Flug Seychellen

Flucht auf die Seychellen

Tropenabenteuer mit Katamaranfahrt durch die Seychellen. Aber ich bin überglücklich in diesem Flugzeug. Nach der Weltmeisterschaft mit seiner Frau Leonita auf den Seychellen. Die Maschine stürzte am Dienstag kurz nach dem Start ab.

Kontakt Seychellen Malaysia: Wrack vom Flug MH370 aufgedeckt?

Das Geheimnis um den Aufenthaltsort des seit 2014 verloren gegangenen Malaysia Airline Fluges vom Typ H370 ist nach wie vor ungeklärt. Der Untergang des Fluges ist eines der grössten Geheimnisse der Fliegerei. Auf den Seychellen wurde Malaysia nach möglichen Flugzeugteilen gefragt. Wie die Seychellen Aviation Authority sagte, haben die Verantwortlichen im Lande "Interesse" an den Überresten bekundet und werden nun mit ihnen zusammenarbeiten.

Es wird erwartet, dass die australische Regierung, die sich für die seit 2014 verlorenen Überreste des Malaysia Airline Fluges MH370 interessierte, ebenfalls kontaktiert wird, hiess es. Wie die Seychellen Aviation Authority berichtet, wurden am Montagmorgen Schutt am Farquhar Island Beach aufgedeckt. Der Flug MH370 war im MÃ??rz 2014 mit 239 Personen an Board von Malaysias Hauptstadt und der Stadt Kuala Lumpur nach Peking unterwegs.

Die Trümmer der Flugzeuge wurden immer wieder weit vor der afrikanischen Küstenlinie angespült, wie etwa ein Ruder auf La Réunion vor der mosambikanischen Grenze im Jahr 2015. Die Seychellen liegen etwa 1800 km vor der kenianischen Westküste im Norden von La Réunion. html+='''; html+=' '; html+=''; html+='; html+='

Flug von Ethiopian Airlines über Addis Abeba nach Seychellen

Zuerst einmal: Trotz einiger in der Airline weit verbreitet auftretender Bedenken gegen eine Afrika-Airline ist Ethiopian Airlines kein "Wald- und Wiesenpilot". Mit Skytrax steht die staatliche Fluglinie mit 3 Sterne auf Augenhöhe mit Unternehmen wie Air Canada, Air Berlin oder United Airlines. Das Unternehmen mit dem heimischen Flughafen "Bole International" in Addis Abeba ist Teil der Star-Allianz und hat unter anderem mit der Lufthansa Codeshare-Abkommen abgeschlossen.

Im Internet fand ich heraus, dass Äthiopien auch eine kosteneffiziente Möglichkeit sein kann, aussergewöhnliche Reiseziele in Afrika zu erreichen. Glücklicherweise wurde uns wenige Tage vor der Abreise mitgeteilt, dass die neue Boeing 787 nun auf der Route Frankfurt am Main nach Äthiopien eingesetzt wird und wir damit einer der ersten Fluggäste sind, die den neuen "Dreamliner" genießen.

Komplikationslos landen wir rechtzeitig am Flugplatz in Addis Abeba, wo wir einen dreistündigen Aufenthalt hatten. Ein weiblicher Reisekonzern aus Ghana zum Beispiel, der seine schwere Tasche und sein Gepäck auf dem Kopf durch den Flugplatz balanciert.... Ich denke, als Europäerin würde man ein paar Übungsmonate brauchen ? Andernfalls gibt es am Flugplatz zahllose Schlaffliegen, auf denen man sich gemütlich machen kann, gratis W-LAN sowie einige Läden und Cafes.

Der Aufenthalt sollte übrigens auch für Nichtraucher interessant sein, da das Rauchen an einigen Orten am Flughafen von Addis erlaubt ist. Die Zwischenlandung in Äthiopien war zwar kein Ärgernis, aber eine gute Möglichkeit, uns die Füße zu strecken und kurz darauf setzten wir uns für unsere zweite Etappe in Fahrtrichtung Seychellen.

Mit so viel Beinraum und der Erwartung auf die hoffnungsvoll verträumten Seychellen sind die fast 5 Std. im Handumdrehen vergangen und wir sind schon etwas voreilig mit dem Anflug auf die Inselchen in der Mitte des Ozeans gestartet - der Blick auf die vielen Inseln ist schon sehr eindrucksvoll! Bei 29°C und strahlendem Sonnenschein wurden wir begrüßt, ein paar wenige Stufen durch die Einreiseformalitäten und die Frau vom Seychelles Tourism Board erwartet uns schon.

Wie es sich für einen geübten Urlauber eignet, habe ich natürlich schon im Vorfeld im Netz erforscht, dass Sie für die Einfuhr aus Deutschland keine Impfung benötigen und somit meinen Impfausweis zuhause vergessen: Es ist absolut richtig, dass man nicht beweisen muss, dass es Zwangsimpfungen aus Deutschland gibt..... aber es stimmt auch, dass wir gar nicht direkt aus Deutschland kamen, sondern einen Auslandsaufenthalt in Äthiopien hatten.

Die Direkteinreise aus Deutschland unterliegt keiner Impfpflicht; die Einfuhr aus einer Gelbfieberregion (z.B. Festlandafrika) erfordert den Nachweis über eine gültige Gelbfieber-Impfung für Menschen ab dem ersten Lebensjahr. 2. Der Ausflug wurde von Ethiopian Airlines begleitet, vielen Dank!

Mehr zum Thema