Grossbritannien Rundreise

Tour durch Großbritannien

Bewundern Sie Schottlands glitzernde Seen oder sonnen Sie sich an den Stränden der Südküste während Ihrer Tour durch Großbritannien. Auf einer Rundreise lernen Sie Großbritannien kennen & genießen Sie perfekte Organisation, spannende Ausflüge und Top-Reiseführer. Wohin genau gehen wir, wenn wir nach Großbritannien reisen? In welchem Gebiet im Königreich Großbritannien kann es auf Rundreisen sein? Große Auswahl an Busreisen nach Großbritannien.

Londoner

Das Städtchen an der Dee ist die gleichnamige Landeshauptstadt, Universitätsstadt und modernes Verwaltungszentrum. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt können die Gäste das geschichtsträchtige Flair besonders hautnah miterleben. Höhepunkte in der Altstadt sind die imposanten Fachwerkbauten an der High Street, die Jahrtausende alte Kirche und die Osttoruhr. Englands ältester Rennkurs "Roodee" liegt auf dem Areal des einstigen Ufers.

St. Ives, welches unmittelbar am Strand liegt, verfügt über mehrere Kilometer Sandstrand, der alljährlich von Einwohnern und Urlaubern aus aller Herren Länder zum Relaxen einlädt. Das Penlee House mit seiner berühmten Gemäldesammlung der Newlyn School of Artists gibt einen Überblick über die Künstlerszene in der Stadt.

Eine der populärsten touristischen Destinationen Großbritanniens ist Windsor Castle, etwa eine Autostunde von London entfernt im pittoresken Thames Valley. Das macht das Windsor Castle zum am weitesten verbreiteten Palastkomplex Europas. Henry VIII. und Queen Elizabeth I. benutzten Windsor Castle immer häufiger als Bauernhof.

Nachdem der Siegeszug über die Armada im Jahre 1588 und die Beseitigung einer drohenden Gefahr der Invasion, wurde die Burg Windsor nach und nach zu einer üppigen Burganlage erweitert. Im Jahr 1992 zerstörte ein Grossbrand grosse Bereiche von Windsor Castle, aber die Zerstörung wurde seither vollständig wiederhergestellt. Der Palastkomplex wurde nach dem Feuer für die Allgemeinheit zugänglich gemacht, um Spenden für die Sanierung zu erwirtschaften.

Das Windsor Castle ist eine der drei Hauptwohnsitze der Königin, die sich hier etwa vier Tage die ganze Zeit aufhalten. Das Windsor Castle ist jeden Tag von 9:45 bis 17:15 Uhr offen (Winter: 16:15 Uhr). Chatsworth House Castle ist eine der attraktivsten und begehrtesten Attraktionen in Derbyshire in den East Midlands. Natürlich ist es eine der beliebtesten Attraktionen.

Seit dem 16. Jh. gehört die Stadt der kavendischen Herrscherfamilie und wird noch heute vom Herzog von Devonshire besiedelt. Das Chatsworth House ist der angestammte Sitz der Adeligen. Gutshaus inmitten eines ausgedehnten Parkes Das Haupthaus von Chatsworth House mit seinen vielen Zimmern und Hallen ist sowohl von aussen als auch von Innen ein einziger Anblick.

Chatsworth House ist ebenso spannend wie pädagogisch für die Reisenden durch die Ostmitte. Im Areal befinden sich neben Plastiken und Figuren auch rare Gewächse, Baume und Büsche. Herrenhaus, Park, Bauernladen und eine Kleintierfarm sind für Gäste aller Altersgruppen sehens- und erfahrbar. Sehenswürdigkeiten und Restaurantbesuche sind außer zu den Weihnachtsfeiertagen jeden Tag von zehn bis fünf Uhr möglich.

Das Verwaltungszentrum der Region East Sussex ist die Gemeinde Leves. Wenige km vom Ortszentrum von Leves liegt auf einem alten Landgut das Glyndebourne Opera House. Das Royal Pavilion ist ein exotisches Schloss im Herzen des britischen Badeortes Brighton in der Provinz East Sussex im südlichen Großbritannien. Als eine der populärsten und fotografiertesten Attraktionen Großbritanniens lockt dieses Gebäude jedes Jahr mehrere tausend Gäste aus aller Herren Länder an.

Das Schloss, das von vielen Turmen und Domen dominiert wird und in der Nachbarschaft des bekannten Strands liegt, war zu Anfang des neunzehnten Jahrhunderts äußerst interessant, darunter der große Festsaal mit einem großen silbernen Drachen an seiner dreidimensionalen Zimmerdecke. Die königliche Halle ist das ganze Jahr über offen. In Hampshire, England, steht die Kirche von San Francisco City.

Es ist eines der grössten Kirchengebäude in Grossbritannien und mit 168 Metern die grösste in Europa. In diesem eindrucksvollen Bauwerk, das zu den bedeutendsten Denkmälern des Landes zählt, vereinigen sich mehr als 1000 Jahre Geschicht. Der Dom von San Francisco ist jeden Tag für diverse Kulturveranstaltungen wie Theater- und Musikfeste und saisonale Marktveranstaltungen zu haben.

Der eindrucksvolle Dom steht in einem wunderschönen Park. Der Dom war die Krönungs-Kirche vieler anglo-sächsischer Zaren. Jahrhundert wurde die Kirche im spÃ?tgotischen Pendelstil neu gestaltet und ist noch heute prunkvoll. Bei Führungen (auch in Blindenschrift) kann man die Bücherei mit der kostbaren Weinbibel und anderen Schriftstücken aus dem Frühmittelalter besichtigen.

Nördlich von der Stadt liegt das Haus der Familie Ösborne, eine der schoensten Sehenswuerdigkeiten der Stadt. Von 1845 bis 1901 war das Haus die Lieblingsresidenz der englischen Herrscher. Das Haus ist ein Landhaus im Stile der ital. Renaissancestil, das von mehreren Hektaren Grund und Boden mit Parkanlagen und Gartenanlagen umrahmt ist.

Die Schweizer Haus ist ein kleines Holzhäuschen im alpinen Baustil, in dem früher die Königskinder unterwiesen wurden. Das Haus ist sehr komfortabel und mit vielen hochwertigen Kunstgegenständen möbliert. Malereien, Blumenvasen, Kristallkronleuchter und Edelteppiche aus Persien zieren die Zimmer und geben dem Betrachter einen Eindruck davon, wie die königliche Familie dort wohnte.

Der große Park mit Wasserspiel, Skulpturen, Rosenbeeten und wunderschönen Bordüren ist ebenfalls für Sie da. Das Haus und die Parks sind von 10 bis 18 Uhr von Maerz bis Nov. taeglich geoeffnet. Am Westrand der Coltswolds steht in Glosters tein die imposante St. Peter-Kathedrale, eines der prächtigsten gotischen Gebäude Englands.

Eine Besonderheit der Cotwolds ist der wunderschöne Park des Bourton House im schönen Ort Bourton-on-the-Hill. Die Tewkesbury Heritage Center in einem getreu renovierten Gebäude aus dem XVII. Jahrhundert liegt in einem alten Hutladen und bietet eine einzigartige Einleitung in die Vergangenheit der Stadt. Cheltenham, unweit von Glosters, ist die Heimat einer der traditionellsten Rennstrecken Großbritanniens.

Darunter das Westonbirter Baumgarten mit seinen 17 Kilometern Wanderwegen, der Painswicker Rokoko-Garten oder das Kenilworth-Schloss mit seinem Elisabethan Garden. Das britische Spitznamen Leeds Castle "schönstes Schloss der Welt" und das ist richtig, denn das Wasserschloß bei Maidstone ist wirklich außerordentlich schöhn. Das Leeds Castle hat eine beinahe 1000 jährige Tradition, war ein normannisches Schloss und befand sich 300 Jahre lang in privatem Besitz von sechs englischen Damen.

Die Immobilie ist heute eines der bedeutendsten Baudenkmäler Großbritanniens und wird von vielen tausend Besuchern aus aller Herren Länder besuch. Bei einer Fahrt durch die Provinz Leeds ist die Burg von Leeds ein echtes Highligt. Zahlreiche Räumlichkeiten im Schloß sind für geführte Besichtigungen offen und bieten die prächtige und - für das Hochmittelalter recht zeitgemäße - Einrichtung, die von immer neuen Eigentümern immer wieder umgestaltet wurde.

Sie können den Falknervorführungen folgen oder eine Bootsfahrt auf dem Wassergraben unternehmen. Das Leeds Castle ist ein bekanntes Lokal für Open-Air-Veranstaltungen und das ganze Jahr über zu haben. Sie sind ein Jahr lang gueltig, so dass viele Urlauber das Schloß mehrmals auf Rundfahrten aufsuchen. Canterbury Cathedral ist das wichtigste sakrale Bauwerk in der britischen Provinz Kentucky und steht seit 1988 auf der UNESCO-Welterbeliste.

Der Dom ist mehr als 1.400 Jahre alt und wird als der zentrale Ort des Verbandes der Kirchen Anglikas angesehen. Sie ist heute einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte Großbritanniens und das ganze Jahr über offen. Canterbury Cathedral ist ein imposanter gotischer Bau, der auf den Fundamenten einer Normannenzeit erbaut wurde.

Oberhalb des rechtwinklig angeordneten Schiffes steht ein 75 Meter hoher Kreuzungsturm mit 14 Bimmel. Weitere Sehenswuerdigkeiten im Hauptschiff sind das sogenannte Kanzelbecken und die Taufkanzel aus dem XVII. und XVIII. In einem Schaufenster ist der Mord an Erzbischof Thomas Becket im Jahre 1170 zu sehen, dessen Reliquiar sich in der Kirche aufhält.

Im Dom von Canterbury wird ein kostbarer Schatz der Kirche ausgestellt. Schloßgarten im Bezirk Cent ist einer der schoensten Gaerten Englands. Schon 1938 öffnete das Ehepaar die Gartentore für bezahlende Gäste und finanzierte damit den weiteren Ausbauprozess. Beim South Cottage steht der Bauernhof, von dem aus ein Wassergraben mit eindrucksvollen Glyzinien zum Graben hinaufführt.

Schlossgarten Schloß Gärtnerei Schloß Gärtnerei Schloß Gärtnerei Schloß Gärtnerei Schloß Gärtnerei. Das ganze Jahr über ist die Einrichtung offen. Königin Elisabeth II. ist traditionsgemäß einer der Gäste der Schau am ersten Tag. In den ersten beiden Tagen dürfen nur RHS-Mitglieder die Chelsea Flowershow besichtigen, an den anderen drei Tagen ist die Messe für das Publikum zugänglich.

Die Stadt Cambridge ist die Hauptstadt der Provinz gleichen Namens im Norden von London. Während der Sommermonate entspannen sich viele Bewohner und Gäste von Oxford bei Bootsausflügen auf der Themse oder in den Gärten an beiden Ufer. Bei einer Führung können die Gäste die Wohnräume besichtigen. Das Schmetterlinghaus und verschiedene Treibhäuser sind ebenfalls offen. Stratford upon-Avon in der Provinz Warnemünde ist eines der populärsten Reiseziele in Großbritannien mit seinem alten englischen Stadtgefüge voller Liebe, verbunden mit einem historischen Milieu.

Shakespeares mutmaßlicher Geburtsort liegt in der Henley Street. Der Bezirk Somerset im südwestlichen England ist geprägt von einem milden Wetter und zahlreichen historischen Gebäuden - hier (!) wurden auch die römischen Thermen ergraben! Das Städtchen Wells hat eines der schoensten Gebaeude Englands, die Mittelalterkathedrale "St. Andrew's".

Die Vorgängergemeinde des Doms war bereits dem Gesandten Andreas geweiht. Die Diözese Somerset, zu der die Kirche zählt, kann auf eine lange Tradition zurückblicken: Sie wurde bereits 909 erbaut! Der Dom war früher eine Stiftskirche, deshalb sind um die Kirche herum diverse Klosterbauten (z.B. ein Kapitelsaal) angelegt.

Am besten nehmen Sie an einer Stadtführung teil. Diese Besichtigungen haben eine Dauer von ca. einer vollen Stunde und werden jeden Tag außer Sonntag durchgeführt. Im Übrigen findet die tägliche Andacht und der Gottesdienst im Dom statt - Gäste sind herzlich eingeladen! Die Jugendherberge ist jeden Tag für Sie da. Der Antiquitätenmarkt in Newark-on-Trent ist einer der bedeutendsten Besuchermagnete im östlichen Teil der britischen Provinz Nottinghamshire.

Der Antiquitätenmarkt ist eine der grössten Antiquitätenausstellungen in Europa und eine der grössten der ganzen Welt und liegt etwa zwei Stunden Fahrt von der britischen Metropole London aus. Für Messebesucher sind kostenfreie Parkmöglichkeiten vor dem Messegelände vorhanden. In Nottinghamshire sollte man sich die antike Ausstellung in Nottinghamshire oder die historische Gegend mit ihren vielen Grotten nicht entgehen lassen. Natürlich gibt es auch viele unterirdische Unterwasserhöhlen.

Das Schloss ist eine der bedeutendsten und am besten erhaltenen Denkmäler des Mittelalters in Großbritannien. Mit mehr als 50000 Gästen pro Jahr ist das Schloss ein beliebtes Reiseziel. Führungen durch die vielen Hallen und Räume sowie Rüstungen, Kerker und Nebengebäuden erfolgen jeden Tag. Geschichtsinteressierte können die Bauwerke des Mittelalters bei einer besonderen Besichtigung stour durch die Wehrtürme und entlang der Verteidigungsmauern miterleben.

Besondere Schauspiele bewahren und stärken den guten Namen von Schloss Warburg als "Spukschloss". Seit 1918 ist Stonehenge ein britischer Staatsbesitz und eine der bedeutendsten touristischen Attraktionen der Stadt. In Südengland in der Provinz Wiltshire gelegen, bietet das Landgut Stöurhead eine Vielzahl von Möglichkeiten. Sie ist ca. 40 Kilometer von Bath und ca. 180 Kilometer von London enfernt und ist eine der schoensten Sehenswuerdigkeiten in der pittoresken Stadt.

In der Mitte des Gartens gibt es einen ca. 1,1 ha großen Badesee. In ihr befinden sich mehrere griechische Götterstatuen, wie der Sohn Gottes Herkules und die Quellgöttin Flora. Das ganze Jahr über ist der Park offen. Dies und vieles mehr deutet auf Castle Howard in der North Yorkshire Gegend von Großbritannien hin.

Schloss Howard war der Beginn einer beispiellosen Erfolgsstory des Barocks, die heute als der englische Hochbarock bezeichnet wird. Auch der damals vollkommen ungeübte Baumeister, der in Wirklichkeit Theaterautor war, hat sich zeitlebens mit der verbliebenen Erweiterung von Schloss Howard beschäftigt. In Salisbury in der Provinz Wiltshire befindet sich die beeindruckende Frühgotik. Die Magna Charta wird seit 800 Jahren im Kapitelsaal der Domkirche bewahrt.

Der Dom wird vom Kreuzungsturm dominiert. Beeindruckend ist auch das Kirchenschiff mit seinem Rippengewölbe und der originalen "Father Willis"-Orgel von 1877 Zu den faszinierendsten Exponaten gehören die bis heute voll funktionsfähige Mechanik-Uhr von 1386 und die Anlage "Living Water" von William Pye.

Der " Tower Rundgang " bringt Sie über 332 Treppenstufen zum Höhepunkt der Stadt. Das Gebiet umfasst Parks mit Überresten von mittelalterlichen Stadtmauern, das Riffles and Salisbury Musée und das bekannte Arundels House. Salisbury Cathedral ist das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit zugänglich. Sie ist als Austragungsort renommierter Feste und Veranstaltungen eines der wichtigsten Kulturzentren der Stadt.

Es liegt im nördlichen England und der Provinz Yorkshire und wird als die am besten erhaltene Mittelalterstadt im ganzen Land angesehen. Eine ereignisreiche Vergangenheit hat die Innenstadt und den Dom prägen. Erforschen Sie die Entstehungsgeschichte der Kirche in Großbritanniens modernster Grabstätte. Die Insel Guana ist eine der British Virgin Islands. Seit 1930 ist Guana Island in privater Hand und steht unter Naturschutz.

Guana Island ist seit 1975 im Eigentum der Garecki. Immer wieder inspiriert die unglaublich schöne Landschaft der Stadt. Das karibische Meer ist eines der schoensten Segelreviere der Erde, da es bei konstantem Wind und glasklarem, warmem Wetter beste Voraussetzungen mitbringt. Sie können Überreste vergangener Epochen, eine Rumbrennerei und das Alte Regierungsgebäude besuchen.

Der kleine, sichere Sandstrand liegt in einem beschützten Teil des Hafen.

Mehr zum Thema