Einsame Insel Kaufen

Kaufen Sie Solitary Island

Nach der Abgeschiedenheit bitte: Einsame Inseln können online gekauft werden. An der Ostsee steht die kleine Insel Tollow zum Verkauf. Die Inseln könnte man für weniger als eine halbe Million kaufen. Wir sollten uns eine einsame Insel auf den Malediven kaufen, wo wir das ganze Jahr über nackt leben können. Einen Picknickkorb oder Kaffee und Kuchen zum Mitnehmen kaufen.

Von 24.000 Euro: Inselwelt für alle

Bahamas, Panama, Griechenland - der Inselpreis ist niedriger als manche glauben. In der oft heftigen Diskussion um den richtigen Umgang mit diesem hoch verschuldeten Staat wurde diese Nachfrage immer wieder erhoben. Der griechische Staatschef Antonis Samaras selbst hat in der Tageszeitung "Le Monde" seine Absicht bekundet, "unbewohnte Inseln" zu veräußern, um die Staatskasse zu besetzen.

Seit einiger Zeit laufen die Geschäfte mit privaten Immobilien in der Gegend. Auf der Website Private Islands Online, die sich auf den Vertrieb von privaten Inselanlagen spezialisiert hat, sind rund 550 Inselanlagen im Angebot und nach Aussage der Veranstalter werden jährlich rund 20 Anlagen über die Website verkauft. Für nur knapp dreißigtausend Dollars ( "24.000 Euro") ist eine 3000 qm große Insel auf einem Binnensee in Panama bereits erhältlich.

Der Einkäufer der griechischen Insel Patroklos muss viel mehr in die Hosentasche greifen: Der Bauherr will 180 Mio. EUR für die 320 ha große Insel, rund 50 km von Athen im Mittelmeer entfernt. "Es gibt sehr verschiedene Kundinnen, Schauspieler, Fürstinnen, aber auch'normale' Menschen", sagt Chris Krolow, Leiter von Private Islands Online, "Wir haben kürzlich eine Insel in Ontario mit einem kleinen Häuschen an einen Dozenten für $250.000 veräußert.

Warme Witterung, ein stabiler politischer Rahmen und die Möglichkeiten, die Insel zu kaufen - das ausschließliche Recht auf Nutzung reicht nicht aus. "Auf den Bahamas, in Belize oder Panama sind die perfekten Orte", sagt Inselmakler Krolow. Farhad Vladi, Leiter des Hamburger Unternehmens Vladi Private Islands, ist anderer Ansicht, jedenfalls in der Nähe von Belize. Vor zwei Jahren hat er vor Überaschungen beim Kauf von Inselchen gewarnt: "Viele Menschen haben vor Honduras oder Belize Inselchen erworben und völlig vergaßen, dass es dort Seeräuber, eine ungeheure Feuchtigkeit, mehrere tausend Moskitos, Schlange und Erkrankungen wie Dengue-Fieber gibt.

Der vergleichsweise "kleine Markt" Griechenland mit seinem freundlichen Umfeld und seiner günstigen Lage ist schon lange im Blickpunkt der Inselkäufer. Nach Angaben von Nicolas Mugni von der franzoesischen Maklerfirma Demeures de Grèce besteht der Handel zwischen 60 und 70 Insel. In Mugni wird von einem "kleinen Markt" gesprochen, "es gibt nicht viele potentielle Käufer". Bei Demeures de Grèce liegen die Preise zwischen drei und 45 Mio. E.

Im Jahr 2009 verkaufte das Untenehmen zum letzten Mal eine Insel in Griechenland. In diesem Jahr, so die Hoffnung der Immobilienmakler, könnte sich jemand für die sechs Hektaren große Insel eines Griechen aufwärmen. verhandelbar, 18 Mio. EUR. Der neue griechische Staat zögert, neue Inselchen zum Kauf freizugeben. Nur wenn dies die "nationale Sicherheit" nicht gefährdet, werden die Kanarischen Inseln veräußert.

Griechenland möchte die Insel nicht verkaufen, unterstrich Samaras. Ziel ist es, "ungenutztes Land zu einem angemessenen Wert in Eigenkapital umzuwandeln".

Mehr zum Thema