Einreisebestimmungen Portugal

Ausländerbestimmungen Portugal

Die Einreise ohne Visum ist für die oben genannten Staatsangehörigen möglich und die Azoren unterliegen den gleichen Einreisebestimmungen wie Portugal. An der Atlantikküste der Iberischen Halbinsel liegt Portugal neben Spanien. Was für Dokumente und Pässe benötigen Sie für einen Urlaub in Portugal? Die portugiesische Regierung ist Unterzeichner und Nutzer des Schengener Abkommens.

Deutschland - Einwanderung & Reiseunterlagen

Für die Einfuhr ins Ausland werden je nach Bundesland prinzipiell verschiedene Ausweispapiere anerkannt. Die Identitätskarte wird als amtliches Eintrittsdokument anerkannt und der temporäre Identitätsausweis ist mitgültig. Provisorischer PersonalausweisJa, muss gelten. Über eventuelle Veränderungen der Einreisebestimmungen und aktuelle Informationen zur Teilnahme informieren Sie sich auf der Website des AA.

In der Landessprache wird Portugal auch Portugal bezeichnet und hat 10.825.309 Bewohner auf einer Gesamtfläche von 92.090 km bei 1.793 km². In Portugal gibt es einen unmittelbaren Nachbarn, Spanien. Nach Portugal wird über die Ortsvorwahl +351 telefoniert und die Landeswährung ist EUR. Aktuell: Einige wenige Bewölkungen bei 23 C und einer Luftfeuchte von 64%, Messung am 28.07.2018 um 11:30 Uhr in Socorro ("Lissabon").

Portugal - Länderinformation und Einreisebestimmungen

In Beirut und an den wichtigsten Verkehrsanbindungen des Staates können im Zusammenhang mit politischen Versammlungen immer wieder Proteste und Straßensperren auftreten die Distrikte Tripolis, Akkar und Minieh-Dinnieh im Nordlibanon, in der nördlichen Bekaa-Ebene, in Gebieten nahe der Grenze zu Syrien, in den Südvororten von Beirut, vor allem " Dahiye ", wird eindringlich davon abgehalten.

Wegen der Reisewarnung für Syrien und die Stadt Tripolis ist der Beiruter Airport zur Zeit der einzigste Ein- und Ausreisepunkt für Einzelreisende in den Libanon. Nicht-lokale Passagiere sollten daher am Beiruter Flugplatz von einem lokalen und sprachlichen Führer mitgenommen werden. Die deutschen Staatsangehörigen brauchen für die Einwanderung nach Portugal kein Sichtvermerk.

Folgende Belege und Aufzeichnungen werden für die Erfassung benötigt: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn und Vereinigtes Königreich. Mit einem Schengen-Visum in den Schengen-Raum eingereiste Personen können während der Geltungsdauer des Reisevisums in diesen Raum einreisen.

Für alle anderen Staatsbürger ist vor der Ankunft ein Einreisevisum erforderlich. Folgende Belege und Aufzeichnungen werden für die Erfassung benötigt: Diese Einreisevorschriften werden von VES visa-express service® regelmässig überarbeitet. VES visa-express service® haftet nicht für die vollständige und korrekte Ausführung der genannten Einreisebestimmungen. Das Einreiserecht kann sich ohne sofortige Benachrichtigung von VES visa-express service GmbH verändern.

Endgültige und bindende Informationen über die Einreisebestimmungen können nur die jeweils zuständige Botschaft en und das zuständige Auslandskonsulat geben. Der VES Visa-Express Service ist ein nichtstaatliches Serviceunternehmen. Wenn Sie ein Visa brauchen, wenn Sie es nicht selbst bekommen können oder wollen, oder wenn Sie das Generalkonsulat nicht selbst anstreben.

Wenn Sie das Visa über das Generalkonsulat anfordern möchten, können Sie auf den folgenden Verweis verweisen. Für die Visumbeantragung über den VES visa-express service® werden zusätzliche Bearbeitungsgebühren erhoben: portugiesisches Generalkonsulat Frankfurt/M.

Mehr zum Thema