Frankreich Reisetipps

Reise-Tipps für Frankreich

Empfehlungen und Insider-Tipps für den perfekten Urlaub. Zahlreiche Reiseinformationen und Insidertipps für Ihren Urlaub in Frankreich. Sie finden hier viele wichtige Reisetipps für Ihren Aufenthalt in der Provence. Dies sind unsere Reisetipps für Frankreich. Urlaubstipps für Frankreich - Informationen und Tipps, Reiseführer, Wanderführer, Hotels, Sehenswürdigkeiten in Frankreich.

Höhepunkte in Frankreich

"Wie Gott in Frankreich leben" - dieser Satz ist kein Zufall! Frankreichs Liebhaber mögen es, gute Sachen zu sich zu nehmen, gute Weine zu sich zu nehmen, Stunden mit Freundinnen zu sitzen und das ganze Jahr über das ganze Land zu geniessen. Gerade für diesen Lifestyle haben wir Frankreich geliebt! Hexagonal Frankreich ist in Westeuropa gelegen und begrenzt Deutschland, Luxemburg, die Schweiz und Italien im Westen, Belgien im Westen und Spanien im Westen.

Westlich und südlich ist das Gebiet von See und viel Wasser umgeben: im nördlichen Teil der Englische Kanal, im westlichen Teil der Biskaya und im südöstlichen Teil der Atlantik und das Mittelmeer. Frankreich zeichnet sich durch verschiedene Landschaften aus: ebene Flächen, hügelige Landschaften und Berge wie die Alpen und die Pyrenäen. Frankreich ist mit über 640.000 Quadratkilometern das flächenmässig grösste europäische Territorium, darunter Überseeterritorien wie z. B. Martínique, La Repubblica de la Repubblica, La Repubblica de la Repubblica und Guadaloupe.

In Frankreich leben etwas mehr als 66 Mio. Menschen. Aufgrund seiner geographischen Vielfältigkeit kann Frankreich nicht in eine Zone eingeteilt werden. In Nordfrankreich herrscht ein gemässigtes Mittelmeerklima mit dem nordöstlichen Kontinent und dem nordwestlichen Ozean. In der Mitte Frankreichs herrscht jedoch ein angenehmes und angenehmes Raumklima.

Aufgrund des unterschiedlichen Klimas ist Frankreich zu jeder Zeit des Jahres einen Besuch lohnenswert. Auf der Côte d'Azur kann es auch im Monat Januar so heiß sein, dass Sie sich im Freien entspannen und Ihren Aperitif genießen können. und Trinkgelder? In Frankreich ist die einzige offizielle Sprache die französische. Darüber hinaus sind eine Vielzahl von Mundarten und Regionalsprachen zu vernehmen, wie z.B. Gallo-Römisch im nördlichen und das Bretonische oder Katalanische im südlichen Teil.

In Frankreich wird seit der Einführung des Euros auch in EUR gezahlt. Im Gegensatz zu beispielsweise Spanien oder Italien ist die Zahlung per Kreditkarte in Frankreich weitläufig. Da Frankreich Teil der EU ist, können Sie aus der EU mit einem Pass oder einer Identitätskarte eingereist sein, die für maximal ein Jahr abläuft.

Für Kurzaufenthalte von Reisenden aus anderen Staaten (USA, Australien, Japan, Schweiz etc.) ist das Schengen-Visum erforderlich. Es gibt 23 Flugplätze in Frankreich. Für die Anreise an die Cote d'Azur muss man zum Flugplatz Nizza, dem drittgrössten französischen Flugplatz. Es gibt mehrere Wege, um das ganze Jahr über durch das ganze Bundesgebiet zu reisen: Einerseits ist das Inlandsluftnetz sehr gut entwickelt, andererseits kann man mit dem Schienennetz auch sehr gut reisen.

Mit dem TGV fahren Sie zum Beispiel von Deutschland aus mit einem Zug der DB super schnell in die Stadt. Es gibt kurze Fahrzeiten und sehr gut ausgebaute Strassen. Sicher ist jedoch, dass Frankreich neben Italien eine sehr gute Ernährungskultur hat. Frankreich ist auch unlösbar mit Fashion und Haute Couture verknüpft.

In Frankreich ist die Gastronomie eng mit Vergnügen und Style verknüpft. Weil die Engländer gutes Futter in schöner Umgebung mögen! In Frankreich werden je nach Gegend unterschiedliche Speisen serviert: im Nord- und Binnenland ist die Gastronomie recht herzhaft mit Rahm, während die südliche mediterrane Variante dominiert.

Hochwertiges Rohmaterial, frische Baguettes und guter Tropfen sind die Grundlage für ein gutes Gericht in Frankreich. In Frankreich ist auch das Fruehstueck in der Regel suess. Dem Hauptgang folgen oft die Käseplatten - es gibt über 350 unterschiedliche Käse! In Frankreich sind die gängigsten Getränke zum Verzehr der Speisen der Rotweine und des Wassers.

Am Ende des Essens können Sie einen kräftigen Kaffe trinken. Im Gegensatz zu Deutschland geben die Menschen in Frankreich nur wenige Euros oder nur 50 Cents, wenn sie nur etwas trinken. Viele Menschen feiern in Frankreich Festivals! In puncto Verpackung ist Frankreich ein sehr einfaches und unproblematisches Gebiet.

Abhängig von der jeweiligen Gegend brauchen Sie vielleicht Badebekleidung und Sonnenschutz, aber Sie müssen nicht viel mehr aufpassen. Schon jetzt sind die französischen Gerichte und der köstliche Tropfen ein Anlass, nach Frankreich zu gehen, aber auch von der Natur aus sind wir immer da und weg. - Die Lavendeldecke: eine Fahrt entlang dieser Strasse trifft alle Sinnen.

Die Tour bringt Sie durch vier unterschiedliche Regionen: - Île d'Oléron: eine wirklich wunderschöne kleine Bucht mit schönen Stränden, Wäldern, einem weissen Turm, einem antiken Schloss und einer süssen Stadt im Atlantik, die über eine kleine Inselbrücke zu erreichen ist. - Alsace: Die elsässische Gegend liegt unmittelbar an der deutschsprachigen Landesgrenze.

Ein wunderschönes Gebiet für einen kleinen Ausflug, solange Sie auf dem Weg sind! - Einmal im Jahr sollten Sie die Côte d'Azur besichtigen.

Mehr zum Thema