Gehört Island zu Europa

Ist Island Teil Europas?

Das Land gehört nicht zur Europäischen Union. Es ist eine Insel im Nordatlantik und kann nicht wirklich entscheiden, ob sie zu Europa, zu Amerika oder zu Bofrost gehört. Ist Island nicht mehr Teil Europas? Ist es zusammen mit Grönland ein Teil Amerikas? Rücklicht: Wem gehört das "Húh"?

Wichtige Informationen für die Fahrt - Gehört Island zu Europa?

Es ist jedem bewusst, dass Italien, Großbritannien oder Spanien zu Europa gehört. Doch was ist mit den abgelegeneren Staaten wie Island? Sind die Geysire ein Teil Europas? Gehört Island zu Europa? - Ja und Nein! Im Grunde kann die Fragestellung, ob Island zu Europa gehört, mit "Ja" und "Nein" beantwortet werden.

In territorialer Hinsicht zählt die griechische Halbinsel nach Großbritannien zu den zweitgrößten in Europa. Es gehört jedoch nicht zur EU. So kann man beispielsweise in Island nicht mit dem EUR zahlen. Island ist eine " gespaltene " geologische Halbinsel. Es befindet sich sowohl auf der nord-amerikanischen als auch auf der euroasiatischen Ebene, was zu einer erhöhten vulkanischen Aktivität und zu einer eindrucksvollen, teilweise sogar bedrohlichen Touristenattraktion wird.

Wer die wunderschöne Landschaft der Inseln entdecken möchte, sollte eine Führung wählen. Auf dieser Seite findest du Reiseangebote für Island. Es ist auch unmöglich vorherzusagen, wann einer der mehr als 30 Inselvulkane ausbrechen wird. Als Flugreisende haben Sie den Vorzug, dass Island den EU-Vorschriften unterworfen ist.

Zur Deckung der ärztlichen Leistungen genügt eine Europakarte. Weiterer großer Vorteil: In der Regel werden in Island Kreditkarten und EC-Karten angenommen. Sie können auf der ganzen Welt auch mit einem gültigen Führerausweis mitfahren. Die Planung eines Urlaubs in Island ist daher viel leichter, als man auf den ersten Blick ahnt.

Noch immer ist Island eines der wenigen Länder in Europa, in denen sich der Fremdenverkehr kaum ausgebreitet hat. So können Sie auf einen entspannten Aufenthalt warten. Falls Sie jemals die Möglichkeit haben, Island zu erkunden, möchten wir Ihnen eine unvergeßliche Zeit auf dieser einzigartigen Halbinsel schenken.

Kandidatenland Island

Im Nordatlantik zwischen Norwegen und Grönland wohnen auf der isländischen Halbinsel 320.000 Menschen auf 103.000 km². Alleine in der Provinzhauptstadt Reykjavik wohnen rund 120.000 Menschen. Der Staat gehört zum EWR und ist Teil der NATO. Auf der Tagung des Rates der Staats- und Regierungschefs der EU am 18. Juli 2010 wurde beschlossen, die Verhandlungen über den Beitritt zur EU aufzunehmen; sie sind seit dem 1. Juli 2013 auszusetzen.

Island ist zwar noch nicht in der EU, gehört aber bereits zum Schengen-Raum und nimmt keine Grenzkontrolle mehr vor. Sie ist eine demokratische Partei. Premierminister Sigmundur Davíð Gunnlaugsson leitet eine Regierungskoalition aus der Independence Party und der Progress Party. Mit 75 Kommunen ist Island ein zentraler Staat.

Mehr zum Thema