Fähre Porto Azoren

Die Fähre Porto Azores

Wie kann man auf den Azoren vorgehen? Eine Fähre nach Azoren sicher und einfach online buchen. Die Hauptstadt ist Vila do Porto und die Küsten sind so attraktiv, dass man gerne über die'Algarve der Azoren' spricht. Der Fährhafen ist Vila do Porto.

Reiseführer DuMont Reiseführer Azoren - Susanne Lipps

Auf den vier vorgelagerten Atlantikinseln gibt es ein Paradies für alle Naturfreunde und Hobbyabenteurer, aber auch für behagliche Nostalgie. Auf den ersten Sites des DuMont Travel Pocketbook Azores gibt die Schriftstellerin Susanne Lipps einen Einblick in die besonderen Merkmale jeder Einzelinsel. Außerdem enthüllt sie ihre ganz persönliche Lieblingsstelle in der entlegenen Insellandschaft und führt ihre Leserin auf zehn Entdeckungsreisen, zum Beispiel zu Europas einzigem Teeanbau auf São Miguel oder zu den Lavagrotten auf Terceira.

Die ausführliche Reisekarte im Massstab 1:130'000, eine Übersicht mit den Highlights der Insel sowie 21 Stadtpläne, Wander- und Routenpläne sorgen für eine schnelle Einweisung.

Sankt-Porto

Mit der Fähre ist Porto Santo in 2,5 Std. oder mit dem Flieger in 20 Min. zu erreichen. Auf der fast 42 Quadratkilometer großen und 75 Kilometer nordwestlich von Madeira gelegenen kleinen Halbinsel gibt es etwas, was die große Schwestern nicht haben: einen fast 9 Kilometer lange, goldgelbe Sandstrand. Weil die Inseln verhältnismäßig eben sind, zieht in der Regel der Regen an ihnen vorüber und so ist das Wetter recht dürr und die Umgebung unfruchtbar.

Die unberührte Dünenlandschaft reicht von der Hauptstadt Vila Baleira bis Ponta da Calheta, also nahezu der gesamten südlichen Küste der Ischia. Die portugiesische Bevölkerung schätzt Porto Santo als Urlaubsziel am Meer. Das hat jedoch den großen Nachteil, dass der Sandstrand nie überfüllt ist und man in der Regel einen einsamen Platz vorfindet. In Porto Santo heißt die einzigste offizielle Ortschaft zwar Vila Baleira, aber auch der Name des Ortes ist Vila.

Das Hotel liegt im Südwesten der Innenstadt unmittelbar am Strand. Die Vila Baleira erhielt einen festen Platz in der Geschichte, als Christopher Columbus Filipa Moniz, die Tochtergesellschaft des ersten Statthalters der Inseln, 1479 geheiratet hat. Ab Madeira gibt es 3-4 tägliche Verbindungen zur Schwesterninsel Porto Santo. Von Lissabon aus werden auch 1-2 mal pro Woche Verbindungen nach Porto Santo organisiert.

Wesentlich spannender ist die Ankunft mit der Fähre. Die Schiffe der Porto Santo Line fahren das ganze Jahr über einmal im Jahr. Der populäre Ferienort "Pestana Porto Santo" befindet sich unmittelbar am 9 Kilometer langem goldenen Strand. Vila Baleira ist nur 30 Minuten zu Fuß erreichbar. mehr.... Wenige Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum von Vila Baleira gelegen, ist das Torre Praia der perfekte Platz für einen erholsamen Urlaub am Strand. mehr....

Auf Madeira gibt es derzeit zwei Plätze, ein dritter ist geplant. Im gleichnamigen Dorf liegt der Golfplatz Santo da Serra, der von Robert Trent Jones sen. erbaut wurde. Es ist Austragungsort der jährlichen Madeira Island Open, die jedes Jahr im Frühjahr von internationalen Golfprofis besucht werden. Der von Severiano Balesteros geschaffene 18-Loch-Platz wurde 2004 auf der Schwesterninsel Porto Santo eroeffnet.

Gleiches trifft auf Porto Santo zu, das mit seinem 9 Kilometer langem Strand ein richtiges Badegebiet ist. In Madeira dagegen kann man das ganze Jahr über schwimmen. DelfineSie wissen sicher, dass Sie auf den Azoren Delphine und andere Tiere finden werden. Aber auch vor dem Portugiesen und Madeira toben diese populären Säugetiere!

Sie können keine Walfische vom Portugiesen Kontinent aus sehen, aber Sie haben gute Aussichten. StandortDas porugiesische Mutterland erstreckt sich über den Atlantik im westlichen und südlichen Teil Spaniens. Die Inselgruppe Madeira (einschließlich Madeira, Porto Santo und den unbesiedelten Inselgruppen Desertas und Selvagens) ist etwa 1000 Kilometer südöstlich von Portugal und 545 Kilometer von der afrikanischen Küste.

Madeiras ist mit 741 km² die größte der Schären. Die Hauptstadt von Porto Santo ist Vila Baleira. Höchster PunktPico (2.351 m) auf der Azoreninsel gleichen Namens ist der höchstgelegene Punkt in Portugal. Im Landesinneren reicht der Turm bis 1993 Meter und auf Madeira ist der Pico Ruivo mit 1862 Metern der höchstgelegene Aussichtspunkt.

Zeitverschiebung Auf dem Kontinent und auf Madeira ist es immer eine Autostunde früher als in Mitteleuropa. Am besten ist es zwischen Juni und August, wenn es am heißesten und trocknet. Eine Regenhülle ist besonders in den Monate October bis April zu empfehlen, da es zu dieser Zeit besonders auf Madeira oft Schauer gibt.

Feiertage: Jänner (Neujahr), Freitag, Samstag, 22. August (Karfreitag), Freitag, Sonntag, 25. August (Tag der Freiheit), Sonntag, Donnerstag, 1. März (Tag der Arbeit), Sonntag, Donnerstag, 10. August (Nationalfeiertag), Sonntag, 24. August (Corpus Christi), Sonntag, Samstag, 1. August (Tag der Selbständigen Madeira Republik), Spannung: 220 V. Einchecken / AuscheckenIhr Zimmer in Portugal ist in der Regel ab ca. 14.00 Uhr bezugsfertig und muss am Tag der Abreise bis spätestens 24.00 Uhr zurückgegeben werden.

Auf dem Kontinent leben etwa 10,6 Mio. Menschen. Madeira und Porto Santo haben weitere 247'000 und die Azoren 242'000 Menschen, hauptsächlich Katholiken. Öffentlicher VerkehrDas Bussystem auf Madeira ist sehr gut ausgebaut und Sie können fast alle Orte und Startpunkte für Spaziergänge mit dem Autobus erreichen. Zu den gebräuchlichsten Karten gehören VISA, AMERICAN EXPRESS, EUROCARD/ MASTERCARD und DINERS CLUB.

Der Mehrpreis für Essen, Trinken, Souvenirs, Sportveranstaltungen und Souvenirs ist zwar billiger als in der Schweiz, aber Portugal ist kein billiges Reiseland. Kunsthandwerk / SouvenirsAuf dem Kontinent und auf Madeira gibt es verschiedene Handwerke wie Klöppelspitzen, Korbwaren, handbemalte Keramiken, Stickerei und Spitze, gewebte Bettdecken und Tagesdecken. Eine schöne Erinnerung vom Kontinent sind die antiken oder modernen Azulejos, die in verschiedenen Dekoren und in verschiedenen Farbtönen handgemalt wurden.

Die Stickerei auf Madeira, die in Handarbeit und Hausarbeit gefertigt wird, ist ein populäres Souvenir. LiteraturFür Portugal und Madeira gibt es viele gute Reiseleiter wie Dumont, Polygott, Merian, Travel Know-How, etc.

Mehr zum Thema