Fähre Lissabon

Lissabon Fähre

Eine gute Möglichkeit, Lissabon vom Fluss aus kennen zu lernen, ist die Fähre über den Tejo. Buchen Sie eine Fähre nach Portugal sicher und einfach online. Und besuchen Sie schöne Dörfer, sowie die fantastische Kulturszene in Lissabon. Das Überqueren ist natürlich wunderbar und man bekommt vom anderen Ufer aus einen interessanten Blick auf Lissabon, neben den üblichen Fähren gibt es auch Katamaranverkehr.

Fähre Lissabon

Die Fährverbindungen über den Tejo sind fester Teil des Lissabonner Nahverkehrsnetzes. Mit den Fährschiffen erreichen Sie die Pendlerbezirke im Süden von Lissabon, die den Flaschenhals an der Brücke umfahren. Die Fährschiffe ermöglichen den Lissabon-Besuchern einen guten Blick auf die Innenstadt von der Kueste aus und sind auch eine willkommene Touristenattraktion.

Hier finden Sie einen Überblick über die Fährverbindungen von Lissabon, einschließlich der Hauptrouten, Tarife und Exkursionen vom Südufer des Tajo. Am Nordufer von Lissabon gibt es drei Fährterminals, zwei davon sind größere Liegeplätze in der Nähe des Stadtzentrums (Terreiro do Paço und Cais do Sodré), der dritte ist kleiner und befindet sich im westlichen Teil der Innenstadt, im Bezirk Belém.

An der Südseite des Tajo gibt es nur wenige Touristenattraktionen; die Hauptattraktion ist die Fährfahrt selbst und die phantastische Sicht auf Lissabon. Ausgenommen ist die Cristo-Rei-Statue, die mit der Fähre nach Cacilhas und dem Linienbus 101 ist. Weitere Infos zur Reise zur Christus-Statue finden Sie hier.

In der folgenden Auflistung sind alle Fährverbindungen aufgeführt, die von Osten nach Westen führen. Der Fährterminal Terreiro do Paço befindet sich auf der Südseite des Plaza de la Piazza del Comércio und ist mit der gleichnamigen Metrolinie an der gleichnamigen Metrostation angebunden. Von Terreiro do Paço nach Montijo und Barreiro sind die beiden Fährverbindungen am weitesten, so dass sie von den schnellsten und modernsten Catamaranen benutzt werden.

Von Terreiro do Paço aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die Altstadt von Lissabon, die Altstadt und das Viertel Alfama. Ein Hin- und Rückflugticket auf beiden Routen ist für 2,75 erhältlich, mit einem Rückflugticket zum Zweifachen. Das Fährticket wird auf die wiederverwendbare Fährkarte Viagem geladen, der erste Erwerb dieser Kreditkarte ist 0,50 . Beide Fährverbindungen sind bedeutende Vorort-Verbindungen, so dass es bis in die späten Abendstunden eine Vielzahl von Anschlüssen pro Std. gibt.

Montijo ist ein kleines Dörfchen mit schönen Sandstränden in der Nähe von La Mancha. Der Fährterminal Cais do Sodré ist mit dem gleichnamigen Bahnhof und U-Bahnhof verknüpft und bildet die Endstation der umweltfreundlichen U-Bahn-Linie. Bei der Fährverbindung von Cais do Sodré nach Seixal werden moderne Catamarane benutzt, die Hinfahrt kostete 2,35 , aber am gegenüberliegenden Strand gibt es nicht viel zu besichtigen oder zu unternehmen.

Der Weg von Cais do Sodré nach Cacilhas ist der kÃ?rzeste aller FÃ?hrstrecken und dementsprechend verkehren dort die Ã?lteren und langsamer fahrenden orangenen FÃ?hren. Die Cacilhas ist eine der wichtigsten Bus- und U-Bahn-Stationen mit direkter Busverbindung zu den Strandstädten der Costa da Caprica und der Cristo Rei-Statue. In Cacilhas ist die einzigste Touristenattraktion das jüngste der von der Portugiesischen Kriegsmarine hergestellten Schiffe.

Von Cais do Sodré aus hat man einen herrlichen Blick auf die Brücke, aber das alte Stadtzentrum von Lissabon ist nicht so gut wie von den Terreiro do Paço-Fährschiffen. Da die Fährverbindungen von Cais do Sodré sehr wichtig sind, gibt es viele Stundenverbindungen bis nachts.

Vom Fährhafen Weißrussland, auf halbem Weg zwischen der Marina und dem Museum da Elektricidade im ehemaligen Elektrizitätswerk, geht die Fährverbindung nach Porto Brandão und dann nach Trafaria. Mit der Fähre überqueren Sie den Tajo von Weißrussland aus und halten an zwei Punkten am Südufer, Porto Brandão und dann Trafaria.

Mehr zum Thema