Europa Inseln

Inseln Europas

Der Sommer ist nirgendwo besser zu feiern als auf einer Insel. Dies sind die Top Ten in Europa. Zentral- und Südeuropa. Aber alle Inseln sind, wie auf Malta, Esel und Ziegen. Die Geschichte der kretischen Menschheit gehört zu den ältesten Kulturen Europas.

Top 10 der populärsten Inseln Europas

"Off to the island" ist auch in diesem Jahr wieder das Motto vieler Sommerfrischler. Doch auf welcher der Inseln liegen die einsamen Badestrände? In unserer Bildergalerie sehen Sie die Top 10 Inseln Europas: Die Frühaufsteher haben bereits gebucht. Wie jedes Jahr ziehen es viele Feriengäste auf eine der Inseln. Es gibt in Europa viele Inseln mit ausgedehnten Stränden, auf denen man sich gut aufhalten kann.

Von der bayrischen Hauptstadt aus erreichen Sie Mallorca in nur zwei Std. Auf Kreta in weniger als drei Std. In etwas mehr als viereinhalb stunden auf den Kanaren. Auf der Seite "Tripadvisor" wird jedes Jahr festgelegt, welche Inseln die Reisenden besonders gern besuchen. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen für den Zuschauerpreis "Travellers Choice Award" mehrere tausend Erlebnisberichte auswertet.

In die Auswertung fließen auch die Bewertungen von Hotel, Restaurant und Attraktion auf allen Inseln Europas über einen Betrachtungszeitraum von zwölf Jahren ein. Acht neue Inseln sind unter die Top 10 in Europa vorgerückt. Hier können Sie herausfinden, welche Inseln derzeit sehr beliebt sind:

Zehn populärste Inseln Europas

Santorini hat bei den Choice Awards für die populärsten Inseln Europas im Jahr 2015 den ersten Preis gewonnen. Auf der südlichsten Kykladeninsel Griechenlands gibt es eine einmalige Baukunst. Auf Griechenlands größter griechischer Urlaubsinsel steht ein hoher Grad an Vielfalt auf dem Spiel. Die interessanten Großstädte mit einer Fülle historischer Denkmäler, die archäologischen Fundstätten mit einem Blick in die Inselgeschichte, die kilometerlangen traumhaften Strände und eine abwechslungsreiche Landschaft zeigen immer wieder, dass Kreta zu Recht zu den 10 populärsten Inseln in Europa zählte.

Ionische Inseln haben sich im Lauf der Jahre als wichtigste Brutstätte für Meeresschildkröten durchgesetzt. Kilometerlange Sandstrände aus Puderzucker weißem Strand in Verbindung mit dem türkisblauen Wasser formen das Image der Kanareninsel Fuerteventura. Corralejo und die Peninsula Jandía zählen zu den populärsten Urlaubszielen am Wasser in Europa.

Feriengäste wissen das angenehme Raumklima auf der zwischen Großbritannien und Frankreich im Englischen Kanal gelegenen Jersey besonders zu würdigen und genießen den Blick auf die Megalithen. Dolmens und Menhiren erwecken das touristische Bewusstsein für die Inselgeschichte und sind ideal als fotografische Motive zur Erinnerungen an einen wunderschönen Aufenthalt.

Dabei hat die lnsel viel mehr zu bieten als nur ein lebhaftes Nachleben. Mallorca hat sich mit seinen schönen Buchten, den beeindruckenden Aussichten in der Hauptstadt Palma de Mallorca und der herrlichen Berglandschaft des Tramuntana-Gebirges seit langem einen festen Platz unter den 10 populärsten Inseln Europas erobert. Der grösste Anziehungspunkt der Inseln sind die Grotten, die sich am Strand liegen und mit dem Schiff besucht werden können.

Der bekannteste ist die Blue Grotto. Einige archäologische Stätten gehören auch zu den Höhepunkten der Stadt. Strandurlauber entspannen sich an den wunderschönen Stränden mit vielen palmengesäumten Stränden, während Menschen mit einem großen Kulturinteresse die Schönheiten der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife genießen.

Das Bavella Pass und das Restonica Tal sind die beliebtesten Klettergebiete der mit drei Skigebieten und daher auch ein Anziehungspunkt für Wintersportliebhaber.

Mehr zum Thema