Familienurlaub Albanien

Urlaub für Familien in Albanien

Reservieren Sie Ihr Albania Hotel jetzt zu tagesaktuellen Preisen. Der Garant für einen perfekten Familienurlaub - GULET. Bergwandern, Trekking, Natururlaub & sanfter Tourismus in Albanien. Buchen Sie individuelle Alternativreisen nach Albanien. Hallo, mein Freund ist Albaner und versucht seit Wochen, mich zu überreden, an Silvester nach Albanien zu kommen.

Ein Insider-Tipp für Ihren kommenden Aufenthalt in Albanien

Das Land Albanien befindet sich an der Adria und dem Jonischen Ozean, die besten Bedingungen, um sonnenhungrige Urlauber einen unvergeßlichen Badeaufenthalt zu ermöglichen. Weshalb also hören wir so wenig über Albanien als touristisches Ausflugsziel? In meinem Reise-Magazin stelle ich Ihnen jene Plätze und Gegenden vor, die mich faszinierten und mich letztendlich von Albanien als Urlaubsziel überzeugten.

In Südosteuropa ist Albanien ein sehr kleines Staat auf der so genannten Balkan-Halbinsel. Albanien war lange Zeit unter dem strikt komunistischen Diktator Enver Hoxhas. Doch der wiederhergestellte Friede dauerte nicht lange, denn bereits 1997, sechs Jahre nach den ersten Wahlen, führte der Lottoaufstand zum Kollaps der ökonomischen und sozialen Infrastruktur.

Im Jahr 1999 wurde Albanien vom Kosovo-Konflikt heimgesucht, mehrere tausend Menschen flüchteten aus dem damaligen Jugoslawien. Seither wurden mehr Unterkünfte in den populären Badegebieten des Landes wie Ksamil errichtet, und Gaststätten und Einheimische wurden zunehmend auf Besuche aus aller Herren Länder vorbereitet. Als Reiseziel wird Albanien angesehen, Bundesbürger können mit einem Pass ins Ausland reisen und 30 Tage lang ohne Einreiseerlaubnis.

Albanien ist seit 2014 auch offizielles Kandidatenland der EU. Obwohl er mit albanischem Portemonnaie bezahlt wird, ist der Ebro auch willkommen. Ankunft - Wie kommt man nach Albanien? Um nach Albanien zu kommen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Die albanische Landeshauptstadt Tirana besitzt einen Flugplatz, der von mehreren nationalen Flugplätzen bedient wird.

A propos Griechenland: Wenn Sie einen Ferienaufenthalt auf der populären griechischen Halbinsel Korfu und einen ein- oder mehrtägigen Ausflug nach Albanien planen, können Sie die tägliche Fährverbindung von Korfu nach Saranda nehmen und den populären Seebad in nicht mehr als 2 Std. erreichen. Solch eine Fahrt kosten Sie ca. 20 und können bequem vor Ort im Korfuer Seehafen buchbar sein.

Falls Sie einen Ausflug mit Führung bevorzugen, gibt es viele Reisebüros in Korfu City, die Ihnen gern bei der Planung behilflich sind. Wer das erste Mal das Land testen will, hat hier eine gute Chance! Sie können beispielsweise von Bari oder Brindisi nach Albanien einreisen. Eine viel schwierigere Art, nach Albanien zu gelangen, ist der Landverkehr.

Man muss sich bei dieser Ausführung bewusst sein, dass die Strassenverhältnisse oft nicht mit denen der Bundesstrassen übereinstimmen und dass man vor allem in Albanien etwas langsam voranschreitet. Wer gerne auf der Straße unterwegs ist und viel Spaß hat, kann auf dem Landgang noch mehr von der ganzen Erde miterleben.

Nachdem ich die kurze Einleitung in die Landesgeschichte und die Anreise nach Albanien gegeben habe, möchte ich Ihnen nun aufzeigen, warum Sie das ganze Jahr über das ganze Jahr über das ganze Jahr über nach Albanien reisen sollten. Auch in Albanien gibt es diese großartigen Buchten und Sandstrände, aber sie sind viel unversehrter und origineller. Vor allem der Küstenbereich im Nordwesten des Staates, auch bekannt als die so genannte Côte d'Azur, ist bei Badegästen sehr populär.

Ab Saranda erstreckt sich die Côte d'Azur bis nach Vlora, wo das lonische Mittelmeer zur Adria wird. Besonders beliebt erweist sich Ksamil, nicht weit von Saranda entfernt. Neben dem Dorf hat Ksamil auch vier kleine Inselchen, die pittoresk vor der südlichen albanischen Grenze liegt. Der Abstand zur gegenüber liegenden antiken Korfu ist so klein, dass man ihn auch von der Kueste aus erblicken kann.

In Ksamil und an der Riviera Albaniens finden Sie jedoch keine großen Häuser, da das herrliche Panoramabild bisher von den Gebäuden großer Ketten ausgelassen wurde. Aber ein kleines Haus finden Sie auf jeden Falle und das Schönste ist, dass sie nicht nur meistens liebenswert und familiengeführt sind, sondern auch mehr als erträglich.

Ich habe während meiner Ferien in Albanien meine Unterkunft immer über Airbnb gebuchter. Übrigens, die Hauptsaison in Albanien ist in den Monatsmonaten Juni und Juni, in denen man hier noch etwas vollere Strände erwarten kann. In Südalbanien liegt das kleine Dorf Ksamil, einer der schoensten Badekurorte des ganzen Land.

Von Saranda aus erreichen Sie nach einer Stunde Busfahrt leicht den Ort. Das ist nicht einmal 0,70?. Sie können auch ein Auto oder einen Motorroller in Saranda mieten. Einmal in Samil, können Sie die Strände um den Strand von Samil nicht mehr missen.

Liegen und Sonnenschirme können Sie in den benachbarten Kneipen mieten. Gleich vor der Kueste gibt es drei kleine Inselchen, zu denen Sie baden oder mit dem Schiff fahren koennen. Wer in Ksamil ein schönes Lokal sucht, dem empfehle ich die Beach Bar Korali.

Die Terasse über dem Meeresspiegel bietet köstliche Meeresfrüchte wie Miesmuscheln, die in Südalbanien angebaut werden und immer auf dem Tisch sind. Ich war auch überrascht von dem tollen Italienisch, das in vielen Lokalen zubereitet wird. In Albanien findet man immer wieder Einfluss auf Italien und nicht nur beim Verzehr.

Aber scheuen Sie sich nicht, die typische arabische Gastronomie zu probieren. Selbstverständlich darf der Raphi nach dem Mahl nicht fehlen! ;-) Der Preis in den Kneipen und Gaststätten ist ein riesiger Vorteil für einen Ferienaufenthalt in Albanien, ich habe kaum mehr als 15 für ein Dinner mit Drinks für zwei Leute bezahlt.

Der Butrint National Park, unweit von Ksamil, ist bei Tagesausflüglern besonders populär. Die zerstörte Stadt, eine der bedeutendsten Stätten Albaniens, wurde in den 90er Jahren zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Sie können zum Beispiel mit dem selben Reisebus nach Ksamil fahren, der einmal pro Woche zwischen Saranda und Butrint abfährt.

Wenn Sie mit der Autofähre von Korfu nach Albanien kommen, ist die Insel der Startpunkt. Ich kann das Lokal Mare Negrum besonders gut weiterempfehlen, das zu den besten der ganzen Gegend zählte. Du solltest dir das mal gut gehen lassen, wenn du in Sáranda bist! Auch für Exkursionen zum Bergsee Syri I. Walter, dem Blauauge Albaniens, ist die Insel ein idealer Ausflugsort.

Interessant ist auch die als kulturelles Herz Albaniens geltende Kleinstadt Dschikaster. Das Städtchen aus Steinen und tausend Treppenstufen, wie man es auch nennt, ist vor allem durch seine kleinen Häuschen mit Pyramidendächern in der Innenstadt gekennzeichnet. Wer etwas über die arabische Vergangenheit wissen möchte, kann das ethnographische Freilichtmuseum besuchen.

Außer dem Schloss und den dazugehörigen musealen Einrichtungen gibt es in der Innenstadt auch antike osmanische Mauern. Auch heute noch sind etwa die Haelfte der albanischen Bevoelkerung religioese Moslems, aber ein friedliches Nebeneinander mit anderen Glaubensrichtungen und das Konsumieren von Alkoholika (vor allem Raki) ist fuer die Bewohner kein Hindernis.

Zu Füßen des Schlosses befinden sich zahlreiche Souvenirläden und das Hôtel Kodra, von dessen Gaststätte aus man einen herrlichen Ausblick auf das Schloss und die darunter liegende Ortschaft hat. Folgen Sie der Serpentinenstraße und schon bald kommen Sie zu einer Wegweisung, die Sie in die tausend stufige Innenstadt einführt.

Sie sehen, Albanien hat viel zu tun. Ebenso sehenswert ist die gleichnamige Ortschaft, die mit ihren alten Gebäuden eine der schönsten ist. Durch die vielen kleinen, typischen türkischen Häuschen ist die Hansestadt auch als "Stadt der tausend Fenster" bekannt, ein Ausblick auf die Umgebung des einst reinen moslemischen Stadtteils um den Namen zu erklären.

Die Touristenattraktion der Hansestadt ist jedoch der Burgbezirk Berat. Auf den Dächern der Ortschaft ragt die Burg heraus, die das Denkmal ist. Wer nicht daran Interesse hat, kann den herrlichen Blick über die Innenstadt von Berat genießen. Wer seinen Aufenthalt in Albanien verbracht hat, kommt kaum an der Landeshauptstadt Tirana vorbei. 2.

Sie liegt im westlichen Teil des Landes und kann sowohl Ausgangspunkt als auch Ziel Ihrer Anreise sein. Wer einsame Sandstrände an der Riviera Albaniens genossen hat, kann in Tirana ein richtiges Kontrastangebot mit Kulturhighlights und einem lebhaften, modernem Alltag erwarten. Das Nationale Geschichtsmuseum, in dem Sie sich über die arabische Vergangenheit und Kunst Albaniens erkundigen können, ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Auch der Hauptplatz der Stadt, unmittelbar vor dem Haus gelegen, ist nach ihm benannt und mit einer großen Heldenstatue geschmückt. In Tirana steht auch das sogenannte Umwelthochhaus, das heute nur noch "die Pyramide" genannt wird und eine Sonderausstellung über den lange Zeit in Albanien herrschenden Herrscher beherbergt.

Nicht nur für Liebhaber der Sonne und Kultur ist Albanien ein Ausflugsziel. Zum Beispiel locken die Gebirge im nördlichen Teil des Landes Wanderfreunde, die die ursprüngliche Landschaft Albaniens geniessen wollen. Vor allem Ausflüge in den Dajti Mountain Nationalpark, der nicht weit von der Stadt Tirana entfernt ist, sind sehr populär. Auf Ihrer Fahrt durch Albanien werden Sie sicherlich auch auf ein oder zwei pilzförmige Unterstände stoßen.

Jede von ihnen ruft die Regel des diktatorischen Enver Hoxhas in Erinnerung, der die Bomben zum Schutze gegen kapitalistische Feinde im ganzen Lande bauen liess. Einige von ihnen liegen an den ausgedehnten Sandstränden, andere in den Bergen und wieder andere in der Mitte der Großstadt. Obwohl einige der Gebäude inzwischen vernichtet wurden, haben die albanischen Bürger auch das Potenzial der geheimen Sehenswürdigkeiten ihres Heimatlandes entdeckt und wohnen nun mit den Betonsteinen, die nicht nur ein lebendes Beispiel für die albanische Vergangenheit sind, sondern auch für Tourismus.

Dies ist schlichtweg ein Feiertag in Albanien! Das ist mehr als nur eine Fahrt in Albanien lohnenswert! Albanien gilt nach wie vor als Insider-Tipp unter den Gästen, die ihren Aufenthalt fernab vom Touristenrummel verbringen wollen. Dennoch, oder gerade deshalb, wird Albanien immer mehr gefragt. Auch die " Bible of Individual Tourists " Lonely Planet hat Albanien als absolutes Traumreiseziel gewählt.

Wer also einen Ferienaufenthalt abseits der üblichen Wege sucht, sollte den Balkan ganz oben auf seine Liste nehmen! Schickes Albanien?

Mehr zum Thema