Familienurlaub Frankreich Atlantikküste

Urlaub für Familien Frankreich Atlantikküste

Der Atlantik ist rauer als das Mittelmeer und es gibt viele Naturlandschaften. Mediterran, Atlantik & Côte d'Azur; breite Sandstrände und Natur; Ferienhäuser am Meer. Weiden, die höchsten Berge besteigen oder im Mittelmeer oder Atlantik schwimmen.

Erleben Sie Ihren nächsten Familienurlaub in Frankreich. Die französische Atlantikküste präsentiert sich Naturliebhabern in einer Vielzahl von Landschaften.

Auf der Atlantikküste 20 gute Argumente für einen Familienurlaub

Familienurlaub an der Atlantikküste Frankreichs wird empfohlen? Wenn Sie das nicht mehr wissen, wird Sie ein Besuch im französichen Ozean sicherlich wieder daran errinern. Wer wissen will, ob ein Urlaubsort, eine Wohnung, ein Lokal oder ein Unternehmen wirklich familien- und kindgerecht ist und ob man ohne Französisch-Kenntnisse zurechtkommt, sollte es am besten wie Carole machen: mit einem Mann (einem Deutschen) und einer Frau dort hingehen und sich austoben.

Carole wird Ihnen nach einer Woche Fahrt entlang der Küsten von Bordeaux ihre Eindrücke mitteilen und Ihnen Anregungen für einen Familienurlaub an der Atlantikküste Frankreichs geben. Durch seine geschützte Position ist der feinsandige Strand von Pornichet in der Bucht von La Baule für Kinder geeignet.

An den Stränden der Venedig ist es ohnehin ein Familienparadies: Zudem befinden sich viele Stellplätze in der Nähe des Strandes oder nicht weit vom Strand entfern. Übernachtungsmöglichkeiten für die ganze Familie gibt es auch in den vielen Gastzimmern und Ferienappartements der Stadt. Die vielen Aktivitätstipps von Frau Dr. K. Carole zeigen, dass die französische Atlantikküste weder bei den Kleinen noch bei den Erwachsenen langweilig wird.

An der Atlantikküste wird viel getan, um den Urlaubern auch in ihrer Landessprache zu gefallen. An der französischen Atlantikküste gibt es einzigartige Erlebnisse, die sonst nirgendwo zu finden sind. Immer mehr Billigflieger fliegt auch die Atlantikküste Frankreichs an. Aber wir waren im Monat May dort und können daher auch einen Frühlings- oder Herbsturlaub aussprechen.

Zahlreiche Küstenstädte sind mit dem Gütesiegel "Familles Plus" ausgezeichnet, was sie besonders familiengerecht macht und alle Arten von Freizeitaktivitäten, Events und Angeboten vor allem für die Kleinen bietet. Es ist durchaus möglich, dass Ihre Kleinen nicht jeden Tag Muscheln oder andere Meerestiere mögen (ich könnte das ohne Probleme tun!), daher ist es sehr nützlich, dass viele Gaststätten besondere Kindermenus haben und ansonsten für junge Leute geöffnet sind, wie dieses in Marennes (Le Buccin) oder das Gasthaus Le Galipoin Carcans Blage, wo Sie die besten Pizzen an der ganzen Atlantikküste bekommen können.

Es gibt zahlreiche und gut ausgebaute Fahrradwege, und wenn Sie Lust haben, können Sie die ganze Küstenregion mit Ihrer ganzen Familie durchfahren. Wenn der Atlantik mit seinen vielen Wogen zu wilden Gewässern für die Kleinen ist, machen Sie sich keine Sorgen! Von den fast hundert Departementen Frankreichs nimmt die Region Charente-Maritime in Bezug auf die Anzahl der Sonnenscheinstunden Rang zwanzig ein, und sie ist nicht einmal an der Azur!

Und wer möchte nicht gern von einem Inselurlaub träumen? An der Atlantikküste Frankreichs befinden sich die vorgelagerten Inselchen in unmittelbarer Nähe der Küste. Kleine Inselchen wie die Ile Madame oder die Ile d'Aix sind wunderschöne Ausflugsziele. Der Atlantik in Frankreich umfasst mehrere hundert Kilometer. Ob Sie zelten oder eine Wohnung mieten, ein Aufenthalt an der Atlantikküste Frankreichs ist für große und kleine Geldbeutel möglich.

Auch im Atlantik ist ein Baden sowieso gratis. Lesen Sie mehr über Familienurlaub an der Atlantikküste: Camping-Urlaub mit der ganzen Familie am Atlantik!

Mehr zum Thema