Ferienhaus Rügen

Urlaubsdomizil Rügen

Ferienwohnung auf Rügen erwerben - inkl. Land Die außergewöhnliche Rügener Natur. Die landschaftlich reizvolle Lage der Stadt ist seit dem XVIII. Jh. bekannt.

So ist es kein Zufall, dass der Fremdenverkehr und die wirtschaftliche Stärke Rügens so groß sind. Besonders zu DDR-Zeiten war die lnsel ein beliebter Urlaubsort. Nach einer kurzen Pause hat Rügen nach dem Fall des Kommunismus wieder einen regelrechten Aufschwung erfahren.

Mittlerweile kommen jedes Jahr bis zu 1,3 Mio. Menschen auf die Inseln. Rügen ist damit einer der bedeutendsten Wirtschaftsmotoren Mecklenburg-Vorpommerns. Aber auch die Verkehrsanbindung auf und nach Rügen ist entsprechend den Besucherströmen gut entwickelt. So ist die Anreise mit dem PKW über den Rügenenzubringer von der Autobahn A1 oder A19 aus sehr einfach.

Nahe der Stadt Stralsund verbindet das "Rügener Tor", der so genannte Rügener Damm und die Rügener Brücke das Land mit der Elbinsel. Die Popularität Rügens kann jedoch in der Hochsaison zu Verkehrsstaus auf dem Autobahnzubringer und den beiden Autobahnbrücken kommen. Rund 40 Busse und der "Rasende Roland", der geschichtsträchtige Dampfzug der Inseln, fahren Sie auf Rügen an Ihr Reiseziel.

Aber auch mit dem Fahrrad kann man die 250 Kilometer lange Strecke herrlich durchqueren. Der sich ein Ferienhaus auf Rügen anschafft, geniesst seit einigen Wochen im Jahr den Aufenthalt an seinem ganz eigenen Urlaubsort an der Ostsee. Aber auch als Geldanlage ist es lohnenswert, ein Ferienhaus auf Rügen zu erstehen.

Die Popularität der Inseln nimmt weiter zu, weshalb vor allem die Lage am Meer deutlich teurer wird. Durch den Tourismus-Boom auf Rügen hat Ihr Ferienhaus das Potenzial, von Jahr zu Jahr an Wertsteigerung zu erwirtschaften. â??Wer sein Ferienhaus zusÃ?tzlich fÃ?r ein zusÃ?tzliches Einkommen mieten möchte, dem stehen eine Vielzahl von Erholungssuchenden fÃ?r FeriengÃ?ste zur VerfÃ?gung. Nutzen Sie diesen Effekt, indem Sie ein Ferienhaus kaufen, das Ihnen nicht nur eine Pause vom Alltagsleben ermöglicht, sondern Ihnen auch langfristige finanzielle Sicherheit gibt.

Durch die stetig wachsende Beliebtheit Rügens sind auch die Immobilienpreise in den vergangenen Jahren stark angestiegen. Generell sind die Preise pro Quadratmeter im Inselinneren und in Fahrtrichtung des Boddens wesentlich niedriger als im Westen und Westen, wo die berühmten Badeorte und der klare Ausblick auf die Ostsee anziehen. Bei den Hauspreisen auf Rügen zum Beispiel findet man im Badeort Bauen einen Vorreiter.

Ein Ferienhaus liegt hier im Durchschnitt zwischen 2.500 und 3000?/m². In Binz, dem grössten Badeort Rügens, muss man nicht so weit in die Brieftasche für sein Ferienhaus vordringen. Aber auch hier liegen die Preise pro Quadratmeter noch zwischen 2000 und 2500 EUR. Die Nordostspitze Rügens ermöglicht vom Cape Arkona aus einen einzigartigen freien Blick auf die Ostsee.

Aus diesem Grund liegen auch hier die Häuserpreise zwischen 2.500 und 3000 EUR/m². Die preiswertere Variante zu den Putgärten ist jedoch nur eine kurze Entfernung nach Süden: der wunderschöne Badeort Glowe mit einer großen Promenade und einem kleinen Stadtteilhafen. Der Kauf eines Hauses kostete dort etwa 2000 bis 2500?/m².

Die Badeorte von Sellin und im Süden von Göringen sind mit 1.500 bis 2000 EUR pro m² ebenfalls günstig. Wer sein Ferienhaus nicht zwangsläufig in der Nähe des Strandes erwerben möchte, kann im Landwirtschaftszentrum Rügen auch besonders günstige Preise pro Quadratmeter einkaufen. Durchschnittlich können Sie mit Quadratmeterpreisen zwischen 1000 und 1500 EUR kalkulieren.

Noch günstiger ist die Lage im westlichen Teil der Inseln, am Kübitzer Bodden. Für alle, die sich in der Nähe des Flusses befinden. Beispielsweise liegt der Preis für ein Haus in Rambin oder Dreschwitz unter 1000?/m². Wer sein Ferienhaus nicht nur für den eigenen Gebrauch, sondern auch als Investition erwerben möchte, sollte auch die schlechte Mietfähigkeit dieser Wohnungen für den Tourismus berücksichtigen.

Es gibt kaum ein anderes Motiv für Rügen und den gesamten Ostseeraum als die reetgedeckten Häuser, die sich zwischen den Sanddünen ausbreiten. Besonders wenn Sie ein bereits altes Ferienhaus mit Strohdach erwerben, ist es für einen Laien kaum möglich abzuschätzen, in welchem Zustand es ist. Deshalb kann es sein, dass Sie nach dem Erwerb vor einer teuren Renovierung stehen - das neue Strohdach wird dann im Schnitt einhundert Euros pro qm kosten.

Sie können sicher sein, dass Ihr Hausdach Ihnen nicht nur das klassische baltische Flair vermittelt, sondern auch langfristigen Schutz gegen alle Umwelteinflüsse hat. Die Ferienwohnungen verbinden die Vorteile eines modernen Neubaues mit denen des traditionsreichen Bedachungshandwerks. Beim Kauf eines unserer Ferienwohnungen auf Rügen können wir auch Ihre Ideen in die Raumgestaltung einfließen lassen:

So kann man wirklich fühlen, dass ein Ferienhaus das schönste ist, wenn es für einen wie ein zweites ist.

Mehr zum Thema