Costa brava Urlaub 2017

Ferien an der Costa Brava 2017

Planen Sie Ihren nächsten Urlaub in Spanien? Lesen Sie meine Costa Brava-Tipps und finden Sie heraus, was Sie nicht verpassen sollten! Eine Woche Costa Brava in einem 4* Hotel mit Halbpension, Flug & Transfer bereits für 266?. Aug 22, 2017, 15:30 Uhr 0 Kommentare.

Die Costa Brava (Spanien) Reise 2018 ab 447 ?.

Ferien an der Costa Brava - die besten Empfehlungen

An der Costa Brava befindet sich eine der populärsten Ferienregionen in Spanien. Fragt man Feriengäste nach dem Küstenbereich, dann kommen oft Bezeichnungen wie "Party", "Lloret de Mar" und "Billighotels" auf. Aber die Tatsache, dass die Costa Brava viel mehr zu bieten hat, geht teilweise unter. Also ist es an der Zeit, Ihnen ein weiteres Foto dieses populären Küstenabschnitts zu präsentieren!

Lassen Sie uns zunächst die Fragen klarstellen, wo die betreffende Küstenregion ist. Die Costa Brava ist die Nordostküste Spaniens, die an der französisch-spanischen Staatsgrenze bei Portbou anfängt und sich über die Städte Roses, L'Estartit, Palamós, Lloret de Mar und Blanes ausdehnt. Alles in allem ist die Küstenlinie gut 220 km lang - oder nicht?

Übrigens, der Name Costa Brava existiert nicht so lange. In einem seiner Beiträge gab der Autor Ferran Agulló der Gegend den Titel Costa Brava, was auf Englisch "wilde Küste" heißt. Bereits in den 1950er Jahren wurden in diesem Teil Spaniens die ersten Häuser gebaut, was die Costa Brava zu einem populären Reiseziel machte.

Die langen Strände und beinahe 200 sonnige Tage im Jahr haben die Costa Brava in den vergangenen Jahren zu einem der beliebtesten Urlaubsziele gemacht. Daneben gibt es Party-Hochburgen wie Lloret de Mar oder Calella und Malgrat de Mar, in der Nähe der Costa Brava, die der Wildküste das Bild einer "Ballerina auf dem Festland" gegeben haben.

Auf der Costa Brava gibt es beides: Strand und Gebirge. Nur 50 km von den Pyrenäen entfernt liegt die Steilküste. Es gibt an der Costa Brava zahllose wunderschöne Sandstrände, die ich hier nicht alle benennen kann - es sind zu viele.

Überall an der Costa Brava gibt es unzählige Wanderrouten, der bekannteste ist der Campingplatz der Stadt. Ursprünglich von Anglern benutzt, um rasch zum nächstgelegenen Ort zu gelangen, ist der 200 km lange Wanderpfad heute der populärste an der gesamten Costa Brava. Wer die Kueste aus der Naehe erkunden will, dem bietet der Campingplatz von Ronda eine gute Moeglichkeit, waehrend der Tour alle Sehenswuerdigkeiten zu erobern.

An der Costa Brava gibt es kleine Fischerorte wie z. B. das Fischerdorf Tschad. Das Postkarten-Motiv ist perfekt und eines der populärsten Reiseziele an der ganzen Küstenregion. Obwohl die gesamte Costa Brava früher vom Fischen gelebt hat, ist die Fischereitätigkeit drastisch zurückgegangen.

Der Fremdenverkehr ist für die Einwohner der Costa Brava schon lange zur wichtigsten Einnahmequelle geworden. Die malerische Stadt Tossa de Mar liegt nicht weit von Lloret de Mar weg. Genauso wunderschön wie die Costa Brava ist, sollten Sie einen Umweg ins Landesinnere machen. Hier eine kleine Auslese sehenswerter Orte im Einzugsgebiet.

Versuchen Sie, das Umland in der Vor- und Nachsaison zu erkunden, denn dann überwintern die Ortschaften immer noch und die Touristenströme sind noch nicht in den Gassen verstopft. Die Costa Brava ist mit ihren zerklüfteten Felsenküsten, stillen Spazierwegen und einem traditionellen Umland zu Recht eines der populärsten Reiseziele Spaniens - und das alles ohne jegliche Party in Lloret de Mar.

Mein Costa Brava-Tipps haben Sie davon Ã?berzeugt und Sie wollen die WildkÃ?ste der Insel besichtigen?

Mehr zum Thema