatz, eingerahmt von der Ehrenburg, können Sie sich aufhalten.

Dies ist die Heimat des renommierten Landestheaters Coburg. Die Burg Callenberg und die Ehrenburg sind beeindruckende Burgen. Oberhalb der Ortschaft befindet sich die bereits im XVII. Jh. erwähnte Festung Coburg, eine der besterhaltenen Burganlagen Deutschlands. Unter dem Dach der Coburger Innenstadt befinden sich die Herzogssammlungen.

Die Stadt Coburg ist eine der wichtigsten Städte Deutschlands mit einem großen Jugendstilgebäude. Der zwischen Schloßplatz und Weste gelegene Garten ist ideal zum Spazierengehen und Ausruhen. Die europäische Stadt Coburg befindet sich in der oberfränkischen Grenzregion zu den Bundesländern Bayern im hohen Norden, Sachsen und Thüringen.

Nach Bayreuth, Bamberg und Hof ist Coburg die viertgroesste Staedte Oberfrankens und war bis 1918 Sitz des Fuerstentums Sachsen-Coburg. Oberhalb der Hansestadt befindet sich die zweitgrösste erhaltene Burganlage Deutschlands. Die Großstädte Nürnberg, Würzburg und Erfurt sind etwa 80-90 km von Coburg entfernt.

Außer dem Stadtzentrum mit seinen vielen geschichtlichen und kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten gibt es 12 weitere Stadtteile, die kreisfreie Großstadt mit rund 41.000 Einwohnern. In Coburg gibt es viele Sehenswürdigkeiten in der Stadtmitte mit der alten Stadtmitte, die sich vor allem auf dem Markt- und Burgplatz befinden. Die Stadthalle und das Bürgermeisteramt zählen zu den Sehenswürdigkeiten auf dem Markt.

Die Stadthalle in zentrumsnaher Lage ist das berühmteste Renaissancegebäude in Coburg. Ein historisches Gebäude auf dem Markt ist die Hofapotheke aus dem spätgotischen Steinhaus aus dem XVX. Beeindruckend ist der Schloßplatz mit der Ehrenburg, der Reitschule und dem höheren Innenhof. Einer der schönsten Plätze im Stadtzentrum ist der nur wenige Gehminuten vom Hauptplatz entfernte Rosenpark mit Attraktionen wie dem Hochwasserbrunnen und dem Palm House.

An der Einfahrt zum Park befindet sich das Kongress-Haus Coburg. Eines der prächtigen Kirchengebäude ist die Moritz-Kirche aus dem 1. Jh. Neben den vielen Sehenswürdigkeiten bietet die oberschwäbische Europa-Stadt eine Reihe von Kultur- und Freizeitangeboten. Das Staatstheater Coburg am Schloßplatz und die Staatsbibliothek Coburg im Schloß Ehrenburg gehören zu den bedeutendsten Kulturinstitutionen.

Freizeitaktivitäten in und um Coburg umfassen das Thermenbad Bad-Rodach, das Hallen- und Freischwimmbad Coburg oder den Wildgehege Tambach. Die Stadt Coburg ist eine Samba-Metropole in Deutschland. Das Hauptpodium befindet sich auf dem Schloßplatz. Eine der grössten Feste in Nord-Bayern ist das Schloss-Platzfest im Juni zwischen Ehrenburg und Landschauspiel.

Mehr zum Thema