Flores Island

Flandern Island

Die Insel Flores ist der Name der folgenden Inseln: Insel Flores (British Columbia), Insel in British Columbia, Kanada. Falls Sie auf der Insel medizinische Hilfe benötigen, empfehlen wir Ihnen die folgenden Krankenhäuser: In wunderschöner Lage im Dorf Faja Grande ist die Insel Alojamentos Flores von einem wunderschönen blauen Meer und herrlichen Wasserfällen umgeben. Hier finden Sie aktuell verfügbare Mietwagen in Flores Island zu sehr günstigen Preisen. Billigflüge von Ponta Delgada nach Flores Island.

Spanne id="Klima.2C_Geologie.2 php?title=Flores_Island_(British_Columbia)&action=edit&section=1" title="Edit section: Climate, Geology, Flora and Fauna">Edit Source Code]

Die Flores Island ist eine 153,74 km große vorgelagerte Ostseeinsel vor der Küste von Vancouver Island vor der Küste des Pazifiks und zählt zum Alberni-Clayoquot Regional District. 1 ] Es gibt nur eine grössere Ortschaft namens Áhousaht (Dorf), plus Marktosis (auf der Halbinsel McNeil). Die beiden Ortschaften befinden sich im südlichen Teil der Stadt.

Es gibt in der Stadt ein Postamt und einen Gemischtwarenladen. Von Tofino und Hot Springs kann die lnsel zwei Mal am Tag mit dem Taxi (Ahousaht Pride) erreicht werden. Sie ist der wichtigste Teil des Reservates, in dem die Ahousahts wohnen, der grösste Teil der Nuu-chah-nulth First Nation. Fast ein Drittel der mehr als 2000 Ahousahts wohnt im Reservat, das durch Wasserflugzeuge und Boote mit dem Tofino in Verbindung steht.

Das Naturschutzgebiet umfasst die Reservate 15 und 33 des Indianerreservats von Maaktose, 33 des Indianerreservats von Tootowiltena und 28 Das Wetter auf Flores ist sehr nass. Die jährliche Niederschlagsmenge beträgt etwa 3000 km. Die Durchschnittstemperatur ist moderat. Viele Ströme entleeren die Inseln, außerdem gibt es kleine Gewässer, von denen der grösste der Riley-See ist.

Mount Flores ist mit 886 Metern der höchstgelegene Gipfel der Elbinsel. 2 ] Es ist Teil der Vancouver Island Ranges und hat einen herrlichen Blick auf den Clayoquot Sound und die Nachbarinseln. Mehr als 96% der Fläche der Insel sind von Urwäldern bedeckt, von denen die meisten mehr als 140 Jahre alt sind.

Auch auf Flores wachsen einige seltene Bäume. Hauptsächlich wurden die Tiere am Fluss und in der Umgebung von Cow Bay gezüchtet. Als lachsreichste Gegenden werden die vier grössten Buchten (Cow Bay, Arenet, Riley Creek und Hootla-Kootla) und drei weitere Buchten an der südlichen Küste angesehen. Der vom Aussterben bedrohte Bachsaibling (Oncorhynchus clarki) kommt an wenigstens 19 Orten auf der ganzen Welt vor, die Dolly-Varden-Forelle (Salvelinus malma) nur am Oberlauf des Cow Creek und am Oberlauf des Arno Creek, dort wahrscheinlich seit Tausenden von Jahren vereinsamt.

Lediglich Peamouth Chub (Cypriniden) und Kokaneelachs, eine einheimische Subspezies des roten Lachses (Sockeye Salmon, Oncorhynchus nerka), sind in den Gewässern von Lappland zuhause. Zum Flores Island Marineprovincial Parks gehört nicht weniger als 41,44 km², davon 29,69 km² Seegras. 3] Der Gibson Marineprovincial Parks wurde am 3. Nov. 1967 in der Nähe von der Bucht am südlichen Ende der Inseln gegründet.

Kürzlich sind hier auf der ganzen Welt sogar Wolfsfische aufgetaucht. Im Jahre 1993 wurde ein 32 Kilometer langes ökologisches und kulturelles Wanderwegenetz eingerichtet, das den Ort mit der Bucht, den Wald, dem höchstgelegenen Gebirge der ganzen Welt (Mount Flores, 886 m) und anderen Naturschönheiten verband. Gleichzeitig finden Sie Erklärungen über die Bräuche und die Historie des Ahousahts. 69,25 Quadratkilometer der gesamten Fläche der Inseln sind laut Angaben der Gemeinde eine kulturelle Bedeutung.

Bereits seit 1902 werden auf der lnsel Rohmaterialien gefördert, hauptsächlich Kohle, aber auch Geld, Metall, Silber, Zinn. Das Unternehmen besitzt die Woodlot-Lizenz 0019, eine Fläche von 267 Hektar in der Nähe des Dorfes Áhousaht. Die Baumfarmlizenz 57 ist zu einem großen Teil im Eigentum von MaMook Forest Resources, einem Joint Venture der Central Regional First Nations (Ahousaht, Hesquiaht, Tokio, Hesquiaht, Tla-o-qui-aht, TOQUACHT und Ucluelet), und der Firma Meyerhaeuser Ltd.

Auf der Insel Flores befinden sich unzählige geschichtliche Denkmale. Urspruenglich lebte die Familie an der Westkueste der nahegelegenen Insel Wargas, in der Kalmuspassage und in der Bucht von Zypern im Clayoquot Sound. Im Jahre 1824 zogen sie nach Flores, wo sie einen 14-jährigen Kampf gegen die Otosaht führten. Bei einem Angriff von 1864 auf eine Handelsschaluppe, bei dem die Crew getötet wurde, fand eine Bestrafungsexpedition statt, bei der 15 Mann umkamen.

Im Jahre 1874 bekehrte Pater A. J. Brabant in Anwesenheit des Bischoffs von Victoria unter dem Ahousa. Seit 1890 wurden die Schüler verstärkt auf die Missionsschule gesandt und 1899 wurde die Christian Indian Residential School auf der Nachbarinsel eingerichtet. Auf der Insel Flores wurde in Athen eine presbyterianische Mission gegründet. Gegen 1880 schloss sich die Keltomaht der Gruppe an, nachdem die Mehrheit der Menschen bei einer Jagt im Pazifik gestorben war.

Julia Craig: "Nature was the provider": Traditionelles ökologisches Wissen und Inventar kulturell bedeutender Pflanzen und Lebensräume im Atleo River Watershed, Ahousaht Territory, Clayoquot Sound, Victoria : University of Victoria 1998, Diss. Der Flores Island Park.

Mehr zum Thema