Haus in Portugal zu Verkaufen

Gebrauchtwagen Portugal

Portugal ist eine Immobiliengesellschaft, die in der Verwaltung und dem Verkauf von Immobilien tätig ist. Wohnungen und Häuser zu verkaufen in Alentejo (Portugal) Kaufen, Wohnung | Faro | Portugal. Ich habe dieses Haus in Estoi, Portugal, gekauft. Ist es möglich, die Immobilie selbst zu kaufen, auch wenn ich verheiratet bin? Die Ergebnisse auf der Karte Carvoeiro, Portugal.

Liegenschaften in Lissabon City zu verkaufen und zu vermieten, Portugal

Die weltoffene Metropole an einem Fluß, der regelmäßig zu einem der populärsten Reiseziele Europas wird. In unserem Lissaboner Office verkaufen wir Wohnungen, Grundstücke und Grundstücke in der Nähe von Cascais & Estoril, Sintra und der Silbernen Küste und der Algarve. Außerdem sind wir darauf spezialisiert, Eigentümer beim Immobilienverkauf in der Innenstadt von Lissabon an einheimische und ausländische Auftraggeber zu unterstützen.

Die Verbindung von phantastischer Architektur, hervorragendem Klima und nahegelegenen Stränden hat Lissabon zu einem der aufstrebenden Orte Europas für den Kauf einer Liegenschaft gemacht, sei es als Zweitwohnung, Mietinvestition oder Umzug für nachhaltiges Wohnen. Ein Lissabon-Objekt ist nach wie vor ein ausgezeichnetes langfristiges Immobilien-Investment.

Das Angebot an Objekten ist so vielfältig wie die Gastronomie: die traditionellen Stadtwohnungen in der Lissaboner Innenstadt, prächtige modern eingerichtete Appartements und Dachgeschosswohnungen unmittelbar am Fluß, die klassischen und stilvollen Appartements im Zentrum von Chiado, Einfamilienhäuser, neu gebaute Häuser und geschichtsträchtige Palais in der Stadt.

Der Altstadtbereich von Lissabon, einschließlich Castelo, Alfama und Graca, ist ein begehrtes Gebiet für diejenigen, die ein charakteristisches Grundstück im Stadtzentrum anstreben. Gebiete wie Alto, Santa Catarina und Bica verkaufen im kulturellen Mittelpunkt und in der Mitte des Stadtlebens. Príncipe Real, Lappa und Chiado sind exklusive Wohngebiete mit Einfamilienhäusern, Landhäusern und luxuriöse Wohngebiete zum Kauf.

Wenn Sie mehr über Lissabon City Immobilie zum Kauf en, Verkaufen oder Vermieten wissen möchten, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Gern beraten wir Sie auch beim Kauf einer Immobilie in Lissabon und stellen Ihnen eine Reihe von maßgeschneiderten Dienstleistungen für jeden Käufer zur Verfügung.

Immobilienerwerb und -verkäufe in Portugal

Portugal hat, wie alle Staaten, eigene rechtliche und steuerliche Prozeduren für den Erwerb und die Veräußerung von Grundstücken. Der Portugal Kundendienst und sein Team sind Ihnen gern behilflich, damit Sie Ihre Wahl ohne Zögern fällen können. Sie erhalten einen kleinen Einblick in den Prozess der Immobilientransaktion in Portugal mit Fokus auf die Bereiche Finanzen und Controlling.

Vor Abschluss des Kaufs ist es ratsam, sich über Ihre gesetzlichen und wirtschaftlichen Pflichten zu informieren. Ein erfahrener Rechtsanwalt vorort hilft Ihnen sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist. Ihre Rechtsanwältin oder Ihr Rechtsanwalt wird die Anmeldung, den Besitz und die Steuergeschichte bei den zuständigen Behörden nachprüfen.

Zusätzlich können Sie den Bauzustand der Liegenschaft durch einen externen Sachverständigen prüfen und prüfen lassen. Geschäftsabschluss: Befindet sich die Liegenschaft im Eigentum einer Privatperson(en), wird mit dem Rechtsanwalt ein vorläufiger Kaufvertrag (Contrato Promessa de Compra e Venda) geschlossen. Darin sind alle Transaktionsbedingungen und eine Deadline für die Vertragsunterzeichnung gemäß den Vorstellungen der Vertragsparteien enthalten.

Mit diesem rechtsverbindlichen Beleg wird nachgewiesen, dass der Erwerb in Einklang mit dem Recht Portugals erfolgt geprüft, bevor er den Beteiligten (oder ihren Vertretern) zugehen kann. Dann wird der Auftrag unterschrieben und der Rest ausbezahlt. Es wird das Vertragsoriginal abgelegt, wo der verbleibende Betrag gezahlt wird. Ein Exemplar des Dokuments wird umgehend an das örtliche Grundbuch- und Steueramt übermittelt und der Eigentümerwechsel wird eingetragen.

Immobiliensteuer: Diese Abgabe (2% bis 6% des Kaufpreises) wird vom Erwerber direkt vor Abschluss des Kaufvertrages entsprechend dem Immobilienwert einbehalten. Briefmarkengebühr - Der Kunde zahlt und wird bei Vertragsschluss mit 0,8% des Verkaufspreises belastet. Ausnahmeregelungen zur Entrichtung dieser Abgabe gibt es für einen gewissen Zeitraum, wenn die Liegenschaft als Erstwohnsitz erworben wird.

Von der Verkäuferin bezahlte Kosten: Der Eigentümerwechsel wird von der Person, die den Einkauf bearbeitet hat, dem Finanzamt meldet. Außerdem ist die Gewerbesteuer zu entrichten. Der zu versteuernde Ertrag ist in der Regel die Summe aus Kaufpreis und Veräußerungspreis. Einen weiteren Pluspunkt für die Einwohner stellt die dreijährige Übergangsfrist für die Steuerfreiheit dar, wenn die Liegenschaft Ihr Wohnsitz ist und Sie Ihr steuerpflichtiges Einkommen in einen anderen Wohnsitz einbringen.

Mehr zum Thema