Hortensien Blütezeit Azoren

Hydrangeas Blütezeit Azoren

Was ich aber vorher wissen möchte: Sind die Hortensien Anfang September noch in voller Blüte? Besonders bekannt ist jedoch die Hortensienblüte auf den Azoren. Wie bereits erwähnt, beginnt die Hortensienblüte erst im Juni. Typische Pflanze der Azoren fortgeschrittene Hortensie (Hydrangea macrophylla). Die Hortensie (Hydrangea macrophylla), die längst zu einer charakteristischen Pflanze der Azoren geworden ist, stammt aus Japan.

Hortensie-Blüte auf den Azoren

Hortensie blüht auf den Azoren - berichtet über Sehenswertes, vulkanische Ereignisse, Geschichte, Pflanzen - und Tierwelt, Wetter, vulkanische Eruptionen, Auswanderer und große Gastfreundlichkeit. Fotos von Scrimscha, Cafe-Sport, Basteln, Surfen, Wanderungen, Fiestas, Imperia, Tourada, Vulkankochen, Kraterseen und Wasserfälle. Der private, unabhängige und neutrale Peter J. Orth - weder Organisator noch Wirt - ist ein Experte auf den Azoren.

Das Blumenparadies und die Gastfreundlichkeit seiner Einwohner sind ihm sehr wichtig. Die Verwendung von Texten und Bildern dieser Website für andere Zwecke ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung von Peter J. Orth gestattet.

Vor- und Nachsaison auf den Azoren? Natürlich!

Auf den Azoren ist wirklich nur im August und in den Monaten von Juli bis September viel los, wenn die auf den USKontinent emigrierten Azoren auf die Insel und ihre Angehörigen zurückkehren. Die Azoren sind aber auch in der Vor- und Nachsaison für Naturfreunde, Photographen, Wanderer und Erholung Suchende lohnenswert. Die Blütezeit der Hortensien setzt jedoch erst im Monat Mai ein.

WÃ?hrend im Hochsommer zahllose Hortensien die Insel, vor allem die Insel in blaue Inselchen (Ilha azul) verwandeln, schimmern im Winter ihre Blumen in allen Variationen von rotblau bis blaublau. Die Vor- und Nachsaison auf den Azoren kann auch für Photographen interessant sein als der Hochsommer. Auf den Azoren schliessen sich Niederschlag und Sonneneinstrahlung nicht aus.

Auf einigen Inselchen lag im Jänner 2009 gar kein Schneefall, der sonst nur auf den 2351m hoch gelegenen Pico fiel. Wenn Sie wirklich einen Kampf erleben wollen, bei dem der Bulle nicht umgebracht wird, wenn Sie die Suppe des Heiligen Geistes ausprobieren und die traditionelle Prozession erleben wollen, sollten Sie zwischen Oster- und Corpus Christi auf die Azoren umziehen.

Hortensie blüht auf Sao Miguel mit Josef Steininger - Josef Steininger - Azoren Travel Experts, Ponta Delgada Yachtcharter Kundenbewertungen

Wenn Sie Sao Miguel "bequem" auf Englisch kennenlernen möchten, sollten Sie sich bei Herrn Steininger eintragen. Seinerseits ist er mit seiner eigenen Welt vertraut (und wahrscheinlich auch mit allen Bewohnern?.....:) und verfügt auch über viele intern nützliche Informationen. lch begrüße Joseph im Atlantik.... Das kalte Deutschland im Sommer hat uns veranlasst, eine Golfwoche auf den Azoren zu buchten.

Zufällig trafen wir Mr. Steiniger, und er brachte uns immer an die Orte, an denen man zu dieser Zeit des Jahres spielen kann. Danke an Mr. Steininger, dass wir dort gespielt haben, wo es nicht geregnet hat! Als ganz besondere Freude wurden die vielen imposanten Orte dieser verrückten lnsel angesehen, die sie uns mit Witz und einem verrückten Fachwissen zusammengestellt hat.

Wir hätten diese Aktionswoche ohne Mr. Steininger´s "Rundum-Sorglos-Paket" nie so viel Spaß gehabt. Ich empfehle: Wenn Sie auf die Azoren gehen, müssen Sie sie mit Herr Kollege Stefan K rüger einholen! Auf den Azoren haben wir als deutscher Golfer versucht, im Sommer auf den Azoren mitzuspielen. Josef hat sich um uns gekümmert.

Nach dem Golfspiel gab er uns die besten Möglichkeiten zum Spielen und zeigte unserer Gruppe alle Attraktionen der Stadt. Man kann nur jedem empfehlen, die ganze Welt mit Joseph zu erobern. Im späten August  2012 ging ich allein auf die schöne lnsel Sao Miguel. Ich war allein und wollte wissen, was von der ganzen Welt auf Josef Steininger in Ponta Delgada kam.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich noch einmal für die wunderbare Gelegenheit danken, diesen Menschen so nah zu sein und ihnen dennoch den Platz zu geben, den sie im täglichen Umgang mit diesen Lebewesen haben.

Mehr zum Thema