Direktflug Kapverden

Flug nach Kap Verde

Ein wunderschöner und aufregender Ausflug nach Kap Verde. Die TUI geht mit einem neuen Direktflug nach Kap Verde in den Herbst. Die TUI wird ab dem 22. November einmal wöchentlich von Wien nach Kap Verde fliegen. Zweidrittel der Österreicherinnen und Österreicher reservieren im Sommer eine Fernreise.

Die TUI erweitert daher zu Beginn der Saison 2018/19 ihr Angebotsspektrum weiter. Die neuen Häuser bekannter Hersteller wie RIU, ein ausgedehntes Rundreisenangebot für die ganze Familie und die Betreuung deutschsprachiger Kinder machen die Anreise in entfernte Regionen, insbesondere für die Familie, noch interessanter.

Durchschnittlich fünf Prozentpunkte weniger als im Jahr zuvor bezahlen die TUI-Reisenden für ihre Langstreckenreisen. Mit dem internationalen Drei-Sterne Clubkonzept Suneo wird das breit gefächerte TUI Clubportfolio in Zukunft abgerundet. Auch das Konzept der Best Family Familie wurde um sechs neue Häuser auf den Kanarischen Inseln, in Österreich und Deutschland erweitert. Frühbuchern werden Rabatte von bis zu 40 % gewährt.

Zum ersten Mal gibt es bei TUI auch Rabatte für Rundfahrten - bis zum Stichtag 31. Dezember können Reisende bis zu 100 EUR pro Kopf einsparen. "Ein völlig neues Ziel mit Direktflügen, eine Langstreckenoffensive für die Familie und fallende Tarife - das sind die besten Vorraussetzungen, um unsere führende Marktposition weiter auszubauen", sagte Lisa Weddig, Managing Director der TUI Austria bei der Vorstellung der Winterangebote am kommenden Dienstag in Hannover.

Tolle Neuigkeiten für den Österreichischen Heimmarkt ist der neue exklusive Flug nach Kap Verde. "Seitdem ich vor drei Jahren nach Österreich kam, haben wir daran gearbeitet, einen Flug von Wien nach Kap Verde zu machen. Auf den Kapverdischen Inseln nimmt das Angebot an Hotels zu. Robinson wird im Frühjahr 2019 einen neuen Klub auf der gleichnamigen Halbinsel eröffnen Das Sensimar Adult-only Hotelkonzept eröffnete dort bereits 2016 sein erstes Haus.

Der TUI Hotelpartner RIU ist seit vielen Jahren auf den Kapverden ansässig und mit vier weiteren Betrieben mit dabei. Ein fünftes Hotel, das neue Riu Palace Boa Vista, wird im Monatsnovember eingeweiht. "Der TUI Konzern ist der bedeutendste Touristikpartner Kap Verdes. Jetzt ab den Wintermonaten auch mit österreichischen Gästen", sagt Lisa Weddig.

Die Wintersaison ist seit jeher die populärste im Fernverkehr - ein Bereich, in dem die TUI ihre Kompetenz in den letzten Jahren deutlich ausbaute. Im vergangenen Jahr sicherte sich TUI den ersten Platz als größtes Langstreckenunternehmen im deutschen Reiseveranstaltermarkt. Zur weiteren Festigung dieser Stellung erweitert die TUI ihr Hotel- und Rundreisenangebot abseits des Winters.

Dabei werden sie nicht nur durchschnittlich fünf Prozentpunkte niedrigere Tarife, sondern auch neue Möglichkeiten erhalten. Darunter ein familiengerechtes Angebot mit viel Freiraum, kindgerechte Kinderhotels mit passenden Räumen und bequeme Autos mit viel Raum. Die Touren können zunächst in Thailand, Bali und Südafrika gebucht werden. Im kommenden Jahr wird TUI den Fokus auf Afrika legen.

Aus dem Nord-Afrika, das derzeit ein Comeback mit einem Buchungszuwachs von über 50 prozentigen Zuwachs feiert, nach Südafrika, das durch den neuen Direktflug der Österreicher von Wien nach Kapstadt einen Zuwachs an österreichischen Gästen vorweisen kann. Die neue Destination Kap Verde vervollständigt den Fokus auf Afrika. Im Winter 2018/19 werden in der Nähe die bedeutendsten Hoteleröffnungen stattfinden.

Neben dem neuen Hotel Boa Vista auf den Kapverden eröffnete die Hotelmarke RU Group zwei weitere in Mexiko: das Hotel Costa Mujeres in Cancún und das Hotel Baja California in Los Cabos an der pazifischen Küste Mexikos. In Jamaika wird die tropische Bucht von Rio Palace nach einer umfassenden Sanierung wiedereröffnet.

Die Premium-Clubmarke Roboter öffnet auch im kommenden Jahr wieder den neuen "Torre", das Markenzeichen des Roboterclubs Jandia Playa auf Fuerteventura. Mit dem Konzept "Nur für Erwachsene" erweitert TUI Sensimar sein Angebot im Sommer um ein weiteres Hotel: Für die kommende Saison öffnet ein weiteres Familienhotel in Fuerteventura, Gran Canaria, Teneriffa, Österreich und Deutschland.

Auch für den kommenden Winter 2019 sind neue Eröffnungen angekündigt: RIU wird je ein Haus auf den Mallorca und in Dubai eröffnen. In der Türkei wird das Sommercomeback gefeiert, die mit einem aktuellen Buchungszuwachs von über 220% wieder zu den populärsten Urlaubszielen der Österreicher zählte. In Ägypten sind es derzeit 33% und in Tunesien gar 55% mehr als im Jahr zuvor.

Für den Wintersemester 2018/19 erweitert die TUI ihr Sortiment im Budgetbereich deutlich. Die TUI will mit ihren internationalen Suneo-Clubs, die größtenteils im 3-Sterne-Segment tätig sind, vor allem die jungen Urlauber anlocken. Mit dem Suneo Klub in Marsa Alam und dem Suneo Klub Palm di Soma in Soma Bay werden in der Saison 2018/19 zwei neue Klubs in Ägypten eröffnet, die beide unmittelbar am Meer sind.

Die TUI Sensimar Hotellerie bietet für die romantische Zeit der jungen Pärchen jetzt an besonders schön gelegenen Plätzen Sonnenuntergänge an. Die TUI hat auch neue Hotelanlagen und Rundfahrten ins Angebot aufgenommen, die optimal auf die Anforderungen der jungen Reisenden abgestimmt sind. Das kühle The Breakers - Diving and Surfing Lodge in Ägypten mit einem breiten Angebot an Wassersportarten und Yoga ist ideal für den anspruchsvollen Backpacker.

Zusätzlich zu den bewährten Pauschalbuchungen werden zukünftig auch Einzelmodule wie Hotelübernachtungen, Rundfahrten oder Mietautos und Reisemobile von TUI Cars und Camper mit dem Ziel der Absicherung einer Pauschaltour angeboten.

Mehr zum Thema