Fähre Azoren

Azoren Fähre

Die Fähren sind geografisch günstiger, fahren aber seltener. Zwischen Faial und Pico nahmen wir die Fähre. Der Fährdienst auf den Azoren wird von Transmacor betrieben. Gibt es jetzt ein oder zwei Unternehmen, bei denen Fähren auf den Azoren verkehren? Kaufen Sie im Voraus, wenn Sie mit dem Auto fahren wollen, da es nur wenige Plätze auf der Fähre gibt?

Fährschiffe

Einige Fährschiffe der Firma Atlantikoline verkehrten gar nicht oder veränderten ihre Fahrt. Das Informationsmaterial über Azorenflüge und Azorenfähren wurde aktualisiert: SATA-Flüge: TAP-Flüge: AirBerlin-Flüge: Der Fährplan für die Atlânticoline Verbindungen ist online: In Transsmaçor (zuständig für den zentralen Archipel) gibt es nur einen Zeitplan bis Ende März: Immer wieder stellt sich die Fährfrage zwischen den Azoren.

Allerdings ist diese Fragestellung nicht so leicht zu lösen. Fährschiffe fehlen, im Jahr 2010 sind mehrere schon lange nicht mehr im Einsatz, gelegentlich setzt das Klima lediglich eine Speiche ins Rollen. Grundsätzlich kann man nur sagen: Eine wirkliche Alternativen zum Flugbetrieb sind die Fährschiffe maximal im Hochsommer (Juli und August).

Ausserhalb der Hauptsaison oder zu den Festivals ist Insel-Hopping mit der Fähre etwas für den spontanen Individualreisenden ohne fixen Zeitplan und Termindruck. Da der Zeitplan von Transmacor aus unterschiedlichen Gruenden nicht eingehalten werden kann, hat die Landesregierung nun bestaetigt, dass sie den Faehrverkehr ab dem kommenden Jahr, voraussichtlich mit Hilfe anderer Reedereien, aufrechterhalten wird.

Eines der beiden geplanten Fährschiffe soll im nächsten Sommer vom dritten bis zum zehnten Mal (vor Beginn der Festas do Senhor Santo Cristo dos Milagres am neunten Mai), ein zweites Mal vom siebenten bis zum sechsten Juli 2010 zwischen den beiden Inselgruppen verkehren.

Ein wöchentlicher Ausflug nach Illhéu das Formigas ist als Neuheit geplant, eine kleine Stadt zwischen Sao Miguel und Santa Maria. Auch auf der neuen Webseite der Atlantikoline sollten Sie später Karten für die 96 Kilometer entfernte Sun Island haben. Auf den Bildern ist die mit Spannung erwartet Fähre zu sehen, die in den Port Vila do Porto einläuft und das Reisegepäck und ein Fahrzeug auslädt.

Man merkt sehr gut, dass auf einer solchen Fähre gelegentlich Millimeterarbeit verlangt wird. Die zweite Fähre kam heute sechs Monate später als vorgesehen auf die Azoren. Der Wikinger befindet sich jetzt in Ponta Delgada und soll am kommenden Wochenende mit einem Ausflug nach Santa Maria in Dienst gestellt werden. Das zweite Inter-Insel-Fährschiff, die Wikinger, musste wegen eines Unfallsignals nach England zurück.

Mehr zum Thema