Flug nach Hawaii

Flucht nach Hawaii

Suche & Buch SkyTeam und Oneworld Allianzen fliegen zurzeit günstig von Deutschland nach Hawaii. Auf den Normaltarif, einschließlich 23 kg aufgegebenem Gepäck, wird ein mäßiger Zuschlag von 80 ? für Hin- und Rückflüge erhoben. Interessanterweise sind auch offene Backenflüge möglich.

Star-Alliance fliegt ab Amsterdam und bietet Flugtickets ab 582 Euro an.

Das SkyTeam-Angebot erscheint als Sondertarif, der nur über die Webseiten von KLM, Deléta und Air France gebucht werden kann. KLM, Deltas und Air France. Die Verbuchung erfolgt in diesem Falle über Deltas oder zu einem anderen Zeitpunkt. Von besonderem Interesse ist die kostenlose Buchungsmöglichkeit von Gabelflügen.

Sie können zum Beispiel auf dem Weg nach Honulululu fliegen und auf dem Weg zurück unter Kaua?i abheben. Erwartungsgemäß antwortet die Star Alliance mit einem vergleichbaren Vorschlag aus Amsterdam. Der Preis ist zwar ein paar Euros günstiger als das von SkyTeam, aber das wird durch die Reise nach Amsterdam ausgeglichen.

Wenn Sie Star-Allianz Gold-Mitglied sind, können Sie trotzdem ein einziges Stück Gepäck gratis einchecken! Der Rest des Angebots ist ähnlich wie in Deutschland. Offene Backenflüge sind auch mit Star-Allianz möglich, ein Beispiel für 614?, bei United-Buchungen. Star Alliance Flugzeuge sind in der unteren Buchungskategorie K. Je nach Fluggesellschaft und Vielflieger-Programm können zwischen 0% und 100% der Status-Meilen gutgeschrieben werden.

Genauso günstig wie diese Reisen sind, sollten Sie die zusätzlichen Übernachtungs-, Verpflegungs- und Transportkosten berücksichtigen. Auf Hawaii kann ein Hotel 200 pro Übernachtung und Verpflegung im Walmart etwa 10 bis 20% teurer sein als auf dem Land.

Reise-Tipps - Hawaii - Reisetipps Süddeutsche.de

Aufgrund der großen Distanz und der großen Flugdauer (mindestens 18 Stunden) gibt es keine Nonstop-Flüge nach Hawaii. Allerdings offerieren nahezu alle US-Fluggesellschaften niedrige Tarife nach Hawaii: ab 900 EUR in der Nachsaison. Zum Beispiel fliegen United Airliner jeden Tag von Deutschland über San Francisco und Los Angeles nach Hawaii. Sie können dann besser mit dem Jettlag umgehen und auch in San Francisco oder Los Angeles einkaufen und spazieren gehen.

Air Canada verfügt über die schnellste Flugverbindung von Frankfurt über Vancouver nach Honolulu. Bis auf wenige Flugverbindungen nach Massachusetts (Maui, Kalifornien, Big Island) landet jeder Flug vom Kontinent Amerika auf dem Honolulu International Airport (HNL). An der Lagune von Keehi befindet sich ca. 10 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt - und 15 Kilometer von Waikiki entfernt - das modern ausgestattete und mit dem Inter Island Airport verbundene Terminals.

Von Molokai, über Molokai, bis hin zu den kleinen Fährschiffen. Geplant ist eine Fähre zwischen den großen Inselchen. Der andere Weg, um die Insel mit dem Boot zu erreichen, ist eine Fahrt mit der Norwegian Cruise Line oder Holland America. Zusendung von Karten und Prospekten über die Insel. Das Fremdenverkehrsbüro unterhält Niederlassungen in den Hauptstädten jeder Insel.

Die Strassennetze auf den Einzelinseln sind gut entwickelt. Bei der Ampel, sofern die Kreuzung kostenlos ist, können Sie auch bei roter Fahrtrichtung recht einbiegen. Ein Schulbus mit Warnblinkanlage darf nicht passieren - auch nicht aus der Gegensteuer. Auch für den Reisepass sollten Sie einen Antrag stellen, da auch für Kinderausweise, die nach Oktober 2006 ausgegeben werden, ein Visa erforderlich ist.

Die Weiterreise nach Hawaii ist dann ein Inlandflug. Medizinische Betreuung auf Hawaii ist sehr gut - aber aufwendig. Das wichtigste Verkehrsmittel zwischen den beiden Inselchen ist das Flugzeugs. Fluggesellschaft, Island Air und Hawaiian Airlines fliegen von der Drehscheibe Honolulu zu allen Kanarischen Inseln an. Die Preise variieren zwischen $20 und $150 pro Fahrt, je nach Uhrzeit, Vorverkauf und Tag der Woche.

Im Reisebüro von Honolulu können Sie oft preiswerte Ausflüge zu den anderen Kanarischen Inseln reservieren - auch wenn es nur kurz ist. Auf Hawaii gibt es sehr gute Verbindungen. In allen grösseren Häusern gibt es WLAN-Netzwerke und Internet-Zugang, teilweise auch über den TV im Zimmernetz. Billiger sind mit 1-2 $/10Min. die vielen Coffee-Shops mit Web-Zugang, die man auf Hawaii flächendeckend vorfinden kann.

In Honolulu zwei Wohnungen und auf Big Island - das ist alles, was der Verein Hostelling International in Hawaii zu bieten hat. Auf allen Kanarischen Inseln gibt es jedoch auch andere Jugendherbergen (Info: www.hostels.com). Hawaii, das in der Passatwindezone gelegen ist, hat keine Jahreszeit - obwohl die meisten Regenfälle von Nov. bis MÃ?

Autovermietung in Hawaii ist recht günstig (von 40-45$ pro Tag, 160-200$ pro Woche), meistens inklusive gefahrene km. Es gibt auch auf der Insel Harley-Davidsons und in der Nähe von Öahu und Miami Motorräder zu mieten. Rufen Sie die kostenlose Notfallnummer 911 oder den Betreiber an: Sie werden dann je nach Notsituation mit der zuständigen Behörde, der Berufsfeuerwehr oder dem Notdienst in Verbindung gebracht.

Das Bussystem ist im Gebiet von Honolulu angesiedelt, aber es gibt auch eine Buslinie (Nummer 52), die in vier Autostunden um die ganze Stadt herumfährt. Bei allen anderen Eilanden ist es besser, ein Auto zu mieten. Die meisten Geschäfte sind Mo-Sa 9.30-18 Uhr offen; die großen Einkaufszentren in Honolulu 10-21 und So 12-17 Uhr.

Versandkosten für Flugpostbriefe und Ansichtskarten nach Europa: 90ct. Ortsvorwahl Hawaii: 001, dann 808 (Ortsvorwahl). Die Vorwahl muss von einem Inselstaat zum anderen auch innerhalb des Schärengartens angewählt werden, d.h. 1-808 vor der Vorwahl. Ein Ortsgespräch aus der Telefonkabine kostet 25-50 Cents, bei einem Ferngespräch zeigt eine Computer-Stimme die Gebühren nach dem Einwählen an.

Ein weiteres besonderes Merkmal sind die kostenlosen Rufnummern mit der Vorsilbe 800, 866, 888 oder 877, über die Hotel- oder Mietwagenreservierungen vorgenommen werden können. Triband-Mobiltelefone aus Europa arbeiten auch auf Hawaii - aber nur in den Großstädten und gegen einen Zuschlag von bis zu 2?/min. Vorwahlen nach Deutschland: 011-49, nach Österreich: 011-43, in die Schweiz: 011-41, dann die Vorwahlen ohne die erste Null und dann die Telefonnummer.

Das ist die hawaiianische Zeit. Die Zeitverschiebung zu Mitteleuropa liegt bei -11 Std., während der europaweiten Zeitumstellung bei -12 Std., da Hawaii nicht auf die Zeitumstellung umschaltet. 200 Zigarren und 1 Liter Spirituosen sind bei der Einfuhr nach Hawaii Duty-Free.

Mehr zum Thema