Hutessen

Hutmacher

Molkerei auf der Alm mit Verkostungen, privaten Festen oder Hutabenden. Und dann ist unser Hutteller in unserem rustikalen, rustikalen, sehr gemütlichen Vermala ALP genau das Richtige. Machen Sie sich selbst ein Bild von unserem Hutessen und sehen Sie sich die Bilder an...

. Der Tatarenhut ist ein spezielles Fonduegerät in Form eines traditionellen Tatarenhutes. Ein beliebtes Highlight der Gäste ist zweifellos das traditionelle Hutessen im Almrestaurant.

Hütte-Essen - die schmackhafte Variante zu Raclette und Fondue

In unseren Tagen in Léogang lernten wir eine wirklich schmackhafte Variante zu Rennrad, Fondue und dergleichen kennen - das Hutessen.

In einem kleinen Zimmer, in dem nur noch zwei weitere Tischchen übrig sind, ist unser Platz etwas abgelegen. Jetzt wissen wir auch, warum Hutessen als Hutessen bezeichnet wird: Es liegt ein Zylinder auf unserem Esstisch. Sie schüttet auch Bouillon in die Mütze. Zum Abschmecken kann er mit der Suppe von der Hutkante übergossen werden, die dann zusammen mit dem Fleischsaft wieder in den Rand gelangt.

Und wenn das Fruchtfleisch schon weg ist, leeren wir noch immer den Brei. Schlussfolgerung: Das Essen von Hüten ist eine sehr bequeme und schmackhafte Variante zu Racket und dergleichen, aber es ist etwas schwer, das Fruchtfleisch umzudrehen, da es nur sehr rau, zart und kuschelig ist. Mit der wunderbar behaglichen Stimmung des Lokals im Bergdorf Priesteregg war es ein toller Hüttenabend.

Eat a hat - Wellnesshotel Seminarhotel Familienhotel der Krallerhof Salzburg

Nach Voranmeldung gibt es auch Fondue für 2 Pers. oder für gemütliche Rundgänge die "Hut essen" - ein besonderer Genuss. Am Anfang gibt es eine Schale mit knusprigen Blattsalaten und frischem Brot mit Knoblauch. Der " Mütze " ist eine spezielle Fonduemaschine in der klassischen Art eines Tatarenhutes. Die Vorteile des Tatarenhutes liegen in der gleichmässigen Wärmeverteilung über die ganze Oberfläche des Mutes.

Dabei können Sie wählen, ob Sie Ihr Produkt roh, mittelschwer oder gut verarbeitet wünschen. Der in der Brühe ablaufende Saft wird noch schmackhafter. Zur Geschmacksverstärkung gießen die Genießer die Brühe über das gebratene Teil.

Mehr zum Thema