Flug München Seychellen

Rundflug München Seychellen

in Deutschland, wie München oder Berlin. Paris Charles de Gaulle CDG; München MUC. Air Seychelles, British Airways, Air France. Wie viel kostet ein Flug von München auf die Seychellen?

Eine Anreise mit der Bahn zu den jeweiligen Abflughäfen in Hamburg, München, Düsseldorf oder Frankfurt ist im Preis inbegriffen.

Der Flug München-Seychellen: Billigflüge von München (MUC) nach Seychellen (SEZ) bestellen

Sämtliche Zahlungsmethoden hängen von der Annahme der Fluglinie oder des Anbieters ab. Sie sind auf der Suche nach einem günstigen Flug von MUC nach SEZ? Ein unabhängiger Preisvergleich von mehr als 550 Fluggesellschaften ermöglicht es uns, den besten Flugpreis für Ihren Flug von MUC nach SEZ in wenigen Augenblicken zu finden.

Haben Sie noch keinen Termin für Ihren Wunschflug nach SEZ? Zur Zeit sind für diesen Flug keine aktuellen Sonderangebote zu haben. Expandieren Sie Ihre Suche, indem Sie Ihre Flugdaten in die obige Eingabemaske eingeben.

Billigflüge von München nach Seychellen reservieren

Sie können Ihren Flug München (MUC) - Seychellen (SEZ) in der Economy Class ab 359,99 Euro reservieren. Gültig ab sofort im Monat August 2018, solange der Vorrat reicht. Erhältlich. Wer es etwas komfortabler und dennoch konkurrenzlos billig mag: Im Monatsseptember 2018 fliegt man ab 609,99 Euro in der Premiumklasse - mit mehr Komfort und vielen weiteren Annehmlichkeiten.

Beginnen Sie Ihren Aufenthalt in Deutschland kostengünstig und komfortabel. Reservieren Sie jetzt Ihren Flug München (MUC) - Seychellen (SEZ) und warten Sie auf Ihr Ziel auf den Seychellen!

Der Flug München (MUC) - Seychellen

Seychellen ist für viele der Wunschtraum eines idealen Strand- und Inselurlaubs. Die Inselgruppe im Indik umfasst über 116 Inselgruppen, auf denen weisse Strände, türkisblaues Wasser und Palmöl die Landschaft ausmachen. Abgesehen von den pittoresken Sandstränden bietet die Insel auch eine große Auswahl an Wassersportarten. Wanderern wird empfohlen, die Naturschutzparks der Insel zu besuchen, wo die Tropenpflanzen zu Fuß entdeckt werden können.

Die drei grössten Inselgruppen sind besonders populär bei Touristen: die Insel Mae, Praslin und La Digue. Victoria befindet sich auf der Insel Mae, wo etwa 90 Prozent der Einwohner wohnen. Sie können hier den Pflanzengarten oder das Nationalmuseum besuchen. Auf der Vogelinsel sind die seltenen Arten von Schildkröten zu sehen und auf La Digue findet man die bekannten Granitsteine am Anse Source d\'Argent Badestrand.

Die Seychellen sind das ganze Jahr über ideal für einen traumhaften Urlaub mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von 26,6°C. Deshalb ist dies die schönste Zeit, um die Seychellen zu besuchen. Jahrhunderts, als die französischen Truppen 1770 auf den Seychellen landen und diese für sich beanspruchen.

Der Name der Insel ist dem früheren französichen Minister für Finanzen, Jean Moreau de Séchelles, zu verdanken. 2. Damals gehörte die Insel mehrfach den Engländern bzw. Frankreichs, bevor die Engländer sich die Insel 1814 offiziell anmachten. Die Seychellen waren von 1903 bis 1976 eine britische Kolonie. Die Seychellen sind seitdem selbstständig.

Vogelinsel (auch die Ile aux Vaches) - Vogelinsel ist die am nördlichsten gelegene der Seychellen und beherbergt eine Vielzahl von Wasserratten. Sie ist in privater Hand und darf nur so lange besucht werden, wie Sie sich wenigstens einmal hier aufhalten. Auf den Seychellen ist La Digue die kleinsten der drei wichtigsten Inseln.

Wenn Sie die seltenen Vögel bewundern möchten, sollten Sie das Naturreservat La Digue Veuve reserve besichtigen. MAHÉ - Die wichtigste Insel der Seychellen, MAHÉ, ist ein Juwel der kretischen Insulaner. Der Spaziergang durch den Pflanzengarten und über den Wochenmarkt ist ebenso lohnenswert wie ein Museumsbesuch.

Die Seychellen sind der richtige Ort, wenn Sie den idealen Sandstrand suchen. Alleine auf dem Gebiet von MAHÉ können 70 unterschiedliche Sandstrände entdeckt werden. Vor allem die Sandstrände von Beauté Vallon Bay oder der Marine Nationalpark Launay sind bekannt. Die Praslin - Praslin ist neben La Digue und Mahe eine der drei wichtigsten Inseln der Seychellen.

Neben den schönen Sandstränden, wie der Bucht von Anse Lazio, können Sie den Nationalpark von Mai besichtigen, wo die bekannte Palme Coco de Mer aufwächst. Auf den Seychellen nimmt der katholische Glaube eine wichtige Stellung ein, weshalb die christlichen Feste wie die Mariä Himmelfahrt in einem speziellen Ambiente begangen werden.

Sie werden mit Prozessionen bei Mahe und Sportwettkämpfen gefeiert. In den Oktoberferien findet auf der Insel das Kreol-Festival statt, das ganz dem Kulturerbe der Insel gewidmet ist. Die farbenfrohe Hektik ist auch dann einen Abstecher wert, wenn Sie nicht auf der Suche nach etwas Besonderem sind. Eine nicht ganz billige, aber originelle Erinnerung ist der Coco de Mer, die nur auf den Seychellen wächst (dafür ist eine Exportlizenz erforderlich).

Günstiger ist der cremige Kokoslikör Coco d´Amour, dessen Flakon auf einer Seychellen-Nuss basiert.

Mehr zum Thema